Schlangen und ein besonderes Wesen zu verstecken

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Schlangen und ein besonderes Wesen zu verstecken

Beitragvon Maxomia » 20.01.2022, 18:13

Hallo meine Lieben! Ich hatte gestern wieder einen Traum der mich absolut verwirrt hat.

Ich träumte davon verfolgt zu werden. ich gelangte in einen gepflegten Holzschuppen - alt aber sauber. Die Fenster waren offen und der Spitzboden perfekt ausgebaut. Der Spitzboden war über eine Leiter zu erreichen und war mit hellem, frischen Fichtenholz verkleidet und sah sehr wohnlich aus.

Als ich wieder herunten im Schuppen war - etwas ausser Atem war ich und ein bisschen aufgeregt weil im Dorf so eine aufgebrachte Stimmung war (ich weiß aber nicht was passiert war, es war nur Tummult und alles etwas ausser Kontrolle, Leute wurden gejagt) kam ein junger Mann in den Schuppen geflogen. Er hatte Flügel, war aber schon ausgewachsen. Irgendwie wie eine große Elfe in Männlich. Ich versprach ihn zu verstecken, da er offensichtlich verfolgt wurde und mit Bestimmtheit ein gutes Wesen war. Ich zeigte ihm den schönen Spitzboden, aber plötzlich waren da überall Schlangennester. Die Schlangen jedoch waren friedlich im Schlaf. Nicht gefährlich. Aber trotzdem, da konnte ich ihn unmöglich unterbringen.
Deshalb brachte ich ihn wieder in den Schuppen herunter. Aber auch hier waren plötzlich überall Schlangen. Eine davon war gelb und in der Ecke. Diese wachte auf. Und sie sah aus wie eine Hornviper. Sie hatte aber nur ein ganz großes Horn am Kopf. Sie wollte sich aufstellen und plötzlich brach ihr Horn ab und sie begann sich aufzulösen. Zuerst dachte ich sie schält sich. Aber nein, sie hat sich komplett aufgelöst und übrig blieb nur Schlamm.
Diese eine Gefahr war nun weg. Aber es waren ja noch die anderen Nester. Die Farben der Schlangen waren unterschiedlich. Rot/weiß, Schwarz/weiß, Braun/weiß, also kunterbunt und aber eben, wie gesagt, nicht gefährlich. Alle haben geschlafen.
Zuletzt geändert von Maxomia am 24.01.2022, 13:30, insgesamt 2-mal geändert.
Maxomia
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.08.2013, 10:36

Re: Schlangen und ein besonderes Wesen zu verstecken

Beitragvon Nochda100 » 21.01.2022, 10:39

Maxomia hat geschrieben:Liebe Almuth - du kennst dich aus ;)

Liebe Maxomia, hier gibt es keine Almuth mehr. Hier wurde fast alles gelöscht, auch verschiedene andere Deuter.
Wenn du dem Forum was Gutes tun willst, dann schreibe doch einen kurzen Text hier im Forum plus zwei PN. Eine an Mirakulix und eine an Renate_2, sie ist die Forenbetreiberin. Nach Jahren wurde sie hier mal aktiv, wollte die Moderation wohl selbst übernehmen und damit ging das Forum total in die Knie...

Das Forum ist praktisch tot (Reklame läuft noch, also gibt es für die Forenbetreiberin keinen Handlungsbedarf).
Nochda100
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 23
Registriert: 23.02.2018, 10:55

Re: Schlangen und ein besonderes Wesen zu verstecken

Beitragvon Maxomia » 21.01.2022, 13:50

Oh! Das ist ja schlimm! Hier war immer soviel los! Was bitte ist hier passiert!

Ich muss sagen, ich bin ehrlich schockiert! Hier war immer so ein ruhiger Ort, wo die Seele und Gedanken so gut aufgehoben waren....
das tut mir ehrlich leid. Ein sicherer Hafen stirbt......

Ist noch irgendjemand von früher hier????
Maxomia
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.08.2013, 10:36

Re: Schlangen und ein besonderes Wesen zu verstecken

Beitragvon Sonnenstrahl » 21.01.2022, 14:38

.
Zuletzt geändert von Sonnenstrahl am 24.01.2022, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 09:45

Re: Schlangen und ein besonderes Wesen zu verstecken

Beitragvon Sonnenstrahl » 21.01.2022, 16:21

.
Zuletzt geändert von Sonnenstrahl am 24.01.2022, 15:41, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 09:45

Re: Schlangen und ein besonderes Wesen zu verstecken

Beitragvon Nochda100 » 21.01.2022, 16:28

Sonnenstrahl hat geschrieben:[b]
Es stimmt, Almuth hat beschlossen ihr Glück in einem anderen Forum zu suchen.

Und zwar schon länger vor der Löschaktion in diesem Forum hier, steht also in keinerlei Zusammenhang damit.
(esoterikforum.at)
Nochda100
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 23
Registriert: 23.02.2018, 10:55


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste