Nelson tanzt

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Nelson tanzt

Beitragvon Maiken » 08.11.2021, 00:43

Huhu!

Lange war ich nicht mehr hier.
Nun hatte ich gestern Nacht einen sehr berührenden Traum.

Ich träumte von Nelson.

Nelson war in unserer Tagesstätte ein Musiktherapeut und ein echter Indianer aus Chile, der nach dem Sturz von Pinochet gefoltert, beinahe ermordet wurde und der Asyl in Deutschland fand.

Er war immer ein sehr ehrlicher Mensch gewesen, und wirklich zugewandt. Wir waren alle stolz, daß er bei uns war.

Nun starb er letztes Jahr kurz nach seiner Pensionierung und wir trauerten um ihn.

Mir war klar, daß er tot war, als ich gestern von ihm träumte.

Er war in seiner Indianerweste und Hut.

Wir tanzten.

Da trat er hervor und tanzte für uns. Er machte Schritte, die mir gänzlich fremd waren.

Und ich dachte, wie faszinierend das ist, das jede Kultur etwas anders tanzt.

Er tanzte lange so solo, bis er völlig verschwitzt und außer Atem war.

Dieser Traum war sehr schön.

Ich glaube irgendwie, daß dies ein gutes Omen ist.

aber ich verstehe noch nicht ganz warum.
Maiken
Traumator(in)
 
Beiträge: 81
Registriert: 08.10.2007, 11:29

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Sonnenstrahl » 08.11.2021, 09:56

Hi Maiken,

ein leider verstorbener Indianer tanzt sich in deinem Traum in spirituellen Trance-Zustand. Wir wissen nicht, was es Nelson für tiefe Einblicke und Erkenntnisse gebracht hat. Jedenfalls war er nicht in der Lage, seine Erkenntnisse und Einsichten in deinem Traum weiter zu geben. ABER es hat sich auch keine Situation ergeben, in der du Nelsen hättest befragen können, was der Anlaß und was das Ergebnis seines spirituellen Trance-Tanzes war.

Wenn er also nochmals in deinen Träumen auftaucht, dann wäre es klug, Nelson entsprechende Fragen in den Träumen zu stellen....... Das könnte vielleicht die Traumbotschaft sein.
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 09:45

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Entenliebe » 08.11.2021, 20:12

Hallo Maiken,

Nelson war ein Mann der trotz seiner traumatischen Erfahrungen in der Lage zu sein schien in seiner Rolle als Musiktherapeut positiv auf die Klienten wirken zu können. Sehr beeindruckend! Beim Lesen deines Traumes konnte ich die Gefühle ganz gut erspüren die du zu diesem Menschen hegtest, denke ich. Um was für eine Tagesstätte handelt es sich? Eine Kindertagesstätte? Ich arbeite selbst in einem sozialem Beruf. Weiß also wie wichtig und intensiv bestimmte Menschen wirken können.

Die Ehrlichkeit und Zugewandtheit fällt dir also als erstes ein wenn du dich an ihn erinnerst. Das scheinen Eigenschaften zu sein die du als positiv und wichtig erachtest. Vielleicht Eigenschaften die du auch für dich selbst, für deine eigene Persönlichkeit als wesentlich einordnest.

Die Kleidung alleine zeichnet einen Menschen natürlich noch nicht aus, aber sie scheint in deinem Traum von Bedeutung zu sein sonst wäre er dir so nicht erschienen. Denkst du, die Identifizierung als Indianer war für ihn persönlich von Relevanz? Ich würde aufgrund deiner Beschreibung davon ausgehen aber möchte dennoch nachfragen ob er sich mit dieser Rolle identifiziert hat. Auch was du denkst, was das für ihn bedeutete. Welche Eigenschaften du mit dieser Kultur verbindest.

Tanz ist ein Ausdruck der Gefühle, der Eigenarten jedes Menschen. Jeder tanzt wohl auf seine Art und Weise. Ihr habt ihm damit eure Ehrerbietung gezeigt, eure Trauer ausgedrückt. Bzw. du, es ist ja dein Traum und dein Symbol.
Mir ist aufgefallen, dass du seinen Tanz mit seiner Kultur in Verbindung gebracht hast, genau wie seine spezifische Kleidung. Ich glaube also, dass dieses Thema für dein Traumverständnis von Relevanz ist. Was verbindest du mit Nelsons Kultur? Gerade dieses Fremde, dieses Etwas das in dir Faszination und Unbekanntes auslöst scheint wichtig zu sein. Eine Alternative zu bereits bekannten Strukturen? Etwas dass du von seiner Lebensführung lernen kannst?

Dennoch tanzte er ganz alleine. Solo wie du schreibst. Bis zur Erschöpfung. Was verbindest du mit Schweiß und Atemlosigkeit? Er schien dir etwas zeigen zu wollen, etwas auszudrücken bis zur Müdigkeit. Gleichzeitig ist er ein Teil von dir, ein verinnerlichter Aspekt deiner Selbst. Also auf eine Art und Weise nicht wirklich „Tod“. Du hast diesen Mann geschätzt und etwas von ihm in dir aufgenommen, dass dir die Möglichkeit zu verschaffen scheint von ihm zu lernen.
Ich denke der Traum möchte dir zeigen, dass es etwas gibt, etwas in seiner Eigenart oder Kultur, vielleicht in seinem tänzerischen Gefühlsausdruck das etwas wesentliches in deinem tiefsten Inneren auslöst.

Ich denke es ist kein Zufall, dass dir seine traumatischen Erfahrungen einfielen. Ein Aspekt scheint also mindestens zu sein trotz Herausforderungen, oder sogar massivere Schwierigkeiten, in der Lage zu sein durch Musik (die ja eindeutig die Gefühlsebene anspricht) zu wirken, zu leben und zu agieren. Nicht in den alten Erfahrungen festzustecken. Welche auch immer das bei dir zu sein scheinen. Etwas aus den belastenden Erfahrungen zu machen, vielleicht gerade damit anderen Menschen zu helfen. Kein Wunder also, dass dieser Traum positive Erfahrungen in dir auslöst. Alleine ihn zu lesen hat mir schon sehr gut gefallen.

Herzliche Grüße,
Entenliebe
Entenliebe
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.12.2020, 12:03

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Sonnenstrahl » 08.11.2021, 20:36

Hi Maiken,

ich bin sehr gerne ganz neugierig. Indianer, Naturvölker, Schamanen versetzen sich sehr gerne mit Hilfe von Musik und Tanz in Trance und dazu gehen sie dann bis nahe vor einen Erschöpfungszustand. Jedenfalls habe ich die Berichte so verstanden. Meine Frage wäre, hat Nelson über seine schamanischen Praktiken mit dir einmal geheimnislüftend gepsorchen, was er für einen Gewinn daraus zieht.......

:?: :?: :?:
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 09:45

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Maiken » 08.11.2021, 20:46

Nelson hat uns in seiner Musikgruppe immer viel erzählt aus seinem sehr bewegten Leben, aus Chile, vor dem Putsch, seiner Jugend, dann der Verhaftung, Folter und schließlich dem Asyl in Deutschland.

Wir sind eine Tagesstätte für Erwachsene mit psychischen Problemen.

Einen "echten" Indianer bei uns zu haben, da waren viele stolz drauf. Es wertete uns auf.

Nelson war auch Musiker, Gitarrist und Sänger.

Was mit einer schamanischen Begabung zu tun hatte, riss er nur an.

Er hat zu Lebzeiten viel für uns in der Gruppe gesungen und Gitarre gespielt. Sein Humor war manchmal aber recht schräg und er ist in jungen Jahren auch kein Chorknabe gewesen.

Es hat mich sehr gefreut ihn im traum zu sehen und das es etwas anderes als meinen kleinen Horizont gibt, erlebte ich wieder im Traum.
Maiken
Traumator(in)
 
Beiträge: 81
Registriert: 08.10.2007, 11:29

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Maiken » 08.11.2021, 20:48

PS: Er hat bis er bei uns aufhörte und dann starb, von seinen traumatischen Erfahrungen erzählt. Auch bei ihm waren sie noch präsent.
Maiken
Traumator(in)
 
Beiträge: 81
Registriert: 08.10.2007, 11:29

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Dichterseele » 02.12.2021, 23:01

Vielleicht ist er Dir nochmal im Traum erschienen, weil Du Dich daran erinnern sollst, was er Euch vorlebte:
Im Tanz ist man ganz bei sich, kann die Traumas der Vergangenheit abschütteln - konzentriere Dich auf Dein Inneres,
Ob tanzen, malen, schreiben - durch Kreativität kann man seelische Probleme überwinden.
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1528
Registriert: 21.12.2008, 19:31

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Maiken » 04.12.2021, 15:17

Dichterseele, ich glaube, du hast Recht.

Er wollte uns etwas vormachen mit seinem Tanz, vorleben, zeigen.

Das hat er auch in seinen vielen Erzählungen, die sehr ehrlich, offen und lebhaft waren.

Und davon handelten das Leben zu bestehen mit all seinen Wirren, es zu bejahen.

Du hast Recht. Danke für diese Interpretation.
Maiken
Traumator(in)
 
Beiträge: 81
Registriert: 08.10.2007, 11:29

Re: Nelson tanzt

Beitragvon Dichterseele » 05.12.2021, 10:43

Gern :-)
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1528
Registriert: 21.12.2008, 19:31


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

cron