Wattwanderung

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Wattwanderung

Beitragvon Mlehliw » 02.06.2021, 15:19

Liebe Forumsmitglieder,
länger habe ich hier nicht von Träumen berichten können. Jetzt hatte aber einen Traum, bei dem ich mich frage, was er mir sagen will.

Meine Frau und ich machen mit einem befreundeten Paar in einer großen Gruppe eine Wattwanderung. Die Sonne lacht von einem blauen Himmel auf das sehr düster wirkende Watt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind alle sehr dunkel gekleidet, schwarz oder grau. Ich kann sie kaum unterscheiden, sie wirken sich alle sehr ähnlich. Nur wir vier sind "normal" gekleidet, also irgendwie bunt von blau über rot und grün bis hin zu etwas gelbem. Nur unsere Freundin fällt aus dem Rahmen. Sie ist vollständig in weiß gekleidet. Obwohl die Wattwanderung bereits dem Ende entgegen zu gehen scheint, wir bewegen uns in Richtung Strand, ist die Kleidung unserer Freundin noch makellos weiß. Kurz bevor wir das Watt verlassen und wieder festen Boden unter den Füßen haben, falle ich der Länge nach hin. Eine riesige Fontäne Schlamm spritzt in die Höhe. Und wenn ich es richtig erinnere, hat lediglich die Freundin etwas abbekommen. Ihr weißes Kleid ist von oben bis unten schlammverschmiert.

An mehr kann ich mich nicht erinnern. Ich weiß nicht, ob sie sich geärgert hat oder ob wir alle vor Lachen auf dem Boden gelegen haben. Im letzten Traumbild steht die Freundin schlammüberzogen vor mir.
Mlehliw
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 29
Registriert: 25.10.2020, 12:40

Re: Wattwanderung

Beitragvon Evelin » 06.06.2021, 14:22

Hallo Mlehliw

In deinem Traum geht es um familiären Streit, oder um ungeordnete berufliche Angelegenheiten die dich stören.
Vorgänge, die du evt. nicht so recht einordnen kannst?

Was bedeutet, dass du in deinem Leben in bestimmten Bereichen das Gefühl hast die
Kontrolle zu verlieren?
Es handelt sich um deine Emotionen, die dich in der Realität belasten, was dir vermutlich bewusst ist.
Deswegen sollst dir so die Aussage im Traum, klar werden darüber in welchen Bereichen du stabil ist und wo oder bei wem du das Gefühl hast die Kontrolle verloren zu haben.
Von welcher Seite fühlst du dich angezogen, von deiner Kontrolle und den Emotionen, oder bist du bereit in deinen Emotionen aufzuräumen?

Das heißt, alte Rollen ablegen und was neues ausprobieren!
Neues im Sinn von einem weiten Blick und Freiheit.
Die du dann nicht nur in dir selbst fühlst und die du auch an anderen akzeptieren kannst.

Herzliche Grüße
Evelin
Evelin
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 24
Registriert: 20.01.2019, 17:13

Re: Wattwanderung

Beitragvon Sonnenstrahl » 06.06.2021, 21:05

...
Zuletzt geändert von Sonnenstrahl am 04.07.2021, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 09:45

Re: Wattwanderung

Beitragvon Mlehliw » 07.06.2021, 13:49

Liebe Evelin, lieber Sonnenstrahl,

euch mag es komisch erscheinen, aber ich finde mich in beiden Antworten ein wenig wieder. Es sind Emotionen im Spiel, kein Thema, vielleicht mehr als mir lieb sind. Ja, vielleicht habe ich die Kontrolle über meine Gefühle gegenüber der Freundin ein wenig verloren, vielleicht würde ich wirklich durch ein Meer der Liebe gehen wollen, tue es aber nicht. Vielleicht bedeutet das weiße Kleid auch, dass die Trägerin eigentlich tabu für mich ist. Wie allerdings passt dann der Schlamm dazu, den ich auf dem Kleid verursache? Dass es schmutzig würde, wenn ich das Tabu breche? :(

Lieben Dank
Mlehliw
Mlehliw
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 29
Registriert: 25.10.2020, 12:40

Re: Wattwanderung

Beitragvon Dichterseele » 01.07.2021, 10:01

Das Watt ist ein gefährlicher Ort - wehe dem, der dort verloren geht.
Vielleicht steht es für eine gefährliche Umgebung, in der Du Dich derzeit bewegst.

Du nimmst fremde Leute nur schemenhaft - wie Geister - wahr.
Deine Angehörigen dagegen erscheinen Dir bunt und lebendig - Du bist sehr auf Deine Familie fixiert.

Die Freundin in Weiß ist eine sehr moralische Person, die sich gern als Heilige darstellt.
Kurz bevor ihr das gefährliche Umfeld verlasst, stürzt Du und besudelst sie dabei...

Klingt für mich, als seiest Du ein "gefallener Politiker", dessen Sturz eine unbescholtene Person besudelt.
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1528
Registriert: 21.12.2008, 19:31

Re: Wattwanderung

Beitragvon Mlehliw » 16.07.2021, 12:18

Klingt sehr interessant, auch wenn ich kein Politiker bin. Ich werde über deine Deutung nachdenken müssen. Danke!
Mlehliw
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 29
Registriert: 25.10.2020, 12:40


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 24 Gäste