Das schöne Häuschen und 2 mal Opfer

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Das schöne Häuschen und 2 mal Opfer

Beitragvon PlaSticitY » 27.12.2020, 20:35

Hallo liebes Forum. Ich hoffe ihr könnt mich unterstützen bei dem Vorhaben Traumdeutung zu lernen und jetzt besonders mit meinen folgenden Träumen. Ich werde den Beitrag noch vervollständigen wenn ich kann bin nur so weit gekommen wie’s jetzt ist und habe auch noch keine richtige Deutung


1. Traum: Das schöne Häuschen. Ein wunderschön aussehendes, gepflegtes, Farbiges und strahlendes Häuschen mit ebenso tollem kleinen Garten. Es steht an einer Kurve an einem Hang. Der obere Teil des Hauses ist mit Holz bekleidet, welches rot gestrichen ist.

2. Traum: Dem Reaktoranschlag und den Gewaltätigen Junks ausgesetzt. Es gibt einen Anschlag auf das Atomkraftwerk. Die Terroristen sind mit einem großen SUV-Wagen unterwegs in schwarzer Farbe. Es ist kurz vorm Anschlag. Zum Teil fühle ich mich wie ein Geheimagent. Ich bin in einer Gruppe Kollegen in einem Raum. Es kommt ein weiterer, ranghöher (von der Seele her hat dieser mich an einen meiner Chefs, mein Sozialarbeiter auf Arbeit erinnert, welcher sich oft für mich eingesetzt hat.) Rein und gibt Uns eine Dose mit einer Art Schaumstofffüllung um die Reaktorkatastrophe in ihrem Ausmaß einzudämmen. Unser Auftrag ist es diese Dose in den Reaktor zu werfen. Wir führen den Auftrag aus und der ganze Schaumstoff verteilt sich im Reaktor. Er ist überall in Näherer Umgebung des Reaktors dieser Schaum. Der Reaktor geht hoch. Der Schaum bewirkt das es nur halb soviel Strahlt. Der Traum geht weiter ich erinnere mich aber nicht sonderlich an das Geschehen nur das ich viel Angst habe wegen der Strahlung die sich überall befindet, aber ein Teil denkt sich auch: „so gravierend ist das nicht, passiert ja immer wieder, bin ich schon gewohnt“ und das nimmt mir auch immer wieder etwas Angst. An weiteren Stellen im Traum taucht mein Bruder auf, an wieder einer anderen ein Freund. Und dann bin ich noch an einer Stelle in der Psychiatrie eingesperrt mit anderen Drogenabhängigen. Eine Gruppe von ihnen verhält sich wie im Vorurteil „Kriminell ung Gewlttätig“ und fügt anderen, sowie mir physisches Leid an. Irgendwann kommt es zum Einbruch eine Mauer und die gewaltätigen fliehen. Ich bin erleichtert. Die dauernde Angst ich könnte wieder Opfer sein schwindet.


Traumsymbole

1. Traum


Schöne Häuschen: Haus steht vielleicht für eine Person oder mich

Garten: Obst u Gemüse - Nahrung, Blumen - Aussehen / Schönheit

Hecke in grün: Grenze zum Grundstück

Kurve: in einer Achse geht es wieder zurück in der anderen vorwärts.

Hang: es geht sowohl hoch aber auch hinab

Holzverkleidung/oberer Teil. Holz stammt vom Baum. Baum macht Geschenke. Baum des Lebens, der lebensspendende Baum, Baum spendet Holz, Baumaterial fürs Haus

Rot: Leidenschaft, Glut, Feuer, Liebe





2. Traum

Anschlag: bewusste, gewollte Zerstörung, Ermordung von Menschen, Menschengruppen.

Atomkraftwerk: Erzeugt Strom und Energie. Ist auf einer Seite sehr sauber auf der anderen die dreckigste (man denke nur an Tschernobyl oder Fukushima) Energie.

Terroristen: aus Lexikon: - aus Enttäuschung geborene Gewalt. Fragestellung: - Wo in meinem Leben habe ich das Gefühl, in meiner Kraft blockiert zu werden?

SUV-Wagen (schwarz) : starker Wagen, kann sich durchsetzen im Gelände, bei Unfall

Geheimagent -

Kollegen - Menschen die dasselbe tun wie ich, die „sind“ wie ich

Raum: Man ist in einem Raum von draußen von andern getrennt

Ranghöherer: gibt die Befehle / Anweisungen

Auftrag: es gibt etwas zu tun

Dose: Behälter

Schaumstoff:

Strahlung

Angst

Bruder

Freund

Psychiatrie (Krankenhaus / geschlossen / „Gefängnis“)

Drogenabhängige

Gruppe

Opfer

Physisches Leid

Angst

Einbruch der Mauer

Flucht

Schwindende Angst



Ereignisse am Vortag: Ich habe viel online in der Googlezukunftswerkstatt Grundlagen des Onlinemarketings gelernt. Eine Traumgruppe in Freiburg möchte ich aufstellen und habe dazu ne Website erstellt. Ich war ein Mal spazieren und die Nacht war schlimm ich wollte um 12 schlafen gehen aber konnte nicht einschlafen erst um 5 Uhr morgens bin ich eingeschlafen und habe bis 12 uhr geträumt. Während des Schlafs hatte ich die Träume.

Zu Mir: Ich bin 34 Jahre, arbeite als Verkaufshelfer in einem Sacond Hand Geschäft und habe vor dort die Ausbildung zum Verkäufer zu machen. Ich habe eine Freundin. Und zurzeit bin ich obdachlos übernachte bei Familie
Mehr könnt ihr unter: viewtopic.php?f=6&t=20700
Lesen.

Ich freue mich schon auf eure Antworten. =)
Benutzeravatar
PlaSticitY
Träumerle
 
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2017, 18:42
Wohnort: Freiburg i. Brsg.

Re: Das schöne Häuschen und 2 mal Opfer

Beitragvon plush » 27.12.2020, 23:11

Hallo PlaSticitY!

Träume stellen Botschaften des Unbewussten dar, die über Deine innere Situation berichten, die aber ausgelegt werden müssen. Dafür versetze Dich bitte nochmal in die Handlung Deines Traumes und suche eine zweite Überschrift, die gefühlsmäßig dazu passt, vielleicht eine poetische, so es wie die Dichter bei ihren Dramen machen..

Im nächsten Schritt geht es um die einzelnen Symbole Deines Traumes.

Von Personen erstelle bitte Charakterportraits, die die Vorzüge und negativen Seiten des jeweiligen Menschen beleuchten (eher nicht öffentlich), so dass ich mir eine Vorstellung von ihnen machen kann - vor allem Du selbst diesen Aspekt ins Bewusstsein rufst.

Für nicht-personale Symbole wie Terroristen und Schaumstoff gilt, dass Du bei jedem für sich beschreiben sollst, wie es funktioniert und wozu es dient oder nützlich ist. Ob Deine Einfälle wissenschaftlich richtig sind oder nicht, ist unwichtig. Auf keinen Fall schau in einem Symbol-Lexikon (Google ect) nach.

Ein Beispiel, um Dir die Technik des „Freie Assoziierens“ besser nachvollziehbar zu machen:

Ein Junge träumte, er wurde von einem Arzt untersucht; der stellt fest: ein Organ liegt schief und soll operiert werden. Darnach schickt er ihn ein Stockwerk höher, um von drei anderen Ärzten seine Nase untersuchen zu lassen; sie entdecken Polypen, die sollen vorher operiert werden.

Dieser Traum hat 5 Symbole, die der Junge beschrieb wie folgt:

Ärzte: Sie haben Gesundheitsmodelle, die erlauben, Krankheiten zu erkennen.
.......................Gesundheit: Naturzustand

Organ: Körperbestandteil, das man braucht zum leben.
..........Körper: Ein Teil der Seele, die auch einen Geist hat.
......... Geist: Der Seelenteil, der gesundes und krankes unterscheidet.

operieren: Eingriffe machen.

Nase: zum Luft holen und Riechen
.............Luft: ein lebensnotwendiger Stoff.
.............Riechen: Qualität der Nahrung prüfen.

Polypen: Verstopfen die Nase.

Wie Du siehst, beim Beschreiben der ursprünglichen 5 Symbole tauchen neue auf, die auch definiert und beschrieben werden sollen. Je mehr "Freie Assoziationen", um so besser.. Seinem Traum gab der Junge die Überschrift "Unangenehme Überraschung".

Ich freue mich auf Deine Vorbereitungen!
Herzlichst, Plus
https://www.academia.edu/42269167/MINDERHEITEN
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1146
Registriert: 25.12.2009, 00:18

Re: Das schöne Häuschen und 2 mal Opfer

Beitragvon Marya » 01.01.2021, 23:01

Hi,

Kann es sein, dass du tatsächlich psychiche Gewalt in deiner Kindheit erlebt hast?
Es wirkt auf mich, als würdest du einen inneren emotionalen Ausbruch erahnen oder ersehnen. Vielleicht hast du aber Sorge, dass er deinen Kern spalten könnte. Mit dem Schaum und dem SUV willst du dich vor zu heftigen Folgen schützen.

In der Psychiatrie sind deine verletzten Gefühle eingesperrt, die noch keine heilsame Aufarbeitung erfahren haben. Du bist erleichtert als sie ausbrechen. Klar, denn dein Unbewusstes will dir zeigen, dass es dir gut tun würde, wenn sie ans Tageslicht kämen und dann könnten sie dir in deinem Inneren auch nicht weiter Schmerzen zufügen. Du könntest dann aufhören Opfer deiner schmerzlichen Erfahrungen zu sein.

Was meinst du dazu?
Lg Marya
Marya
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2020, 17:36


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 18 Gäste