Traum der mich mein ganzes Leben verfolgt

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Traum der mich mein ganzes Leben verfolgt

Beitragvon Miemie » 18.02.2016, 13:43

Hallo,

Ich habe mich bis jetzt noch nie in ein Forum registriert, allerdings habe ich einen immer wiederkehrenden Traum und eventuell kann mir hier einer etwas darüber sagen.

Ich dachte ja, ich sei ihn "los", allerdings lag ich mit meiner Vermutung daneben.

Ich bin nun 30 Jahre alt und träume diesen Traum seit ich denken kann. Ich muss so 3 gewesen sein, als es anfing. Es spielt sich nämlich heute noch in dem Raum ab, in dem ich zu der Zeit ein Zimmer hatte.

Ich versuche meinen Traum mal zu beschreiben:

Ich stehe in "meinem Kinderzimmer" nur diesmal sind alle Regale und Kisten leer und in der Mitte steht ein kleiner Tisch, auf diesem Tisch steht/liegt eine Kugel genau in der Mitte. Sie ist Silber. Ich finde sie äußerst interessant und Versuch damit zu spielen, aber sie lässt sich nicht bewegen.

Dann beginnt die Kugel größer zu werden und ich beginne, mit einem Lappen, Staub zu wischen. Würde ich das nicht machen würde sie schneller größer werden. Trotz meiner Bemühungen, wächst die Kugel immer weiter. Irgendwann ist etwas größer wie ich und fängt an durch den Raum zu rollen, ich weiche immer aus und höre trotzdem nicht auf zu putzen.

Irgendwann ist die Kugel so groß das sie den Raum ausfüllt, bis ich dann am Ende überrollt werde... An dieser Stelle wache ich immer mit Herzrasen und Schweizgebadet auf.

Als Kind hatte ich den Traum sehr oft, auch nachdem wir umgezogen sind. Später dann ca 1 mal im Monat und dann nur noch 3-4 mal im Jahr. Die letzen 3 Jahre gar nicht und gestern nun wieder. Ich kann es mir einfach nicht erklären.

Ich fühle mich jedesmal hilflos und er gruselt mich heute noch genauso wie damals, als ich klein war.

Hat jemand von euch eventuell eine Ahnung, was das sein könnte?

Liebe Grüße Marie
Miemie
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.02.2016, 13:22

Re: Traum der mich mein ganzes Leben verfolgt

Beitragvon Lilium333 » 29.06.2016, 10:20

Hallo Marie

Es ist jetzt zwar ein paar Monate her, als Du das Thema eröffnet hast, aber vielleicht kann ich Dir trotzdem helfen.

Ich weiss nicht ob ich das richtig deute, ich würde sagen, dass Du Angst hast, dass wenn du etwas nicht schnell genug machst, dass das schlimme Folgen für Dich haben wird. Ich kenne Dich nicht persönlich, daher kann ich nur raten. Vielleicht hast Du Stress, welcher Dich sogar im Schlaf nicht loslässt. Da Du diesen Traum immer weniger träumst, würde das aber heissen, dass es Dir immer besser geht und dass Du entspannter bist.

Ich hoffe ich konnte Dir damit irgendwie helfen und wünsche Dir aber weiterhin schöne Träume!

Tipp: Ich kann mich in meinen Träumen immer ein bisschen steuern bzw. bewegen. Versuche das nächste Mal aus dem Raum zu gehen, den Traum abzubrechen indem Du Dir vorstellst woanders zu sein oder die Kugel mit kA zum Beispiel einem magischen Hammer zu zerschlagen.

Gruss Lilium333
Lilium333
Träumerle
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.06.2016, 08:31

Re: Traum der mich mein ganzes Leben verfolgt

Beitragvon Alpha » 29.06.2016, 10:36

Liebe Marie :)

solange du dich gegen dein bereits geschehens Überolltsein wehrst, solange bleibst du in der endlosen Geschichte hängen und nährst sinnlos lebenskraftzehrend dich kränkend deinen Widerstand weiter.
Indem du dich ganz überrollt FÜHLST und dieses gefühl so lange mit allen Konsequenzen fühlst endet diese Geschichte in deiner bewussten Akzeptanz. Danach fühlst du noch Echo in dir schwingen und dann ... erlebst du was neu?

:)ALLpha ROSE
LIEBEN
is die EINE
ALLes loesende
GRAFD
http://rosehauswindrose.wix.com/haus
Essenz vom LEBEN is LIEBEN
Benutzeravatar
Alpha
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.05.2016, 10:54

Re: Traum der mich mein ganzes Leben verfolgt

Beitragvon Alpha » 29.06.2016, 10:42

Liebe Marie :)

was dir Lilium333 vorschlägt is Manipulation der Natur und führt zu noch mehr Verstrickung und Schwächung des Menschen, hier von dir

solange du dich gegen dein bereits geschehenes Überolltsein wehrst, solange bleibst du in der endlosen Geschichte hängen und nährst sinnlos lebenskraftzehrend dich kränkend deinen Widerstand weiter.
Indem du dich ganz überrollt FÜHLST und dieses fühlen so lange mit allen Konsequenzen fühlst endet diese Geschichte in deiner bewussten Akzeptanz. Danach fühlst du noch Echo in dir schwingen und dann ... erlebst du was neu?


:)ALLpha ROSE
LIEBEN
is die EINE
ALLes loesende
GRAFD
http://rosehauswindrose.wix.com/haus
Essenz vom LEBEN is LIEBEN
Benutzeravatar
Alpha
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.05.2016, 10:54

Re: Traum der mich mein ganzes Leben verfolgt

Beitragvon Alpha » 29.06.2016, 22:06

Gute Nachricht Marie :D

ich war in die SilberKugel rein und sie löste sich auf.

:DALLpha ROSE
LIEBEN
is die EINE
ALLes loesende
GRAFD
http://rosehauswindrose.wix.com/haus
Essenz vom LEBEN is LIEBEN
Benutzeravatar
Alpha
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.05.2016, 10:54


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste