Traumerinnerung verbessern

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Traumerinnerung verbessern

Beitragvon Dekan » 13.05.2017, 11:29

Ich merke das ich mich nicht immer gut an die Träme erinnern kann.

Wie kann man das verbessern. Gerade Negative Träume bleiben in Erinnerung Positive eher schwieriger.
Dekan
Traumator(in)
 
Beiträge: 81
Registriert: 10.12.2013, 13:39

Re: Traumerinnerung verbessern

Beitragvon Crank » 19.05.2017, 14:37

Hallo Dekan,

da wirst Du wohl eine wenig LESEN müssen und auch PROBIEREN.

Material liefert die Google-Suche > träume erinnern und deuten <

Ruhig selektieren, was Dir nicht gefällt, nur anlesen.

Ich verwende aus praktischen Gründen einen zweiten Wecker. Ich falle sonst gerne in den Schlaf zurück auch ohne Befassung mit Träumen.

Auch in den guten Träumen stecken Botschaften und teilweise durchaus herbe Kritiken. Oder Hinweise, wo man Baustellen hat und was dort abgeht.

Fange doch mit den guten Träumen an. Das wird Deine diesbezüglichen Fähigkeiten schulen. Wenn Du dann hier detailierte Träume posten kannst oder auch selber deuten kannst, so wird das Erinnerungsvermögen an die schlechten Träume vermutlich auch besser. Oder sie lassen schon nach - auch recht. Wie gesagt, auch die guten Träume enthalten teilweise nett verpackte Nackenschläge zur Wegweisung.

Herzliche Grüße
Crank
Benutzeravatar
Crank
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1003
Registriert: 22.09.2013, 13:24


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron