Träumen in verschiedenen Ebenen

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Träumen in verschiedenen Ebenen

Beitragvon chou87 » 12.10.2016, 19:38

Hallo!

Hin und wieder träume ich, dass ich schlafen gehe. Dann träume ich in diesem Schlaf wieder. Bis mir bewusst wird, dass ich ja nur träume und dann wache ich auf (befinde mich in echt aber noch immer im Schlaf). Mein Hirn ist dann der Meinung, das ich wieder in der Realität bin, da ich ja schon aufgewacht bin.
Und wenn ich dann in echt aufwache, bin ich ganz verwirrt was denn da jetzt los war :D

Ich hoffe, Ihr kennt euch noch aus :D
Wie ist sowas möglich? Gibt es da einen Ausdruck dafür? Studien oder Artikel im Internet darüber?

Ebenso frage ich mich, wie es möglich ist im Traum zu denken. Eine Traumfigur hat doch kein Gehirn oder? Wie kann es also sein, dass man Gedanken hat?

ich freue mich auf eure Antworten :)
danke :)
chou87
Träumerle
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2016, 19:15

Re: Träumen in verschiedenen Ebenen

Beitragvon TheChosenPessimist » 13.10.2016, 18:29

Kennst du den Film Inception?
Ich finde ihn super :D der beschäftigt sich mit Träumen und verschiedene Ebenen in Träume.
Ich weiß aber nicht ob der "neu erfunden" ist, oder auf irgendwelche Theorien oder Studien basiert.
TheChosenPessimist
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 182
Registriert: 25.01.2011, 19:40
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste