Gedanken und Gefühle anderer Träumen?

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Gedanken und Gefühle anderer Träumen?

Beitragvon addtobo » 26.09.2016, 13:43

Hallo,

es heißt ja eigentlich immer, dass ein Traum die eigenen Gedanken und Gefühle widerspiegelt, oft auch welche, die im Unterbewusstsein ruhen, von denen man keine Ahnung hat.
Aber es ist mir jetzt schon öfter passiert, dass ich was geträumt habe, was ich mir nicht vorstellen kann, dass das meine Gedanken und Gefühle sind.
Kann es denn sein, dass man träumen kann, was andere Personen in Bezug auf mich (in diesem Fall) denken und fühlen?

Ich bin gespannt, ob es da irgendeine Erklärung gibt.

Danke für die Zeit, die ihr euch genommen habt, meinen Beitrag zu lesen und danke für eure Antworten.
addtobo
Träumerle
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2016, 22:51

Re: Gedanken und Gefühle anderer Träumen?

Beitragvon Picadora » 26.09.2016, 14:35

Hallo addtobo,

naja, genau, das was wir uns bewußt (also in Gedanken) nicht 'vorstellen' können, was aber dennoch ein Teil von uns (unserer Persönlichkeit) ist und zu uns gehört, ruht eben im Un-bewußten und ist daher eben bewußt nicht vorstellbar. :wink:

Und natürlich kann es gut sein, dass andere Menschen, gerade solche die Dich gut kennen, durchaus diese (unbewußten) Anteile in Dir wahrnehmen, die Du Dir selbst nicht vorstellen magst. Als Außenstehender hat man ja eine gewisse Distanz, und nicht unbedingt dieselbe 'Abneigung' gegen gewisse Dinge, wie Du sie hast, wenn Du sie ablehnst (verdrängst, nicht sehen oder gar denken willst).

Und klar, kann es sein, dass Du (ohne es bewußt zu bemerken) wahrnimmst, was andere über Dich denken (oder an Dir wahrnehmen) und da es was mit Dir zu tun hat, träumst Du dann davon.

Denn letztlich sollen wir zu einer vollständigen Persönlichkeit werden, und alle unsere Anteile kennen, lieben und leben lernen - auch und gerade die, von denen wir sicher sind, dass sie absolut nichts mit uns zu tun haben :wink:

bleib neugierig (und weniger ablehnend :wink: )
Grüße Pica
Benutzeravatar
Picadora
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 848
Registriert: 02.08.2010, 13:12

Re: Gedanken und Gefühle anderer Träumen?

Beitragvon Alpha » 26.09.2016, 19:28

addtobo hat geschrieben:Hallo,

es heißt ja eigentlich immer, dass ein Traum die eigenen Gedanken und Gefühle widerspiegelt, oft auch welche, die im Unterbewusstsein ruhen, von denen man keine Ahnung hat.
Aber es ist mir jetzt schon öfter passiert, dass ich was geträumt habe, was ich mir nicht vorstellen kann, dass das meine Gedanken und Gefühle sind.
Kann es denn sein, dass man träumen kann, was andere Personen in Bezug auf mich (in diesem Fall) denken und fühlen?

Ich bin gespannt, ob es da irgendeine Erklärung gibt.

Danke für die Zeit, die ihr euch genommen habt, meinen Beitrag zu lesen und danke für eure Antworten.

Ich habe ein weitere moegliche Idee :)

vielleicht is in dein Traumbewusstsein aufgestiegen was vor langer Zeit ueber dich gedacht und gefuehlt wurde, dass deinen LebensWeg bestimmt und veraendert hat?

Wenn ja, findet sich in dir auch Erinnerung wann und in welchen Situationen das geschehen war ~ es sind auf alle Faelle mehrere ~ denn das hat dich ja gepraegt und nun mit entsprechenden Traeumen aufmerken lassen

:) Alpha
LIEBEN
is die EINE
ALLes loesende
GRAFD
http://rosehauswindrose.wix.com/haus
Essenz vom LEBEN is LIEBEN
Benutzeravatar
Alpha
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.05.2016, 10:54


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste