Frauen dilemma

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Frauen dilemma

Beitragvon Mediux » 12.03.2014, 17:22

Hallo liebes Forum,

also für gewöhnlich deute ich meine träume auf diversen seiten selber, doch bei dem was ich heute geträumt hab fehlen mir die worte.

Im realen Leben
Nun ich war bis gestern noch 1 1/2 jahre mit meiner Ex-Freundin zsm.
Wir haben uns beiderseits dafür entschieden das wir es lassen mit der beziehung, grund dafür war: das mich ständig gewisse dinge an ihr störten (Denkweiße, Gewicht, Maken.....) und ich aus diesen gründen dann immerwieder an ihr genörgelt habe, was weder sie noch mich glücklich gemacht hat.

Ich persöhnlich finde das ich mir selber zwischen meinem glück im weg stehe, denn dieser frau konnte ich immer zu 100% vertrauen das sie mir nicht fremdgeht, ich hate sogar nichts dagegen das sie mit ihren mädels in die disko ging, und sie hat ein sehr großes herz, und sie hat mich Bedingungslos geliebt ohne an mir zu mekern, sie hat mich einfach so akzeptiert wie ich bin.

Und aus diesen Gründen habe ich angst sie gehen zu lassen, habe angst einen Fehler zu machen und habe Angst nie wieder so eine Frau kennenzulernen.

Deshalb habe ich gestern zu Gott gebetet und um Führung gefragt, das er mir den weg zeigt. Und da mir bewusst ist das Gott uns auch den weg in Träumen zeigt bin ich jetzt Total unsicher was meinen Traum angeht.


Traum
In der vorgeschichte des Traumes bin ich mit einer Freundin aus dem realen leben in eine Beziehung gekommen (mir kommt es so vor das sie auch im realen leben gerne eine Beziehung mit mir häte). Eines Tages haben wir eine Show besucht (was genau es für eine show war weiß ich nicht) es war ein sehr großes highlight, und meine Ex war auch da, sie saß in der selben Reihe wie wir paar stühle weiter. Meine Ex blickte die ganze zeit rüber zu uns, und bei jedem Blickkontakt spürte ich diese Verlustangst die ich jetzt im moment habe. Sie versuchte mich Eifersüchtig zu machen indem sie mit einem anderen jungen aus dem selben glas mit 2 strohhalmen trank. Es wurde jemand aus dem Puplikum ausgerufen (eine Person zu der ich negative gefühle habe) und dieser hielt eine rede (eine sehr verzweifelte rede, als wüsste er nicht was es sagen soll). Gleich im anschluss nach der rede wurde jemand erschossen und starb. Meine Ex war aufeinmal neben mir und die mit der ich im traum zusammen war, war auf dem platz wo meine Ex saß, anschließend haben wir uns gegenseitig verziehen und haben uns geküsst, es war ein sehr befreiendes gefühl.

Liebe leute ich hoffe sehr das ihr mir helfen könnt ich hab zurzeit sehr große schmerzen und ich häte noch die möglichkeit zu ihr zu sagen lass uns wieder zsm sein.

Doch unser beide sorge ist das wenn die routine wieder eintritt das ich dann wieder rumnörgel und keine liebe mehr zeige, denn es ist schonmal sowas ähnlich passiert, wir haten eine kurze pause wegen mir weil ich keine gefühle mehr für sie hate und als mir klar wurde das ich sie grade verliere wollt ich sie um jeden preis wieder zurück und genau so ist es jetzt auch.


ich habe noch andere Träume diese nacht geträumt und habe sie auf ''traumdeutung'' gedeutet und die passenden sachen zugeordnet:

Aliens:
Der Träumende muß sich dem Unbekannten und Angsterregenden stellen.

Barfuß:
-man fürchtet, seine Lebensgrundlage zu verlieren
-du wirst zu Ansehen kommen,- die Gesundheit bessert sich
-die Möglichkeiten sind sehr erfolgversprechend
-Freiheit symbolisieren

Tunnel:
-Fragestellung: - Welches Licht weist mir den Weg?
-Tunnel wird oft als Angst vor einer ungewissen Zukunft verstanden,- kommt man wieder heraus, verspricht das ein günstiges Schicksal (ich bin wieder raus gekommen)
-Geschützt gefühlt

Autoschlüßel
-Sie gelten als freiheitssymbol

Vielen danke liebe leute :(
Mediux
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2014, 16:20

Re: Frauen dilemma

Beitragvon kyomotion » 12.03.2014, 18:49

Dieser Traum lässt sich in zwei Sätzen zusammenfassen/deuten:
Das Gegrübele, das Gejammere, das Hilfegerschei an den Lieben Gott etc, das ist die Show in der du da sitzt- Und so lange du nur redest und grübelst und nachdenkst und betest, wird es (dein Leben) auch nie mehr als ne Show werden.

Der Inhalt des Traumes:
Hör' auf zu Flennen und werd' endlich erwachsen. Triff Entscheidungen hinter denen du auch stehst. Das Leben ist nunmal so. Eine Aneinanderreihung von Entscheidungen. Das ist der Deal.

Period
kyo
Dies ist eine Signatur.
Benutzeravatar
kyomotion
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 839
Registriert: 25.10.2013, 11:34

Re: Frauen dilemma

Beitragvon Mediux » 12.03.2014, 18:58

viel dank für den arschtritt :lol:
Mediux
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2014, 16:20

Re: Frauen dilemma

Beitragvon kyomotion » 12.03.2014, 19:31

Brauchst dich nicht zu bedanken, den hast du dir ja schon selber gegeben. Ich hab nur ein Schleifchen drum gemacht ;)
Dies ist eine Signatur.
Benutzeravatar
kyomotion
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 839
Registriert: 25.10.2013, 11:34

Re: Frauen dilemma

Beitragvon Mediux » 13.03.2014, 04:46

hahaha schön gesagt :lol:
naja jetzt liegt es wohl an mir was ich für eine entscheidung treff,
ich habe bloß angst die falche entscheidung zu treffen...

doch ich muss dir trozdem danken, auch wenn du nur die schleife drum gemacht hast.
du hast mir ''die entscheidung'' ins bewusstsein geworfen.
Mediux
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2014, 16:20

Re: Frauen dilemma

Beitragvon Trigital » 13.03.2014, 17:23

Ich würde sagen, daß dein Traum mehr ein Verarbeitungstraum ist und dir nicht wirklich weiterhelfen kann.

Getrennte Wege oder mit deiner Ex. Das ist die Entscheidung die du treffen mußt. Für Beide Wege tun sich fragen auf. ZUm Beispiel entscheidest du dich für letzteres, dann weißt du ja was du falsch gemacht hast und welche Fehler du nicht machen solltest. Es wird jedoch wieder passieren, daß du in einen Alltagstrott verfällst, wie es bei jedem passiert. Deine Aufgabe jedoch(ich würde sagen, daß Gott von uns verlangt auf genau solche Dinge aufzupassen) ist es dies zu bemerken. Sei aufmerksam in deinem Leben, reflektiere dich, suche nach den Fehler, übernimm die Verantwortung und mach, daß es gut wird.
Also ist es im Grunde vielleicht sogar egal, ob du dich trennst. Deine Fehler die du machst bleiben die Selben. Auch in einer neuen Beziehung.
Zu Wissen ist ein Moment.
Unwissenheit der Zustand vom restlichen Teil des Lebens.
Das Schöne daran gut geschlafen zu haben ist, daß der Tag gut war, bevor er angefangen hat.
Trigital
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 943
Registriert: 13.03.2014, 15:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Frauen dilemma

Beitragvon Cadal » 19.03.2014, 16:06

Hallo!

Ein wenig verspätet, aber ich möchte trotzdem meinen Senf dazu geben :D .

Das ist tatsächlich ein Verarbeitungstraum. Die Überlegungen, Grübeleien, Ungewissheit...das ist alles nur Show. Und es ist kein Ausweg, keine Lösung (am Ende stirbt jemand). Wenn ich das bildlich ausdrücken darf, es tötet nach und nach deine seelische Kraft und bringt keine Erleichterung.

Die beide Frauen tauschen die Plätze. Du verschiebst unbewusst deine Freundin auf Position "Ex". Da du schon mal solche Erfahrungen gemacht hast, erwartest du, dass es Erleichterung bringt. Wird es in der Tat? Keine Ahnung. Die Entscheidung liegt bei dir. Du kanns nach dem alten Muster gehen. Am Anfang wird es bestimmt befreiend wirken, weil du eine Lösung für dein Problem gefunden hast. Aber in der Zukunft wird die Gefahr groß, dass deine nächste Beziehung sich nach dem gleichen Szenario entwickeln wird. Oder du versuchst, deine Sichtweise zu ändern? Du schreibst, deine Freundin wäre perfekte Frau für dich, sie akzeptiert dich so wie du bist. Das ist die beste Voraussetzung für eine funktionierende Beziehung. Wieso versuchst du nicht, das Gleiche zu tun? ... Langfristig gesehen bringt es dich weiter...

Liebe Grüße!
Cadal
Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist.
Benutzeravatar
Cadal
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 30
Registriert: 16.02.2014, 11:30

Re: Frauen dilemma

Beitragvon zohaa » 17.09.2014, 08:01

Hallo fullira und willkommen :)
Ich bin auch ganz neu hier und habe darum noch nicht allzu viel Ahnung von der Traumdeutung. Ich glaube aber, hier gibt es viele Leute, die dir einen guten Rat geben können :)
Are you interested in Pass4sure C_TSCM52_66 Get our self paced CITRIX and Yale University
zohaa
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.09.2014, 07:43


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron