Albtraum und die Zahl 6666

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon Lifeline87 » 20.02.2014, 11:09

Hallo,

Ich war schon immer ein wenig abergläubisch. Doch zur zeit lässt mich eine Sache nicht mehr los.

Kurz zu mir: 26 Jahre alt, weiblich leide an angststörung (Angst vor Krankheiten) mit panikattacken. Zur zeit ist es auch wieder relativ Stark und ich befinde mich in Therapie.

Ich hatte einen Albtraum und zwar das
Ich mit 45 sterben werde. Dieser Traum macht mir jetzt seit einer Weile Angst.
Nun ist mir bereits 2mal innerhalb kürzester zeit die Zahl 6666 ins auge gestochen. Einmal auf einen Auto und einmal bei einem Handy-Spiel. Ich habe mit der Zahl rumgespielt und kam darauf dass 6666 Tage = 18 Jahre sind. Da ich dieses Jahr 27 werde und 27+18=45 sind. Hat mich das Jetzt richtig
Erschrocken. Wenn ich mir das gerade ansehe ergeben alle Zahlen addiert die 9. irgendwie ist das richtig gruselig und versetzt mich in Panik.
Kann mir jemand helfen was das zu bedeuten hat?!

Danke im Voraus.
Lifeline87
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.01.2013, 22:41

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon Lifeline87 » 20.02.2014, 12:47

Hallo Vater Rose. Erstmal danke für deine Antwort.

Es tut mir leid. Aber so ganz hab ich das noch nicht verstanden was das nun für mich zu bedeuten hat. Ich meine so eine Zufall gibt es doch nicht oder?!
Lifeline87
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.01.2013, 22:41

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon Lifeline87 » 20.02.2014, 13:10

Und warum ist er das?!

Was soll mir das alles sagen?! Ich habe eher das Gefühl dass du dich über meine Angst lustig machst.
Lifeline87
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.01.2013, 22:41

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon Lifeline87 » 20.02.2014, 13:27

Befreiender fall?!
Lifeline87
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.01.2013, 22:41

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon Lifeline87 » 20.02.2014, 13:31

Was ist das?!
Lifeline87
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.01.2013, 22:41

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon kyomotion » 23.02.2014, 14:26

Vielleicht kann man es noch etwas einfacher zusammenfassen: Deine Angst ist im Moment "am Ruder" bei dir, wie du schon bemerkt hast. Sie versucht dich und deinen Weg zu kontrollieren. In früheren Zeiten hätte man so eien Form von Angst wohl einen "Dämon" genannt. Aber wir leben ja nun im Heute und wir können das eine "sich-selbst-verstärkende Angst" nennen. Und ja das ist in der Tat ein spirituelles Problem, allerdings bei weitem nicht so aussichtslos wie es dir erscheint. Viel mehr handelt es sich um eine Form von Machtkampf in deinem Inneren: Du gegen deine Angst.

Deine Angst/"Dämon" hat dir nun also zunächst diesen Glauben eingepflanzt dass du mit 45 Jahren zu sterben hast. Unterbewusst lässt sie dich nun (Sie lässt dich nach "Beweisen" für/gegen diese Glauben suchen) um diesen Traum kreisen. Und ich kann dir sagen das man letztendlich im spirituellen immer das findet was man finden WILL. Und offensichtlich "willst" du gerade einen "Beweis" für dich Richtigkeit der These "Ich sterbe mit 45" finden.
Aus diesen um-diese-Angst-herum-kreisen bezieht dieser "Dämon" seine Energie/Lebenskraft. Es ist deine Lebenskraft die deine Angst für sich nutzt um zu existieren. Darum füttert sie ímmer wieder deinen Wunsch umn sie zu kreisen. In deinem Falle etwa dadruch das sie deine Aufmerksamkeit auf Dinge lenkt die sie weiter verstärken. Ein bisschen ist das so wie bei den "Grauen Herren" aus Michael Endes "Momo" :)

Wo sich dann wieder die Frage stellt: Wer ist der Herr in deinem "Hause". Deine Angst oder du selbst?
Möglicherweise erkennst du, dass du dich von solchen Dingen nur dann lösen kannst, wenn es dir gelingt dich von deiner Angst und ihrem Ursprung zu lösen. Sollte dir das gelingen werden solche Alpträume und "Begegnungen" keine Macht mehr über dich haben und du wirst vieles im Leben sehr viel klarer erkennen können.

"Angst essen Seele auf"
kyo
Dies ist eine Signatur.
Benutzeravatar
kyomotion
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 839
Registriert: 25.10.2013, 11:34

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon kyomotion » 23.02.2014, 14:57

"Angst essen Seele auf"
http://de.wikipedia.org/wiki/Angst_essen_Seele_auf

Ist ein Gleichniss. Ich verwende es sehr gerne um zu zeigen das die Leute mit dem Angst-Problem nicht alleien dastehen. Im Gegenteil, es gibt sogar Theaterstücke über dieses Thema :)
Dies ist eine Signatur.
Benutzeravatar
kyomotion
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 839
Registriert: 25.10.2013, 11:34

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon kyomotion » 23.02.2014, 23:50

Ob uns nun "Ängste", "unerfüllte Seelen" --> http://de.wikipedia.org/wiki/Scientology#Der_Thetan, das Thema hier ist (An-)Erkenntnis und Emanzipation.
Wie nun hier in diesem Falle den Teil der sich über Angst manifestiert. Nicht die Angst füttern sondern ihr ins Auge zu schauen und konfrontieren. Sich-selbst-sein heist eins sein.
Dies ist eine Signatur.
Benutzeravatar
kyomotion
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 839
Registriert: 25.10.2013, 11:34

Re: Albtraum und die Zahl 6666

Beitragvon kyomotion » 24.02.2014, 00:37

bist trotzdem ne Nette :)
Dies ist eine Signatur.
Benutzeravatar
kyomotion
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 839
Registriert: 25.10.2013, 11:34


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast