Telepathie bzw. Verbindung im Traum?

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Telepathie bzw. Verbindung im Traum?

Beitragvon Kassi » 28.05.2013, 09:24

Hallo zusammen,

mich interessiert seit Jahren schon eine Frage. Kann man im Traum mit jemandem, dem man starke Gefühle entgegen bringt, in Verbindung treten?

Werden Gefühle und/oder Gedanken von einem zum anderen transportiert?

Ich hatte schon oft Träume oder befand mich im Halbschlaf als mich dieses Gefühl, dass der andere an mich denkt überkam.
Erst letzte Nacht habe ich von meinem Ex geträumt und bin mit einem richtig guten Gefühl aufgewacht. An den Traum selber kann ich mich eigentlich nicht erinnern. Nur an ihn und an das Gefühl.
Jetzt ... nach ein paar Stunden ... ist das gute Gefühl verschwunden, weil die Realität ja eine ganz andere ist. Allerdings widerspricht etwas meinem jetzigen negativen Gefühl. Nicht die berühmte innere Stimme sondern es ist als käme die Stimme von aussen. Schwer zu erklären und vielleicht haltet ihr mich jetzt für total bescheuert :shock: :D

Also ... was meint ihr?
Einweisen lassen oder gibt es sowas wirklich? :wink:

LG
Kassi
Kassi
Träumerle
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.05.2013, 19:46

Re: Telepathie bzw. Verbindung im Traum?

Beitragvon Caterina » 29.05.2013, 09:53

Hallo Kassi,

einige Antworten hast du bereits erhalten, ich füge meine Ansicht hinzu:

Für mein Empfinden packst du zwei Dinge in "eine" Überschrift: die Telepathie UND den Traum

So ganz entfernt sind die beiden Dinge auch nicht aus meiner Sicht und trotzdem glaube ich, dass sie nicht wirklich vermischt werden können.

Vorab generell zu dem Themenkreis aus meiner Sicht:
Es ist nichts, das sich willentlich herbeiführen lässt, sondern eher, so meine ich, eine "Schwingungsangelegenheit"; eine Ebene für die wir entweder Antennen haben und empfänglich sind - also hier in etwa das, was Hausrose anschnitt - oder aber eben nicht. Inwieweit das "erlernbar" ist kann ich nicht beurteilen. Der "Volksmund" kennt hier die Redewendung "der 7. Sinn" ;-) und so will ich es mal stehen lassen.

a) Telepathie:
Das ist für mich eine Möglichkeit, im Wachzustand eine Verbindung mit einem anderen Menschen einzugehen, die aber - da stimme ich Ghost ;-) zu nicht wirklich willentlich steuerbar ist.
b) Traum:
Das ist aus meiner Sicht auch nicht wirklich willentlich steuerbar, jedoch gibt es sowas wie ein "kollektives Unbewusstes" über diesen Kanal sind wir Menschen miteinander verbunden, ohne Raum und Zeit. Wie Hausrose bereits beschrieb, kennt der Traum keine Zeit- und keine Raumdimension. Es ist nun gut möglich, dass ein Sender sich willentlich vornimmt, eine bestimmte Botschaft an einen bestimmten Empfänger zu senden und---> das kann halt auch glatt daneben gehen, wenn der Sender nicht "offen" ist, solche Botschaften zu empfangen. ich will jetzt nicht behaupten, dass dies nur den "hellfühligen Menschen" oder den "Spirituellen" vorbehalten ist, aber ich glaube tatsächlich daran, dass nicht jeder Mensch jeden Kanal bedienen kann. Es gibt Menschen, die "bestimmte Schwingungen" einfach NICHT wahrnehmen und empfangen, da kann man dann senden senden senden bis der Arzt kommt...

Anders glaube ich ist es, wenn beide, also Sender und Empfänger diese Fähigkeiten haben, dann denke ich ist sehr wohl möglich, dass über den Kanal des "kollektiven Unbewussten" (nicht das individuelle) Botschaften übermittelbar sein können.

Es ist schon Jahre her, aber da habe ich mal darüber etwas gelesen. Da hat eine "völlig fremde Person" eine Botschaft erhalten, dass in ihrer Stadt zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Unglück geschehen wird. Der Traum enthielt auch eine Lösung, wie dieses verhinderbar ist durch ihn. Unglücklich war nun, dass dieser Empfänger das für "totale Spinnerei" gehalten hat für einen völlig "abwägigen Traum" und "Humbug". Noch unglücklicher war, dass das Unglück tatsächlich eingetreten ist und keine Warnung, keine Lösung und nichts erfolgte.

Inwieweit diese Anekdote Wahrheitsgehalt hat, lies sich durch mich nicht überprüfen; und da muss auch jeder Mensch für sich herausfinden, ob er a) offen ist für Botschaften aus anderen Ebenen und b) überhaupt daran glaubt, dass es sie gibt und c) dann noch für sich entscheidet, ob die Botschaft, die man sendet oder erhält auch wirklich eine solche ist...

Du siehst eine "einfache und logische" Antwort denke ich wird es auf die spannende Frage nicht geben können.

Was Du geschildert hast zu deinem Traum und Ex und Botschaft kannst du vielleicht für dich persönlich dich fragen und überprüfen:
- was kann mir die Botschaft - wenn es denn eine war von ihm - dir sagen
- was wäre anders dadurch
- was würde sich (real) verändern, wenn du sie verfolgen bzw. umsetzen würdest
- was hat es mit dir zu tun, losgelöst davon, ob er dir eine Botschaft gesendet hat

Vielleicht kommst du im individuellen Falle einer Antwort für Dich durch die Fragestellungen näher.

Liebe Grüße
Caterina
 

Re: Telepathie bzw. Verbindung im Traum?

Beitragvon Robert642 » 06.09.2013, 01:17

Wenn man träumt, was einem gefällt, würde ich prinzipiell erst einmal an einen Wunschtraum denken. Mehr konnte ich bisher nicht dahinter entdecken. Bei einer Telepathie könnte man ganz einfach die andere Person fragen. Daß zwei verschiedene Personen ähnliche Träume in der gleichen Nacht träumen, konnte ich schon in Erfahrung bringen. Nur hatten die beiden Personen nicht sonderlich viel Miteinander zu tun und wirklich bedeutend waren die Träume auch nicht. Die Bedeutungslosigkeit ist schon eine Regel bei solch unerklärlichen Träumen.
Robert642
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.12.2011, 01:17

Re: Telepathie bzw. Verbindung im Traum?

Beitragvon Blckshn88 » 07.11.2013, 15:11

da all Energi Wellen im Raum sind und im Raum es keine Zeit gibt ~ die macht nur der mensch ~ sind Gedanken und Fuehlen mit einem Menschen verbunden fuehlt dieser das wenn er sensibel genug is im gleichen AugenBlick und bewegt ihn innerlich
Blckshn88
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2013, 15:08


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast