eigene "Welt" im Traum

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

eigene "Welt" im Traum

Beitragvon TheChosenPessimist » 30.04.2013, 08:58

Guten morgen Traumdeuter,

ich habe vor einigen Tagen wieder von einem bestimmten Ort geträumt. Ich glaube nicht das ich diesen in echt kenne, aber im Traum sehe ich ihn oft.
Eine bestimmte Landschaft wo ich immer entlangfahre, mal mit Fahrrad, mal mit Inliner, rechts geht es berg ab in einen Wald, ich glaube da bin ich schonmal hin gefahren, und links zurück in die Stadt.

Kann es denn sein, dass man einen bestimmten Ort im Kopf hat den man im Traum immer besuchen kann? Oder ist es doch eine Erinnerung, woran ich mich gar nicht mehr erinner, sondern nur im Traum?

Was meint ihr dazu?
TheChosenPessimist
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 182
Registriert: 25.01.2011, 19:40
Wohnort: Deutschland

Re: eigene "Welt" im Traum

Beitragvon Yuuki » 02.06.2013, 21:22

Hallo,

auch ich kenne einen Ort in meinen Träumen, der immer wieder auftaucht. Ich nenne ihn jetzt einfach mal die Schicksals-Klippe. Jedes mal wenn ich davon träume trenne ich mich von jemanden. D.h. jedes Mal, wenn einer meiner Bekannten im Traum dort hinunterstürzt.

Ich kenne diesen Ort nicht. Kann ihn auch nicht in Gedanken besuchen, denn ich sehe ihn nur, wenn eben solch etwas passiert. So bin ich immer gewarnt, dass es bald zu Ende ist. In letzter Zeit ist dort eine Baustelle. Die Brücke die gebaut wird sieht gerade zu Phantastisch aus. Solch etwas habe ich in meinem Leben noch nie gesehen.
Yuuki
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 40
Registriert: 13.04.2013, 14:25

Re: eigene "Welt" im Traum

Beitragvon Caterina » 06.06.2013, 21:23

Hallo Yuuki,

diese Phänomene werden in einigen Verfahren "bewusst" genutzt bzw. herbeigeführt z.B. in der Imagination, der "innere Ort", in der Hypnose etc.. Das Unbewusste weiß, was für einen gut ist und führt uns oft an Orte, die wir unbewusst oder bewusst kennen und die für uns unterschiedliche Qualitäten haben (können). Daher ist es für das Unbewusste unerheblich, ob man "real" dort war und dies erinnert oder ob man lediglich in der Imagination, im Traum oder in der Realität dort war. Es kann gut möglich sein, dass dein Unbewusstes dich sozuagen "bewusst" an Orte führt, die dir eine Botschaft vermitteln können oder sollen.

Soweit meine Ideen dazu.

Alles Gute
Caterina
 


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron