Verprügelt vom Freund

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Verprügelt vom Freund

Beitragvon meer40 » 04.08.2010, 09:11

Bin immer noch fertig.
Mein Traum:
Schwiegermutter und Schwägerin kommen zu Besuch. Freund ist auch da. ( Wir sind noch nicht verheiratet, aber seit 17 Jahren zusammen.) Wir sitzen in der Küche, Freund ist ist am Küchenfenster macht irgendwas zum Essen. Es wird nichts gesprochen. Auf einmal schmeisst er alles was am Fenster steht runter, regt sich über die Krümel auf die dort auf der Arbeitsplatte liegen und hat auf einmal einen Baseballschläger in der Hand. Er schlägt mich damit auf den Kopf und in das Gesicht. Ich merke wie ich benommen werde und schwindelig. Meine Schwiegermutter und Schwägerin sind peinlich berührt und sind auf einmal weg ohne was zu sagen. Ich kann es nicht fassen das er so ausrastet. Was mir sofort klar ist: Ich rufe die Polizei und zeige ihn an. Er ist irgendwie nicht mehr in der Nähe, aber ich spüre immer noch die Benommenheit, und warte das die Polizei endlich kommt. Dann werde ich wach.
Sitze jetzt da und bin immer noch völlig down, von dem Traum.
Was war das den??????
meer40
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.08.2010, 08:59

Beitragvon lizzard » 04.08.2010, 16:51

Hi,

das ist natürlich ein ziemlich übler Traum. Kann gut nachvollziehen, dass du nun völlig fertig bist.

Ich kann natürlich nur einen Deutungsversuch geben, der vielleicht gar nicht in dein Leben passt. Möchte es aber gerne trotzdem versuchen und du schaust, inwiefern das auf dich passen könnte.

Die Aggression, die dein Partner in dem Moment zeigt und die körperliche Gewalt gegen dich. Kann es sein, dass du dich in irgendeiner Art und Weise von ihm bedroht fühlst?
Es muss ja nicht tatsächlich um Gewalt gehen. Man kann sich durch einen Partner auch bedroht fühlen, indem er einem zu viel abverlangt. Zu viel Energie aussaugt.
Wenn man ständig für den eigenen Partner da sein soll. Ihm Wünsche erfüllen und alles tun, was nötig ist, um ihn zufrieden zu stimmen. Aber selbst bekommt man kaum mehr was zurück. Ist völlig kaputt und erschlagen. Hat keine Kraft mehr.

Es könnte sein, dass dein Freund von dir Dinge verlangt, die über deine Kraft hinaus gehen. Dass du ihm nicht gerecht zu werden glaubst.

Entweder es ist tatsächlich so, dass er dir zu viel abverlangt oder du fühlst dich überfordert. Und er ist dafür verantwortlich.

Dass deine Schwiegermutter und Schwägerin gehen. Eigentlich gelten Schwäger und Schwiegermutter meist als böses Omen. Man denke nur mal an das typische Verhältnis zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter. Was ja glücklicherweise nicht immer so ist. Aber die klassische Einstellung eben.
Allerdings zählt hier in meinen Augen viel mehr, was du für eine Beziehung zu diesen beiden Frauen hast.
Eventuell könnte dein Traum nämlich anzeigen, dass du dich von ihnen nicht genügend unterstützt fühlst. Oder aber, es ist eine für dich unangenehme Situation, dass sie dabei sind und mit ansehen dürfen, wie du regelrecht erniedrigt wirst.
Zur genauen Deutung ist hier die Beziehung zu diesen Frauen wichtig.

Ich hoffe, ich konnte dir paar Denkanstöße geben. Viel Erfolg!
Liebe Grüße
Liz
lizzard
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 41
Registriert: 23.04.2008, 08:01


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast