traum von beerdigung meines opas

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

traum von beerdigung meines opas

Beitragvon moonie » 06.06.2010, 16:11

hallo liebes forum,

ich selbst kann mich an diesen traum nicht mehr erinnern, aber meine familie hat mir oft davon erzählt.

als ich zweieinhalb jahre alt war ist mein opa gestorben.
kurze zeit nach seiner beerdigung habe ich meinen eltern von einem traum erzählt:

mein opa lag ich einer kiste aus holz, die mit kissen und stoff ausgelegt war.
die kiste wurde dann in ein loch im boden eingelassen und mit erde bedeckt.
aber mein opa hat noch gelebt und wollte raus aus der kiste.


meine eltern waren ziemlich geschockt, als ich ihnen von meinem traum erzählt habe, denn erstens fanden sie, dass mein opa nach seinem tod noch so rosige haut hatte und er aussah, als würde er nur schlafen und jeden moment wieder aufwachen.. das war wohl bis zu seiner beerdigung so.. und zweitens hatte ich mit zweieinhalb jahren keine ahnung, wie eine beerdigung abläuft und wie ein sarg aussieht.

ich bin jetzt 23 und ich dachte, dass es mal an der zeit ist zu fragen, ob jemand von euch vllt ähnliches erlebt hat oder mir einfach was dazu sagen kann, denn ich finde es sehr mysteriös, dass ich sowas geträumt habe..

lg, moonie
moonie
Träumerle
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.06.2010, 15:56

Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste