Annäherung an Ex-Freund

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Annäherung an Ex-Freund

Beitragvon Yaago » 04.06.2021, 07:32

Hallo, ihr Lieben!

Ich war schon lange nicht mehr hier unterwegs, aber neuerdings "quält" mich wieder etwas.

Zunächst zu mir: Ich bin 36, habe zwei kleine Kinder und arbeite im Homeoffice. Mit meinem Freund bin ich seit 5 Jahren zusammen, aber ich bin schon seit geraumer Zeit nicht wirklich glücklich. Hauptsächlich eigtl. seit der Geburt meines Sohnes vor 2 Jahren. Mein Freund kümmert sich sehr wenig um ihn ("Ich kann mit Kindern unter 5 Jahren nichts anfangen!") und ich fühle mich sehr oft im Stich gelassen. Auch so ärgere ich mich sehr oft und es hagelt immer wieder zwischen uns. Ich habe momentan vage Trennungsgedanken ("Wäre eine Trennung sinnvoll? Aber was da für ein Rattenschwanz dranhängt..."), jedoch in dieser Hinsicht noch nichts Konkretes beschlossen oder angesprochen. Hinzu kommt erschwerend, dass auch er im Homeoffice ist und wir 24/7 aufeinander hocken. Ich hab momentan echt zu viel von ihm und ich rege mich schon auf, wenn er wieder mal äußert, wie gestresst und überfordert er von ALLEM ist.

Zum Hauptgegenstand meines Traumes: Mein Ex-Freund. Dieser war anno dazumal mein erster richtiger Freund, in den ich Hals über Kopf verliebt war. Leider hielt die Beziehung nicht und er trennte sich von, was mir damals den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Das war vor gut 15 Jahren +/-. (Ich weiß, dass er mit der Frau nach mir zwei Kinder und geheiratet hat.) Ich hatte sehr lange gebraucht, die Trennung zu verarbeiten und frage mich heute noch manchmal "Was wäre, wenn".

Nun zum Traum: Seit einigen Monaten träume ich in unregelmäßigen Abständen von diesem Ex-Freund. Es ist immer ein anderes Setting und im Traum habe ich auch weder Kinder noch einen Freund - zumindest spielt das im Traum überhaupt keine Rolle. Was aber immer gleich ist: eine Art Annäherung. Auch im Traum ist es mein Ex-Freund, aber man trifft jedes Mal irgendwie aufeinander und nähert sich langsam wieder an, wobei ich im Traum dann das Bedürfnis verspüre, recht bald wieder eine Beziehung zu dieser Person führen zu können. Heute Nacht im Traum war ich sogar im Haus seiner Familie, wobei mich seine Eltern mit dem A... nicht angeschaut haben. In diesem Traum war es wohl so, dass ich mich von ihrem Sohn auf unschöne Weise getrennt hatte. Ich fühlte mich nicht gut und seine Traum-Schwester ging mit mir spazieren. Ich weiß noch, dass ich zu ihr in etwa sagte: "Jetzt bin ich aber halt wieder da."

Was will mir mein Unterbewusstsein damit sagen? Wieso träume ich ständig von diesem speziellen Ex? Ich habe ja auch z.B. einen anderen Ex-Freund, von dem ich mich wirklich auf hässliche Weise getrennt habe, was ich bis heute noch bereue. Auch hier frage ich mich immer wieder mal "Was wäre, wenn", aber von IHM habe ich noch nie geträumt.
Oft begegnet man seinem Schicksal auf Wegen, die man eingeschlagen hatte, um ihm zu entgehen.
Auch eine mit Stolz ertragene Niederlage ist ein Sieg. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
Yaago
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.12.2012, 15:57

Re: Annäherung an Ex-Freund

Beitragvon Evelin » 06.06.2021, 21:43

Hallo

Dein Exfreund zeigt die Bedeutung auf, für dich im Traum, für die jetzige Situation.
Er hat dich damals verlassen.
Die Frage ist, warum er das getan hat?
Wenn du diese Frage ohne wenn und aber zulassen kannst, kommst du sicher darauf, um was es jetzt geht.
Jede Beziehung verändert sich mit den Jahren und hier wiederum ist die Frage, bist bereit, die Situation an zu nehmen.
------------------------------------------
Im Grunde genommen, hast du dir für dich selbst die Antwort schon gegeben:
Oft begegnet man seinem Schicksal auf Wegen, die man eingeschlagen hatte, um ihm zu entgehen.
------------------------------------------

Es geht um dich, auch wenn du dich wieder auf eine andere Beziehung einlassen würdest, so kannst du davon ausgehen, dass du immer auf denselben Weg kommst.
Das ist es was dir die Träume vom Ex sagen wollen.
-------------------------------
Mein Rat:
Überlege, wie könntest du, die Situation, die an deinen Nerven zerrt verändern.
Es geht hierbei nicht um deinen Freund, letztendlich geht es nur um dich.
Du hast die Möglichkeit deinen Emotionen keinen freien Lauf mehr zu lassen.
Das liegt in deiner Macht.
Es sind deine Gedanken.
Zurückhaltung und Selbstdisziplin, schaffen dir innere Freiheit.
Aus dieser Perspektive heraus wirst du mit der Zeit, denn natürlich handelt es sich um eine Entwicklung, überlegen, wie viel dir an deinem Freund liegt und ob ihr beide eine weitere Zukunft habt!

Liebe Grüße
Evelin
Evelin
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 24
Registriert: 20.01.2019, 17:13


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 25 Gäste

cron