nochmal Hausträume ..

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

nochmal Hausträume ..

Beitragvon Parametor7 » 27.05.2020, 15:42

Hallo, wieder mal Hausträume...
im ersten Traum bin ich wo in einem Haus oder Wohnung in einem alten sanierungsbedüftigen Haus ziemlich düster liege im Bett wache dann auf - so diese alten Metallbetten - sonst ist nicht viel im Raum, ev. auch obwohl es ganz anders ausschaut und leer ist auch Assotiationen zum Elternhaus, denn unter dem Bett hat sich mein Bruder versteckt und stochert - so wie Kinder bei alten Stockbetten - allerdings mit Metallteilen die manchmal in den Matratzen sind rauf, teilweise dann schon durch die Matraze durch, etwas bedrohlich und ich weiche zuerst aus dann sag ich was und als es nicht hilft stehe ich auf.
Dann der gleich drauffolgende Traum wieder in einem alten Haus ähnlich wie so alte Siedlungsbauten vielleicht 30 er Jahre 2 geschossig mit Dach und billigen Wohnungen drin diesmal schon wirklich sehr desolat, viel desolater als sie aus dieser Zeit sein sollten. Ich habe dort übernachtet und wache auf und da kommt auch grad mein Sohn rein bei der Wohnungstür er hat oben in einer anderen Wohnung übernachtet, ich frage ihn wo. Ich denke nicht so schlecht sich da eine Wohnung auszubauen vielleicht werden die Häuser auch aussen mal gerichtet und ich sehe dass da grosse Räume vorhanden sind in einer anderen Wohnung und Garten davor aber alles auch die ganze Gegend ist düster und grau (wie Wien in früheren Zeiten).
Parametor7
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 125
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 62 Gäste