Schlange mit Kastrationsauftrag?

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Schlange mit Kastrationsauftrag?

Beitragvon WizzaRde » 17.11.2019, 00:08

Guten Abend

Ich hatte heute Nacht einen relativ kurzen aber intensiven Albtraum, der mir keine Ruhe lässt.

Zur Info: Ich bin 38 J, m, verheiratet.

Da ich mich leider nur noch an den das Ende erinnere, möchte ich zumindest das kurz schildern:

Ich liege in meinem Bett und merke, dass sich durch den Deckensaum eine dunkle Schlange auf mich zu schlängelt.
Aus irgendeinem Grund weiß ich, dass sie die Aufgabe oder den Auftrag hat, meine Genitalien zu beißen oder abbeißen.

In panischer Angst und in Flucht bin ich tatsächlich wach geworden und schreiend in meinem Bett aufgestanden und habe die Bettdecke weggeschmissen.

Geschätzte Community, könnt ihr mir eine Deutung geben?

Liebe Grüsse

Damian
WizzaRde
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.11.2019, 23:50

Re: Schlange mit Kastrationsauftrag?

Beitragvon EROSA » 17.11.2019, 02:57

Die beruehmte "Falsche Schlange"
is unter die Bettdecke in deinem Ehebett gekrochen Damian

Naklar schaue ich gleich wer noch unter dieser Decke neben dir liegt^^

und ja taucht gleich die Frage nach eurem Sex auf ~ wie fuehlst du dich nach dem Erguss ~ muede vielleicht sogar erschoepft ruhebeduerftig (wenigsten mal ein kurzes Nickerchen)?

und deine Frau
koennte sie danach Baeume ausreissen? is sie aufgekratzt will reden ,,, und bei genug angesammelter Sexenergi sogar Baby kriegen(mit Goldenen Schuss ein Bub OHNE ein Maedchen?)

nun vielleicht is das Zoelibat wohl doch sinnvoll :wink:
wo doch nun die eMannzipierten Frauen sich als die "besseren Maenner" beHaupten und im MaennerRevier selbstbewusst die geschwaechten/kastrierten verdraengen und im Gleichgewicht unser Universum immer mehr Maenner bessere Frauen werden
auch das is eine Form der Androgynen die auf dem Vormarsch sind

ja
der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht
was einmal als gute idee fuer die vermehrung des menschen sinnvoll war und mittels MORAL gesteuert und kontrolliert wurde is nun seit der Sex auch zum SpannungsAbbau benutzt wird und durcheinander gebumst wird das ganze aus dem Ruder gelaufen und mehren sich naturlich die Fruehchen Behinderten Kranken Schwachen ,,, sowas unnaturlich und schreit moralisch nach gleichberechtigung und Respekt und
auf wessen Kosten?
das
ja Damian zu letzendlichen Kastration fuehrt

wer da nich sich in´s naechste Level transformiert hat die A~Karte gezogen

:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Schlange mit Kastrationsauftrag?

Beitragvon Almuth » 17.11.2019, 11:13

Hallo Damian,
ja, ist ein Alptraum. Du sollst ja nichts weniger als entmannt werden im Traum.

Die Bedeutung eines solchen Traumbildes ist rein persönlicher Natur. Es geht nicht um die Mann-Frau-Problematik in der Gesellschaft.

Eine Schlange hat als Symbol verschiedene Bedeutungen. Meist geht es aber um sexuelle Dinge, und wenn wie bei dir der Bezug zu den Genitalien besteht, dann ist genau das der Inhalt deines Traumes.

Mehrere Möglichkeiten:
Eine ist eine Krankheit, die du haben könntest, von der du aber noch nichts weißt.

Da die Schlange aber im Bett erschien, ist es doch eher das Verhältnis zur Frau, worum es geht. Deine Frau, jede Frau.
Da könnte man nun ein bisschen herumrätseln...... hast du vielleicht das Gefühl, deine Frau nimmt dir die Männlichkeit, also im übertragenen Sinne?
Sie dominiert, du kommst nicht an gegen sie?

Deine Männlichkeit, dein Selbstverständnis als Mann ist das Thema.
Vielleicht ist es ja problematisch für dich, hier halb öffentlich darüber zu sprechen. Es gibt auch einen persönlichen Bereich.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 562
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Schlange mit Kastrationsauftrag?

Beitragvon Varzandeh » 05.12.2019, 08:17

Eine Schlange deutet ein verdeckte enemie( heimlicher feind) schaut sich ein freund.
Zuletzt geändert von Varzandeh am 07.12.2019, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
Varzandeh
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.12.2019, 12:34

Re: Schlange mit Kastrationsauftrag?

Beitragvon Almuth » 05.12.2019, 12:52

Hallo Vazandeh,
wer bist du denn?
Man kann deine Orakelsprüche ja kaum verstehen. Was ist denn eine verdeckte enemie?
Gruß, Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 562
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Schlange mit Kastrationsauftrag?

Beitragvon Varzandeh » 05.12.2019, 18:17

Hallo Almuth,
Ich bin Houshang Mir Varzandeh von Iran,männlich , 63 jahre alt.
Ich bin bis jahr 2000 im web im Sleeps .com und im dreammoods.com.
Mein deutsch ist schwache, ich hab es von selbst gelernt aber ich versuche es zu lernen besser .
Gruss ,
Varzandeh
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.12.2019, 12:34

Re: Schlange mit Kastrationsauftrag?

Beitragvon Almuth » 06.12.2019, 11:47

Hallo Varzandeh,
danke für die Antwort.
Vielleicht erzählst du mal einen eigenen Traum, Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 562
Registriert: 15.03.2018, 19:42


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste