Jobsuche

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Re: Jobsuche

Beitragvon EROSA » 28.10.2019, 13:00

Ich find´s grad interessant

dass der schwarze Handschuh von einer Frau favorisiert beachtet wurde und Mauer von einem Mann

kann es vielleicht sein dass dein Traum auf das gemeinsame Hand~Schuh~auf~Mauer hinweisd ?
dein Job also mit einer Frau gemeinsam von dir erledigt werden kann
,,, du also nach so einem vielleicht fahnden solltest???

:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Jobsuche

Beitragvon Ghost » 28.10.2019, 13:32


Den Handschuh als Fehdehandschuh anschauen, das ist der Kern des Traumanliegens. Und mit diesem Fehedehandschuh kommt die Frage auf, muß ich jeden Fehdehandschuh den mir meine männliche Begleitung zeigt, aufgreifen und damit in eine massive Auseinandersetzung eintreten???

Der begleitende Mann will diesen Fehedehandschuh nicht ergreifen, bietet aber dem Träumer diese Möglichkeit an. Warum will der begleitende Mann den Fehdehandschuh nicht aufgreifen und verhält sich passiv gegenüber Fehdeangeboten???

Warum wird der Träumer nicht von eine Frau begleitet bei seiner Jobsuche??? Können Frauen jobsuchende Männer hilfreicher sein als Männer oder ist es umgekehrt oder hält es sich die Waage???

Der Fehdehandschuh liegt im Grenzbereich, Übergangsbereich zur Gegenwart und Zukunft. Und man könnte diese kleine Mauer, diese Grenzziehung auch als Grenzziehung zur Vergangenheit verstehen. Wer in die Gegenwart und Zukunft tätig sein möchte, darf sich nicht mit jedem Fehedeangebot verzetteln, er muß den Blick für das wesentliche bekommen. Wo ist es wichtig sich durchzusetzen und wo nicht.

Würde nun eine Frau an seiner Seite zu finden sein, würde das weniger Fehdeprobleme geben in seinem Leben??? Wahrscheinlich kommt es auf die Frau an. So eine Frau wie EROSA würde immer tief in sich ruhen und von ihr würde keine Fehdebereitschaft signalisiert werden. Sie ist einfach total harmonisch lieb. :D :D :D

Also die richtige Frau an seiner Seite könnte natürlich tatsächlich die richtige Entwicklung für den Träumer sein. Aber wo findet man noch so eine tolle Frau wie EROSA. Ob sie noch eine Zwillingsschwester hat???


Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Jobsuche

Beitragvon EROSA » 28.10.2019, 13:45

Hmmm ,,,,
war noch nich fuer mich befriedigend ,,,

EinHandschuh is nutzlos
ergo
finde erst mal den zweiten
dann hast du ein Paar ~ dann bist du ein Paar mit deiner Frau

Die Mauer koennte auch fuer mich die FreiMaurer sein
die als groesste Gemeinschaft viele menschen in ihrer LebenStrasse begleitet
dann is sie den Freimaurer KEIN Hindernis? ,,, keine Ahnung
hatte mich ne Weile notgedrungen damit beschaeftigt

Der SCHWARZE Handschuh koennte auf unsere deutsche nationalsozialistische Vergangenheit deuten
wobei ich als Kind davon eher den Okkultismus der eng mit der Farbe Schwarz und auch ROT verbunden is verbinde
der ja die tragende Kraft neben den Gnostikern Zauberern und Magiern allgemein war

haben sich ALLE weiter entwickelt
dann is ein konspiratives (?) Treffen in einem Restaurant wie du im Traum erlebd hast
nicht erfolgreich

vielleicht is die Fehde mit den SCHWARZEN Okkultisten die du noch nicht friedlich geKLAR´d hast
der fehlende Handschuh der dir in deinem neuen Job fehld
,,, nach meinen Erfahrungen die Dunkle weibliche KRAFT

:wink:
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Jobsuche

Beitragvon EROSA » 28.10.2019, 13:46

Hmmm ,,,,
war noch nich fuer mich befriedigend ,,,

EinHandschuh is nutzlos
ergo
finde erst mal den zweiten
dann hast du ein Paar ~ dann bist du ein Paar mit deiner Frau

Die Mauer koennte auch fuer mich die FreiMaurer sein
die als groesste Gemeinschaft viele menschen in ihrer LebenStrasse begleitet
dann is sie den Freimaurer KEIN Hindernis? ,,, keine Ahnung
hatte mich ne Weile notgedrungen damit beschaeftigt

Der SCHWARZE Handschuh koennte auf unsere deutsche nationalsozialistische Vergangenheit deuten
wobei ich als Kind davon eher den Okkultismus der eng mit der Farbe Schwarz und auch ROT verbunden is verbinde
der ja die tragende Kraft neben den Philosophen Gnostikern Zauberern und Magiern allgemein war

haben sich ALLE weiter entwickelt
dann is ein konspiratives (?) Treffen in einem Restaurant wie du im Traum erlebd hast
nicht erfolgreich

vielleicht is die Fehde mit den SCHWARZEN Okkultisten die du noch nicht friedlich geKLAR´d hast
der fehlende Handschuh der dir in deinem neuen Job fehld
,,, nach meinen Erfahrungen die Dunkle weibliche KRAFT

:wink:
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Jobsuche

Beitragvon EROSA » 28.10.2019, 13:51

Lieber Ghost :D

ich habe einen ZwillingsBruder und der is in mir ~ seit dem er noch im Bauch unserer mama neben mir kleiner wurde und dann schlupp in mich rein schwand

Aaalso der steht dir auch nicht zur Verfuegung

:wink:
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Jobsuche

Beitragvon Ghost » 28.10.2019, 14:11



Also wenn du keine Zwillingsschwester hast, die vielleicht für Parametor7 die ideale Partnerin werden könnte, dann muß er sich wohl mit kleinerer Brötchensuche beschäftigen.

Ja, wo ist der 2. Handschuh zu finden. Ich hoffe, Parametor7 hat inzwischen schon einen kleinen Folgetraum gehabt der ihm erhellende Impulse geschenkt hat....... :D :D :D


Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Jobsuche

Beitragvon EROSA » 28.10.2019, 15:53

Geht Parametor7 den weiblichen Weg
https://weiblichweg.blogspot.com/

kann es moeglich sein dass er dabei seinen 2ten Handschuh findet
und mit ihm seinen neuen Job

:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Jobsuche

Beitragvon Parametor7 » 28.10.2019, 18:21

Hallo Ghost, ja ok dann passt auch deine letzte Deutung ganz gut, stimmt man kann einen Fehdehandschuh aufgreifen oder auch einfach liegenlassen das hab ich mir bisher noch nicht so überlegt, ist aber ein neuer Denkansatz, den ich mir mal überlegen werde..
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Jobsuche

Beitragvon Parametor7 » 28.10.2019, 18:25

ups, ich sehe grad da gabs ja noch eine Menge interessante Deutungen inzwischen von Ghost und von Erosa, muss ich erst noch durchlesen ..
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Jobsuche

Beitragvon Ghost » 28.10.2019, 18:39


Hi Parametor7,

ich halte an meiner Sichtweise noch gut fest, dass du durch den Traum herausgefordert wirst in vielen Lebenssituationen zu überprüfen, ob du jeden dir begegnenden Fehdehandschuh wirklich aufgreifen mußt und solltest.....

Aber auch die Idee von EROSA mit einer guten Frau an deiner Seite durch das Leben als Jobangebot verstanden zu gehen, gefällt mir. Eine Frau kann sehr ausgleichend auf dich wirken. Wir alle benötigen ja auch immer etwas Gegendruck um wachsen zu können und Hinweise von der eigenen dich begleitenden Herz-Dame wirst du nicht als Fehdehandschuh ansehen......

Herzlichst

Ghost


Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Jobsuche

Beitragvon Parametor7 » 28.10.2019, 19:18

Hallo an beide, da wirds schon interessant, die Deutung Mauer als trennender Bereich, der mich hindert auf die sozialen Strassen zu gelangen, verbunden mit der Möglichkeit der Entscheidung den dort liegenden Handschuh als Fehdehandschuh anzunehmen oder abzulehnen um persönlich weiterzukommen oder zu einem Job zu kommen. Oder der schwarze Handschuh als Kriegsrelikt? oder als Zauberhandschuh im Bereich der Magie wo der 2. Handschuh ev. noch fehlt oder eine Frau noch fehlt um einen Job zu finden? In den man auch hineinschlüpfen könnte, wo aber kein Rezept dabei ist? Jede Variante hat positive und negative Aspekte, einiges zum Nachdenken..
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Jobsuche

Beitragvon EROSA » 28.10.2019, 20:55

Ganz allgemein

weist dein Traum darauf hin dass die Transformation unserer Gesellschaft begonnen hat
das ALTE seine Macht verliert
und NEU nicht mit den Wertmassstaeben des ALTEN betrachtet werden kann ~ dafuer is das ALTE blind

:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Jobsuche

Beitragvon Ghost » 28.10.2019, 21:48


Hi Parametor7,

ich kann in deinem Traum keine Fakten erkennen, sie sich mit der Transformation unserer Gesellschaft und dem Auflösen der alten Machtstrukturen beschäftigt haben. Ihre Traum-Ableitungen erschließen sich mir noch nicht. Was brauchst du wirklichen. Du hast einen Mann getroffen, der dir bei der Jobsuche nicht behilflich sein kann oder will. Und dieser Mann zeigt dir, macht dich auf eine Handschuh auf einer Mauer liegend aufmerksam, ergreift ihn aber nicht selber Dann erwachst du.

Was benötigst du nun also wirklich??? Es ist anzunehmen, dass dieser Mann um deine ständige Kampfbereitschaft, Fehdebereitschaft weiß und dich nun benutzen möchte, für ihn, für seine Fehden zu kämpfen. Das ist pure Manipulation.

Es fehlt dir ein wirklich weiser Begleiter oder eine wirklich weise Begleiterin. Und wie kannst du diese finden??? Die Antwort wird verblüffend für dich sein: In dem du die Zeit für deine Fehdekämpfe für die Suche nach der richtigen Begleitung benutzt. Also Fehdezeiten zu Suchzeiten nach der Begleitung suchen...

Was ist erforderlich damit auch EROSA wieder die derzeitigen wirkenden Realitäten erkennen kann??? Sie benötigt eine riesen Portion an Mut. Mut, beide Standorte der polarisierenden Kräfte wahrzunehmen. Kann sie das alleine schaffen. Ich vermute nein, ihr fehlt der nötige Gegendruck. Ein Mensch, dem sie vertraut und dem sie erlaubt, Gegendruck in ihr Leben zu bringen. Davor wird sie gerne flüchten wollen. Vielleicht kannst du ihr diese Angst nehmen und der erforderliche Gegendruck sein, den sie benötigt. :D :D :D :D

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Jobsuche

Beitragvon EROSA » 29.10.2019, 01:45

Ohjaaaa

das gefaellt mir Ghost

:D
SEIN
instinktiv fuehlend erkennend Geist
logICH=ENERGI=LEBEN=LIEBEN=SEIN
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 334
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Jobsuche

Beitragvon Parametor7 » 29.10.2019, 23:21

Hallo Ghost, da ist was dran an deiner Deutung, die Fehdebereitschaft bzw. eigentlich leichte Provozierbarkeit ist da bei mir obwohl ich sie nicht will, eine weiser Berater fehlt mir, und die Zeit für Fehden zu vergeuden ist der falsche Weg ...Lg danke
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 77
Registriert: 26.03.2015, 00:59

VorherigeNächste

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste