Ex-Partner erscheint im Traum

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Ex-Partner erscheint im Traum

Beitragvon sunshine88 » 25.03.2019, 09:17

Guten Morgen!

Heute Nacht hatte ich einen komischen Traum.

Ich saß mit meinem jetzigen Partner - wir sind seit 2 1/2 Jahren zusammen - und mit 3 anderen Menschen, wohl Mitglieder meiner Familie (meine Mutter und Schwester). Wir haben uns gut unterhalten, hatten Spaß.

Plötzlich habe ich gesehen, wie sich am Nebentisch mein Ex-Freund hinsetzt - wir sind doch schon seit 6 Jahren getrennt und haben keinen Kontakt mehr. Er machte einen abgemagerten Eindruck, Geischt ausgemergelt und eingefallen. Und er schaute immer wieder zu uns her... nicht direkt zu mir, sondern zu uns. Mein Gefühl war teilweise gleichgültig, aber auch bemitleidend. Mein Freund schaute mich an und schaute ihn an... es passte ihm natürlich nicht, weil er sehr eifersüchtig ist.

Dann war der Traum aus... doch dieser Traum beschäftigt mich sehr...

Bin gespannt und dankbar für eure Deutungen,

Liebe Grüße
Peter
sunshine88
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2013, 10:47

Re: Ex-Partner erscheint im Traum

Beitragvon Almuth » 25.03.2019, 11:34

Hallo Peter,
die Info deines Traumes ist: Du musst heimlich immer mal an diesen Ex denken, gerade weil ihr keinen Kontakt habt.

Nach eurer Trennung ist er einsam zurückgeblieben? Es hat sich keine neue, dauerhafte Beziehung ergeben für ihn?
Du aber bist heute glücklich. Es geht dir so, wie du es als Traumbild gesehen hast.

Dein Ex hat dir mal was bedeutet. Du hast ihn geliebt, denke ich mal. Dann – auch wenn das merkwürdig klingen mag für dich – dann liebst du ihn heute immer noch.
Du willst sicher keine Beziehung mehr haben mit ihm. Das muss man auch nicht, wenn man einen Menschen liebt.
Liebe und Beziehung sind zweierlei.
Aber einen Menschen, den man einmal lieben gelernt hat, den liebt man immer weiter. Auch dann, wenn man ihn nie mehr sieht, auch dann, wenn die Enttäuschung groß war.
Liebe kann sich in Hass wandeln. Aber Hass ist einfach nur enttäuschte Liebe.
Aber Gleichgültigkeit kann nicht draus werden. Man kann nur den Abstand wachsen lassen, also den innerseelischen Abstand.

Er hat im Traum auch weniger nach dir geschaut. Er hat dein schönes Leben gesehen, das du hast, er aber ganz klar nicht. Und das heißt:
Du hast ein bisschen ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber. Ihr wart zusammen, ihr seid getrennt, dir geht es richtig gut nach der Trennung, ihm wahrscheinlich nicht.

doch dieser Traum beschäftigt mich sehr...
Ja, und das nicht deinetwegen, sondern seinetwegen.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 632
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Ex-Partner erscheint im Traum

Beitragvon plush » 25.03.2019, 12:19

Hallo Peter!

Träume stellen Botschaften des Unbewussten dar, die über Deine innere Situation berichten, die aber ausgelegt werden müssen. Dafür versetze Dich bitte nochmal in die Handlung Deines Traumes und suche eine Überschrift, die zu seiner Dramaturgie gefühlsmäßig passt, am besten eine poetische, so wie die Dichter für ihre Werke machen. Kannst Du Unterkapitel entdecken? Gegebenen Falls setze ihnen eigene Überschriften auf...

Im nächsten Schritt geht es um die einzelnen Symbole Deines Traumes

(Das Folgende ist ein Universal-Schema, gedacht, jedem sich neu meldenden Träumer ein kleines How-To zu vermitteln, das ihm helfen soll, seinen Traum vorzubereiten auf den anschließend von mir unternommenen Versuch, den Traum zu deuten. Versuche bitte, das Schema auf Deinen Traum anzuwenden, auch wenn in ihm gar keinen "Personen" vorkommen, sondern vielleicht nur ein Tier oder leblose Gegenstände.)

Von Personen, die Du kennst, erstelle bitte Charakterportraits, die ihre Vorzüge und negativen Seiten beleuchten, so dass man sich eine Vorstellung von ihnen machen kann. Wo vielleicht unbekannte Personen auftauchen, da skizziere sie nach ihrem Alter und Aussehen, Haarfarbe, Gesichtsausdruck, Haltung usw. Überlege auch, an wen, oder an was für ein Ereignis sie Dich erinnern könnten.

Für die nicht-personalen Symbole gilt, dass Du bei jedem für sich beschreiben sollst, wie es funktioniert, was es tut, woher es stammt (entsteht oder hergestellt wird) und wozu es sich selbst oder seinem Nutzer dient. Ob Deine Einfälle wissenschaftlich richtig sind oder nicht, ist unwichtig. Auf keinen Fall schau in einem Lexikon nach.

Ein Beispiel, um Dir das „Freie Assoziieren“ besser nachvollziehbar zu machen:

Ein Junge träumte, er wurde von einem Arzt untersucht; der stellt fest: ein Organ liegt schief und soll operiert werden. Darnach schickt er ihn ein Stockwerk höher, um von drei anderen Ärzten seine Nase untersuchen zu lassen; sie entdecken Polypen, die sollen vorher operiert werden.

Dieser Traum hat 5 Symbole, die der Junge beschrieb wie folgt:

Ärzte: Sie haben Gesundheitsmodelle, die erlauben, Krankheiten zu erkennen.
.......................Gesundheit: Naturzustand

Organ: Körperbestandteil, das man braucht zum leben.
..........Körper: Ein Teil der Seele, die auch einen Geist hat.
......... Geist: Der Seelenteil, der gesundes und krankes unterscheidet.

operieren: Eingriffe machen, die die Heilung fördern.

Nase: zum Luft holen und Riechen
.............Luft: ein lebensnotwendiger Stoff.
.............Riechen: Qualität der Nahrung prüfen.

Polypen: Verstopfen die Nase.

Wie Du siehst, beim Beschreiben der ursprünglichen 5 Symbole tauchen neue auf, die auch definiert und beschrieben werden sollen. Je mehr "Freie Assoziationen", um so besser.. Seinem Traum gab der Junge die Überschrift "Unangenehme Überraschung".

Ich freue mich auf Deine Vorbereitungen!
Herzlichst, Plus
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1038
Registriert: 25.12.2009, 00:18

Re: Ex-Partner erscheint im Traum

Beitragvon Picadora » 25.03.2019, 12:29

Hey Peter,

Personen, die in unseren Träumen auftauchen symbolisieren häufig einen Persönlichkeitsanteil von uns.
Unbekannte Personen stellen uns noch fremde Persönlichkeitsanteile (mitsamt ihren Wünschen u. Bedürfnissen) dar - bekannte Personen, wie in Deinem Traum, verkörpern uns bekannte Persönlichkeitsanteile. Häufig tauchen sie dann auf, wenn sie uns etwas mitteilen wollen: z.B. dass wir sie nicht genügend beachten oder ihre Bedürfnisse nicht ausreichend erfüllen (=ausleben).

So klingt es hier, in Deinem Traum.

Obwohl es Dir ja augenscheinlich gut geht, in Deiner Beziehung u. im Leben, klingt es so, als ob Du etwas in Dir vernachlässigst: denn dieser Anteil in Dir (hier verkörpert durch Deinen Ex) wirkt vernachlässigt u. ausgehungert. D.h. er erhält nicht genügend 'Nahrung' (im weitesten Sinne)
Anscheinend hast Du einen Teil in Dir 'vernachlässigt', den Du früher (wahrscheinlich zur Zeit des Ex) noch ausgelebt hast. Die Vernachlässigung - vermutlich aufgrund Deiner jetztigen Beziehung - scheint Dir nicht bewußt zu sein. Selbst im Traum scheint es Dir gleichgültig zu sein, obwohl immerhin ein wenig Mitleid hochkommt.

Dein Unbewußtes wollte Dich daran erinnern, mal zu schauen, was da los ist, in Dir.

Grüße Picadora
Benutzeravatar
Picadora
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 848
Registriert: 02.08.2010, 13:12

Re: Ex-Partner erscheint im Traum

Beitragvon Evelin » 08.04.2019, 10:30

Hallo Peter

Dein Ex taucht jetzt in deinem Traum auf, weil das was zu eurer Entfremdung und letztendlich zur Trennung führte, sich nun auch in deiner Beziehung sozusagen einschleicht.

Es handelt sich um Gefühle die dich in Beziehung zu deiner Mutter und Schwester in irgendeiner Weise störten. Die aber eher unbewusst in dir leben.
Deswegen tauchten auch die beiden mit in deinem Traum auf.
Wenn du also mal über deine jetzige Beziehung nachdenkst, über Situationen die dir evt. nicht so ganz entsprechen, die du aber so stehen lässt, dann kann es sein, dass du es erkennst.

Herzliche Grüße,
Evelin
Evelin
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2019, 17:13


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 4 Gäste