Schrank mit vielen Schlüsseln

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Schrank mit vielen Schlüsseln

Beitragvon ichisichis » 24.03.2019, 09:13

Es war nur ein kurzer Moment, an den ich mich erinnere:
Ich weiß, dass es mein Schlafzimmerschrank ist, davon sehe ich eine Türe die ich gerade öffne oder die sich öffnet.
Mir fällt auf, dass dort ganz viele Schlüssel sind - und ich wundere mich ein wenig oder staune über die vielen Schlüssel, die an dieser einen Türe stecken.
So viele Schlösser, um eine Türe zu schließen.

In allgemeinen Deutungen bedeutet Schrank Einschränkung - aber er war ja offen.
Und die vielen Schlösser und Schlüssel bedeuten, dass jemand wohl etwas sehr gut verschließen oder absichern wollte.
Im Wachzustand frage ich mich, was in dem Schrank wohl drin war.
Kann es sein, dass ich einer Erkenntnis auf der Spur bin, einem Ergebnis oder einer Antwort, nach dem/der ich lange suche?
Oder bedeutet es, dass ich eine schwierige Situation (immer sehr gut verschlossen) bewältigt oder gelöst habe?
Oder.... was könnte in dem Schrank sein?

Vielleicht ist die Ursache ganz unbedeutender Natur. 'Am Abend vorher habe ich versucht, Fotos von meinem Handy runter zu laden, was aus irgend einem Grund nur teilweise gelingt. Dabei bin ich (dank Google) auf ein Archiv gestoßen, in dem einige verloren geglaubten Bilder wieder auftauchten. Ich habe zumindest heraus gefunden, wie ich mit diesem Archiv umgehen kann.
Irgendwann vor diesem Traum mit dem Schrank bzw. der Schranktüre hatte ich den flüchtigen Gedanken: "Merke dir das Wort Archiv". Aber auch da war ich mir nicht sicher, ob es sich nur auf das Erlebnis mit dem Handy bezieht oder ob mein Unterbewußtsein dieses Erlebnis nutzt, um mich auf etwas anderes hinzuweisen.

Was meint ihr?
!
ichisichis
Traumator(in)
 
Beiträge: 63
Registriert: 04.03.2009, 13:23
Wohnort: Duisburg

Re: Schrank mit vielen Schlüsseln

Beitragvon Almuth » 24.03.2019, 10:29

Hallo Ichisichis,
es kann sich sehr gut um die Sache mit dem wiederentdeckten Archiv handeln.
Schrank bedeutet schon Einschränkung, wie du schreibst, also Beschränkung von dem, was drin verstaut wird. Im Traum sind das immer geistig-seelische Dinge.
Ideen, Pläne, Vorhaben wurden erstmal nicht verwirklicht, sondern für „später einmal“ zurückgelegt. Und dann natürlich gut verschlossen, damit nichts verlorengeht. Eigenschaften, die auch auf ein Archiv zutreffen.

Was nun verstaut war im Schrank/Archiv deines Geistes, das kann man dir natürlich nicht sagen. Der Traum gibt keinen weiteren Hinweis darauf.
Aber:
Kann es sein, dass ich einer Erkenntnis auf der Spur bin, einem Ergebnis oder einer Antwort, nach dem/der ich lange suche?
Eine neue Erkenntnis kann es eher nicht sein. Es muss ja etwas sein, das du schon vor längerer Zeit hattest in deinen Gedanken. Dass du schon lange danach suchst, ist natürlich möglich.

Die schwierige Situation, die du mittlerweile gelöst hättest, nein, dafür wäre die Situation symbolisch erschienen, nicht der vermeintliche Vorgang des Lösens in einem verschlossenen Bereich.

Es ist aber dein Schrank. Also geht es um deine geistigen Inhalte. Und der Schlafzimmerschrank soll es wohl deshalb sein, weil das meist der größte Schrank ist. Dort passt am meisten hinein von den hochwichtigen, gut behüteten, weggeschlossenen Dingen.
Aber die Schlüssel dazu stecken allesamt schon an der Tür. Heißt, eigentlich ist sie offen.

Was immer du dort verstaut hast, es liegt offen vor dir bereit zur Wiederentdeckung, so wie du im Archiv etwas wiederentdeckt hast.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 632
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Schrank mit vielen Schlüsseln

Beitragvon ichisichis » 24.03.2019, 18:52

Vielen Dank, Almuth,
dann bin ich mal gespannt, was sich da auf tut für mich :-)
!
ichisichis
Traumator(in)
 
Beiträge: 63
Registriert: 04.03.2009, 13:23
Wohnort: Duisburg


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste