WhatsApp Nachricht von ihm

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

WhatsApp Nachricht von ihm

Beitragvon LisaBt » 21.03.2019, 19:29

Hey!
Bevor ich über meinen Traum schreibe, erzähle ich euch kurz etwas von der Person von der dieser Traum handelte. Und zwar ist es seit fast einem Jahr so, dass mein Kollege und ich immer wieder ziemlich miteinander flirten, wenn wir miteinander reden, können wir uns das grinsen/Lächeln kaum verkneifen und mindestens einer von uns läuft irgend wann rot an :) Wir haben also beide Interesse aneinander. Jedoch gibt es extrem viele Umstände die eine Beziehung oder auch nur ein Date unmöglich machen, jedenfalls meinerseits. Er hat zwei Kinder und ist 25 Jahre älter als ich (er ist nicht verheiratet oder in einer Beziehung). Aus diesem Grund versuche ich auch wirklich, Gefühle so gut es geht zu meiden, einfach um mich selbst zu schützen. Ich hatte das so auch noch nie, dass ich jemanden mag der so viel älter ist. In letzter Zeit haben wir sehr sehr viel geschrieben und telefoniert , weil ich ihm bei der Planung eines Geschäftsessens unter die Arme greifen wollte.
Nun zu meinem Traum: Ich habe in meinem Traum plötzlich eine Nachricht von ihm bekommen in der stand "Du kannst die letzten Konversationen jetzt löschen :(" Ich war sehr traurig darüber, weil ich gefühlt habe dass es das jetzt war und er diesen Flirt den wir jetzt schon relativ lange haben, "aufgeben" wollte. Irgend wie konnte ich auch fühlen dass er etwas wütend und sehr traurig war, was uns betrifft. Nun, wie gesagt ich war sehr traurig und habe einer Kollegin mit der ich gut befreundet bin, davon erzählt (sie weiß in Wirklichkeit nichts von all dem). Sie meinte er habe mit ihr geredet und dass er gesagt hat dass es jetzt wieder Zeit wird in die Realität zurück zu kehren, er wieder das Leben eines 47 jährigen und ich das Leben einer 22 jährigen ganz normal weiter leben sollte. Außerdem meinte er noch zu ihr "ich weiß nicht was da zwischen uns beiden läuft aber es ist vorbei".

Wie gesagt, wir verstehen uns momentan sehr gut und haben uns aufgrund der Planung sogar kurz privat getroffen und öfter telefoniert und plötzlich kam eben dieser Traum..

Was meint ihr dazu, was könnte er bedeuten? Könnte das irgend wie ein Schutzmechanismus meines Unterbewusstseins sein, weil ich mich nie in ihn verlieben wollte und dadurch dass wir momentan viel Zeit miteinander verbringen, ich möglicherweise gerade dabei bin mich wirklich zu verlieben ohne es zu bemerken?
LisaBt
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.06.2018, 10:27

Re: WhatsApp Nachricht von ihm

Beitragvon Picadora » 22.03.2019, 12:52

Hey Lisa,

danke für die Hintergrundsinfos zu Dir und dem Kollegen :wink:

Könnte das irgend wie ein Schutzmechanismus meines Unterbewusstseins sein


Klingt tatsächlich ein wenig danach. Obwohl ich glaube, dass es nicht ganz so eindeutig ist.
Offensichtlich bezieht sich der Traum auf die letzte, recht intensive Arbeits-Phase, die ihr miteinander hattet u. die euch ja näher gebracht hat (also über das Flirten hinaus mein ich). Du scheinst Dich nun ja damit auseinander zu setzen, wie es weiter gehen soll/kann/wird.

Mir scheint, dass diese Nachricht, die Du vermeintlich von ihm im Traum erhalten hast (und seine Aussagen zur Kollegin), wohl eher eine Nachricht Deines rationalen Verstandes ist, der mehr oder weniger sagt: ok, ihr habt jetzt diese vielen Gespräche gehabt (aufgrund dieser Planerei), doch das ist jetzt vorbei, also vergiss all die Nähe, die da war, möglichst schnell wieder.

Deine emotionale Seite reagiert darauf traurig, denn Gefühle sind ja offensichtlich vorhanden - anscheinend über diese Flirterei hinaus. Deine rationale Seite hält Dich aber bislang anscheinend davon ab, dass diese Gefühle mehr werden. Denn letztlich ist es ja rein der Verstand, der sagt: Oh mein Gott! So ein alter Typ (47!), der könnte ja Dein Vater sein! Du spinnst wohl! Vergiss es! So ein Altersunterschied -das geht ja gar nicht! Den Gefühlen ist sowas wie Alter u. Konventionen aber völlig egal - die achten nicht auf sowas.

Dein Verstand konnte vermutlich noch halbwegs damit besänftigt werden, dass es bei der kürzlichen Annäherung ja einzig um Arbeit zu gehen schien. Gefährliche Nähe, aber gut - noch vertretbar. Aber nun ist bitte Schluss damit! (denkt Dein Verstand vermutlich u. ist wahrscheinlich eben auch etwas genervt, wütend u. traurig, dass Du Dich überhaupt so in die Nähe begeben hast, dass die Gefühlsseite sich ausgedehnt hat sozusagen).

Das Traumbild klingt also eher nach einer Art Warnung des Verstandes, die sagt: hör auf damit, Dich in diesen Gefühen für ihn zu verlieren, bevor es zu spät ist (zu spät für den Verstand, die Herrschaft über die Gefühle zu bewahren!).

Nun bist Du aber mehr als Dein Verstand, nicht wahr?! :wink:

Wenn er ein toller Mensch ist (und überdies nicht in einer Beziehung!) und ihr anscheinend beide großes Interesse aneinander habt, warum dann nicht mal schauen, ob sich da was Gutes draus entwickeln kann?

Klar befremdet es einen erstmal - der Altersunterschied - aber wenn ihr euch mögt, was solls! :wink:

nur Mut,
viele Grüße
Pica
Benutzeravatar
Picadora
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 853
Registriert: 02.08.2010, 13:12

Re: WhatsApp Nachricht von ihm

Beitragvon LisaBt » 22.03.2019, 14:26

Hey Picadora, vielen lieben Dank für deine Deutung! Was du sagst könnte alles tatsächlich zutreffen, auf die Idee dass die Nachricht sozusagen "von mir selbst" verfasst und verschickt wurde bin ich selbst gar nicht gekommen.
Das Essen findet morgen Abend statt, ich werde trotzdem weiterhin versuchen einigermaßen cool zu bleiben und mich nicht hinein zu steigern :D Ich lass es einfach mal auf mich zukommen. :)

Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
LisaBt
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.06.2018, 10:27

Re: WhatsApp Nachricht von ihm

Beitragvon Picadora » 23.03.2019, 17:18

Hallo Lisa,

danke für die Rückmeldung.

Kann natürlich auch sein, dass Du Dir (einfach) Sorgen machst, dass jetzt - nachdem die gemeinsame Arbeit wg. des Geschäftsessens durch ist - eure 'Gemeinsamkeiten' ein Ende finden und er sich zurückziehen wird. Dennoch, es klingt mehr nach rationaler Angst.

Ja, lass es einfach auf Dich zukommen!

Dir auch schönes WE

Grüße Pica
Benutzeravatar
Picadora
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 853
Registriert: 02.08.2010, 13:12


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 17 Gäste

cron