Verfolgung Bär

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Verfolgung Bär

Beitragvon Paikya » 21.12.2022, 21:59

Hallo miteinander

Folgender Traum:

Ich stehe auf einer asphaltierten Strasse. Rechts vor mir geht es zu einem Holzhaus mit einer Holzwand und es gab eine Öffnung in dieser Holzwand wie ein Fenster. Links vor mir geht es zu einem Wald.

Ich und noch jemand (könnte meine Schwester gewesen sein) hatten plötzlich zwei Bärenjungen. Keine Ahnung woher wir die hatten, aber ich wusste, dass die Bärenmama sie suchen würde und uns dann angreift. Die eine Person hatte ein Bärenjunges und war in diesem Holzhaus und ich hatte eines und wollte es richtung Wald bringen. Ich sah dann schon die Bärenmama und liess das Bärenjunge schnell los. Ich ging davon aus, dass so die Bärenmama beschwichtigt war, was aber nicht der Fall war... Sie verfolgt mich. Ich dachte die Situation im Holzhaus würde sie ablenken, doch sie rannte mir nach. Ich rannte und rannte, sie holte mich fast ein... ich kletterte eine Leiter hoch in ein Baumhaus, aber die Bärenmutter kletterte mir nach, sie holte aus und erwischte mich mit ihrer Pranke am rechten Unterarm. Normalerweise hätte mein Arm absolut zerfetzt gewesen sein müssen, doch es ging noch, tat auch nicht so fest weh und ich floh wieder. Dann weiss ich nicht was passiert war. Ich fand mich vermutlich in dem Moment gerade damit ab, dass ich wohl sterben würde. Zum offiziellen Tod kam es aber nicht und ich weiss auch nicht wie es endete...

Liebe Grüsse Paikya, w, 28j
Paikya
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 144
Registriert: 14.01.2014, 16:54

Re: Verfolgung Bär

Beitragvon Sonnenstrahl » 22.12.2022, 15:40

Hi Paikya,

wie verstehe ich deinen Traum. Ich vermute, dein Traum mit der Selbstmord-Kollegin hat sich mit Almuths selbstgewolltem Ausscheiden aus diesem Forum beschäftigt. Wie sieht nun nach diesem schmerzlichen Verlust von Almuths Weggang diese Forumslandschaft für deine Seele aus????

Ich vermute, deine Seele sieht nur noch zwei Jung-Bären in diesem Forum, vielleicht plush und mich und die Bären-Mama Almuth ist alleine unterwegs. Und wie es im richtigen Leben so ist, schnappst du dir ein Jung-Bärenmännchen und willst es zur Mutterbärin Almuth hintragen. Aber anstatt sich zu freuen scheint die Bärenmutter Almuth nicht wirklich erfreut zu sein, wenn man ihr so einen Jung-Bären nachträgt. Diese Bären-Mama verfolgt dich. Dann läßt dich deine Seele erwachen.

Du hast in dieses Forum wieder gepostet obwohl sich die Forumslandschaft hier verändert hatte, weil du Hilfe suchst. Du hoffst auf die kraftvolle Almuth zu treffen, begegnest aber traumsymbolisch nur zwei Jung-Bären. Ich vermute, dass deine Seele mit ihren Traumhandlungen diese Botschaftsinhalte übersenden wollte. So würde ich deine Träume verstehen, die Kollegin als Synonym für Almuth und die beiden Bärenjungen für zwei aktive Männer in diesem Forum. Ob diese Sichtweise richtig und haltbar und in sich schlüssig ist, kannst du nur entscheiden.,
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 73
Registriert: 06.05.2009, 09:45

Re: Verfolgung Bär

Beitragvon Paikya » 22.12.2022, 16:38

Sonnenstrahl hat geschrieben:Hi Paikya,

wie verstehe ich deinen Traum. Ich vermute, dein Traum mit der Selbstmord-Kollegin hat sich mit Almuths selbstgewolltem Ausscheiden aus diesem Forum beschäftigt. Wie sieht nun nach diesem schmerzlichen Verlust von Almuths Weggang diese Forumslandschaft für deine Seele aus????

Ich vermute, deine Seele sieht nur noch zwei Jung-Bären in diesem Forum, vielleicht plush und mich und die Bären-Mama Almuth ist alleine unterwegs. Und wie es im richtigen Leben so ist, schnappst du dir ein Jung-Bärenmännchen und willst es zur Mutterbärin Almuth hintragen. Aber anstatt sich zu freuen scheint die Bärenmutter Almuth nicht wirklich erfreut zu sein, wenn man ihr so einen Jung-Bären nachträgt. Diese Bären-Mama verfolgt dich. Dann läßt dich deine Seele erwachen.

Du hast in dieses Forum wieder gepostet obwohl sich die Forumslandschaft hier verändert hatte, weil du Hilfe suchst. Du hoffst auf die kraftvolle Almuth zu treffen, begegnest aber traumsymbolisch nur zwei Jung-Bären. Ich vermute, dass deine Seele mit ihren Traumhandlungen diese Botschaftsinhalte übersenden wollte. So würde ich deine Träume verstehen, die Kollegin als Synonym für Almuth und die beiden Bärenjungen für zwei aktive Männer in diesem Forum. Ob diese Sichtweise richtig und haltbar und in sich schlüssig ist, kannst du nur entscheiden.,


Hallo Sonnenstrahl

Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Träume mit Almuth zutun haben, auch wenn ich Almuths Traumdeutungen stets hilfreich fand ,Almuth extrem geschätzt habe und ihre Deutungen für mich persönlich die Weisesten waren. Ich wusste nicht einmal, dass Almuth das Forum verlassen hat :-(. Ich habe nach so langer Zeit wieder etwas geschrieben, weil ich gesehen habe, dass andere "Traumdeuter" auf Träume reagieren. Es wurde ja lange nicht reagiert. Wo ist denn unsere Almuth genau hin? Danke und liebe Grüsse Paikya
Paikya
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 144
Registriert: 14.01.2014, 16:54

Re: Verfolgung Bär

Beitragvon Sonnenstrahl » 22.12.2022, 18:06

Hi Paikya,

nach meinen Beobachtungen weiß unsere Seele deutlich mehr. Und dein Posten deiner 3 Träume zeigt nach meinem Traumverständnis u.a. auch eine Suche nach einer Hilfestellung. Und weil deine Seele wußte, Almuth hat sich im Forum auf eigenen Wunsch löschen lassen, hat sie nach meinem Traumverständnis dir diese Traumbotschaft gezeichnet.

Aber keine Sorge, du kannst Almuth ganz schnell wiederfinden. Ich habe einmal für Dich Almuth im Suchfeld eingegeben und bin auf folgenden Hinweis gestoßen, der dich auf kürzestem Weg zu Almuth und dem anderen Forum führt. Hier also dieser Hinweis auf Almuth:

@Nochda100
... fliegt man! Folgendes ist tatsächlich passiert: Unter „Schade“ erschien Renate_22 am 27.2.2021 und erklärte, nun die neue Admin zu sein. Sie erklärte ... verzichten möchte oder gar kann, der kann Almuth unter den Namen Renate Ritter im Forum https://www.esoterikforum.at/forums/traeume.10/ mit ihren ...
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 73
Registriert: 06.05.2009, 09:45

Re: Verfolgung Bär

Beitragvon Nochda100 » 24.12.2022, 11:35

Almuths selbstgewolltem Ausscheiden aus diesem Forum
Dazu habe ich etwas geschrieben in "Träumer unter sich".
Nochda100
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 26
Registriert: 23.02.2018, 10:55

Re: Verfolgung Bär

Beitragvon Sonnenstrahl » 24.12.2022, 12:16

Hi Nochda,

ganz lieben Dank für deinen Beitragshinweis unter Träumer unter sich. Ich habe dir dort auch gleich geantwortet und wenn du möchtest, bin ich dir bei der richtigen Spurensuche sehr gerne behilflich. :idea: :idea: :idea:

Sprich doch einfach Renate Ritter an und frage sie, wer zuerst den Löschungswunsch im Forum ausgesprochen hat, Ghost oder Almuth. Dann hast du gute Fakten in der Hand, denn alle Beiträge von Ghost und Almuth sind ja gelöscht worden, smile.........
Benutzeravatar
Sonnenstrahl
Traumator(in)
 
Beiträge: 73
Registriert: 06.05.2009, 09:45


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste