Unvollendete Puzzle

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Unvollendete Puzzle

Beitragvon Mlehliw » 16.07.2021, 12:25

Leider kann ich mich an den Traum nur bruchstückhaft erinnern. Aber ich weiß, dass ich während des Traumes ein ungutes Gefühl hatte, vielleicht hatte ich sogar Angst.

In einem großen Raum, vielleicht einer Halle, lagen dutzende Puzzle auf dem Boden. Sie waren alle angefangen, die noch nicht genutzten Teile lagen in der Plastiktüte neben dem angefangenen Puzzle. Die Halle oder der Raum war sehr hell, sehr sauber. Plötzlich waren die Plastiktüten mit den Puzzleteilen ausgeschüttet. Die Teile lagen kreuz und quer über den Boden verteilt. Sie waren den einzelnen Motiven nicht mehr zuzuordnen.

An mehr kann ich mich nicht erinnern. Ich weiß nicht einmal, ob ich in dem Raum war und ob ich die Puzzle gemacht habe.
Mlehliw
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 29
Registriert: 25.10.2020, 12:40

Re: Unvollendete Puzzle

Beitragvon Dichterseele » 20.07.2021, 21:15

Du siehst eine Menge unvollendeter Werke vor Dir, es wäre aber möglich, die Aufgaben zu lösen, weil alles an seinem Platz ist.
Plötzlich verwandelt sich dieses geordnete Arbeitsfeld in ein Chaos - keiner weiß mehr, was wohin gehört.

Die Turnhalle, in der das stattfindet, scheint Symbol für eine Behörde, einen großen Betrieb oder eine große Bildungsanstalt zu sein.
Vielleicht hat der Traum was mit den Folgen von Corona zu tun oder den Überschwemmungen, die die geordnete Welt verwüstet haben?
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1525
Registriert: 21.12.2008, 19:31


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste