TraumWiki
Hauptseite | Über | Hilfe | FAQ | Anmelden

Druckversion | Impressum | Datenschutz

See


www.viversum.de


Ein See kann, ebenso wie ein Teich, für eine Phase des Übergangs vom bewussten zum spirituellen Selbst stehen. Wenn Sie unerwartet an diese Schwelle gelangen, kann dies für Sie eine Chance sein, sich selbst zu verstehen und schätzen zu lernen.
Neue Entscheidungen drängen sich auf.
Sie werden mit einem Menschen zusammentreffen, auf die der Ausspruch zutrifft "Stille Wasser sind tief". Wenn Sie in einem baden oder darauf fahren kann der vorgenannte Ausspruch auf Sie selbst anzuwenden sein.
Ein schmutziger oder trüber See warnt zu Vorsicht, nicht blindlings auf ein vermeintliches Ziel loszusteuern. Ein schmutziger, der von nackten Felsen und kahlen Bäumen umgeben ist, verheißt ein trauriges Ende im Geschäfts- und Liebesleben.
Sehen Sie einen sauberen und von Kahlheit umgebenen See, wird eine profitable Existenz durch leidenschaftliche Ausschweifungen ruiniert.
Sich im klaren Wasser widerspiegeln ist ein Zeichen für Freuden und viele treue Freunde.
Spiegeln sich im See grüne Bäume wider, werden Sie heftige Leidenschaft und Liebesglück genießen.
Steigen glitschige und unheimliche Bewohner des Sees auf und bedrohen Sie, bedeutet das Fehlschläge und eine schlechte Gesundheit durch die Vergeudung von Zeit und Energie bei verbotenen Vergnügungen, Sie werden das Vergnügen bis zur Neigung auskosten und Reue verspüren.
Träumt eine junge Frau davon, allein auf einem unruhigen und schmutzigen See zu sein, dann stehen ihr viele Schicksalsschläge bevor und sie wird frühere Ausschweifungen und die Missachtung der Tugend bedauern. Dringt Wasser in ihr Boot ein und sie kann das Bootshaus unter großer Anstrengung noch sicher erreichen, unterliegt sie einer falschen Überzeugung, die sie jedoch überwinden wird. Eine ihr
nahestehende Person wird möglicherweise krank.
Sieht eine Frau ein junges Paar, das sich aus derselben Lage retten kann, wird sie feststellen, dass ein Freund Vertrauensbrüche begangen hat. Sie wird ihm jedoch verzeihen.

Siehe auch: Teich, Wasser




Von „http://deutung.com/wiki/index.php/See

Diese Seite wurde bisher 1.009-mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt am 21. September 2010 um 11:13 Uhr geändert.


Finden