TraumWiki
Hauptseite | Über | Hilfe | FAQ | Anmelden

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Bach


www.viversum.de


Wasser symbolisiert die Seele und den Lebensweg.
Plätschert das Wasser gemächlich dahin, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Leben auch weiterhin in ruhigen Bahnen verlaufen wird.
Falls in dem Bach viele Fische schwimmen, steht Ihnen Glück ins Haus, wenn Sie in diesem Bach vielleicht sogar baden.
Sogar die Genesung von Krankheiten kann angezeigt werden.
Bei unruhigem Wasser müssen Sie mit Schwierigkeiten rechnen, dass ein Vorhaben daneben geht.
Ist das Wasser trüb, sollten Sie einer Sache auf den Grund gehen.
Fahren Sie auf dem Bach hinab, weist das in die Zukunft.
Hinauf fahren Richtung Quelle deutet dagegen in die Vergangenheit.
Gegen den Strom fahren symbolisiert die Widerstände und die damit verbundene größere Anstrengung.
Weitere Deutungen, die auf alte Quellen zurückgehen, ergeben sich aus den speziellen Begleitumständen:
Gegen den Strom schwimmen kann auch anzeigen, dass Sie sich nicht anpassen können und deshalb immer wieder Probleme erleben werden.
Ein kleiner, quellfrischer Bach deutet auf Ihre übersprudelnde Lebensart hin und lässt für Beruf und Privatleben nur das Beste erwarten.
Ein trüber, modrig riechender Bach zeichnet oft die trübe Stimmung, in der Sie sich augenblicklich im Wachleben befinden, manchmal möchten Sie dann aber auch im trüben fischen.
Der Stand des Wasserspiegels im Bachbett kann Auskunft darüber geben, wie erfüllt das eigene Leben ist, ein hoher Wasserspiegel weist auf ein erfülltes, ein niedriger auf ein seelisch-geistig verarmtes Leben hin, das Sie auf jeden Fall versuchen sollten, zu ändern.
Ein trocken gelegter Bachlauf erinnert an Notzeiten.

Siehe auch: Wasser, Ufer, Fluss




Von „http://deutung.com/wiki/index.php/Bach

Diese Seite wurde bisher 807-mal abgerufen. Diese Seite wurde zuletzt am 21. September 2010 um 11:12 Uhr geändert.


Finden