Ihre Werbung auf deutung.com...
 
alt
egegnen Ihnen alte Gegenstände, dann ist dies ein Hinweis auf die Vergangenheit und darauf, dass Sie sich altes Wissen aneignen sollten, um es in der Gegenwart zur Anwendung zu bringen. Handelt der Traum von historischen Personen, so ist dies möglicherweise ein Hinweis darauf, dass Sie sich ihrer Eigenschaften bewusst sind. Vielleicht ist es Ihre Aufgabe, diese Eigenschaften selbst zu entwickeln.
Im Traum lässt das Symbol des Alters zwei Möglichkeiten zu.
Entweder denken Sie zuviel über das Altwerden, die Sterblichkeit bzw. die Vergänglichkeit und den Tod nach, oder Sie wünschen sich, falls es sich um einen positiven Traum über das Älterwerden handelt, mehr Lebenserfahrung, Reife und Abgeklärtheit.
Alte Menschen im Traum verweisen auf traditionelles Denken und alte Weisheit durch Erfahrung.
Alte Gebäude können eine alte Lebensweise symbolisieren, von welcher Sie meinen, Sie haben sie überwunden.
Der weise alte Mann im Traum stellt den weisen Anteil der Persönlichkeit dar, der Ihrem Bewusstsein nicht immer zugänglich ist. Er kann auch seine Gefühle hinsichtlich Zeit und Tod symbolisieren.
Antiquitäten stellen häufig Elemente aus der Vergangenheit dar, die es wert sind, aufbewahrt zu werden,
- werden: Sie werden geehrt,
- alte Frau: Ärger und Verdruss steht Ihnen bevor,
- alte Kleider tragen: zu hohen Ehren kommen,
- alte Kleider sehen: Ihr Wohlstand geht zurück,
- alte Kleider ablegen: geben Sie einen alten Plan auf,
- alte Leute: Sie sammeln reiche Erfahrungen,
- alter Mann: Krankheit und Tod.
- von alten Leuten träumen ist von guter Vorbedeutung,
- für Mann - eine alte Frau umwerben oder mit ihr verheiratet sein: sehr vorteilhaftes Omen für geschäftliche Belange,
- für Frau – von einem alten Mann umworben werden: glückverheißendes Omen, Ihr Liebhaber erweist sich als treu und alles das, was Sie sich wünschen,
- nichts sonderlich Gutes bedeutet es, wenn Sie von alten Kleidern und Gerümpel träumen, Sie sollten besser von sich denken!
- selbst sein: Sie werden in Ihren Ansichten jünger,
- sich selbst sehr alt sehen: Ruhm, würdevolle Ehren, auch: Sie sollten in nächster Zeit Weisheit und etwas Abstand von den alltäglichen Dingen praktizieren,
- träumen vom Alter: Niederlagen,
- sich um das Alter Sorgen machen: heraufziehende Krankheit, je mehr Sorgen, desto schlimmer die Krankheit,
- mit dem eigenen Alter zu tun haben: mit abartigen Ideen den Unwillen Ihrer Verwandten erregen.
Zum Forum >>>
 

Diese Seite ist Teil von http://deutung.com - Copyright © 2000-2018 Renate Koch - webmaster@deutung.com - IMPRESSUM