Ihre Werbung auf deutung.com...
 
Mond
r kündigt Veränderungen im Leben an, die günstig oder ungünstig ausfallen.
Der Neumond ist Symbol für die Vorbereitung großer Vorhaben.
Der zunehmende Mond ist ein Zeichen dafür, dass Sie im Wachleben an Ansehen und Geltung gewinnen werden, wenn er besonders hell erstrahlt, deutet das nach einer schon in der Antike bekannt gewesenen Auslegung auf Glück, Reichtum und wachsenden Wohlstand hin.
Ein voller, klarer Mond steht für Erfolge und Ansehen und verweist auf eine glückliche Phase.
Der Mond mit Hof kann Verluste ankündigen oder vor Menschen warnen, die Ihnen nicht wohlwollend begegnen.
Der Mond hinter Wolken kündigt Enttäuschung und Kummer an.
Ein blutroter Mond wird als ernstes Warnzeichen verstanden.
Der abnehmende Mond steht für Misserfolge, die aber leicht zu verschmerzen sind, oder für die Trennung von einem Menschen. Sie sollten dann rechtzeitig Vorsorge treffen, damit der erarbeitete Wohlstand auch noch fernerhin erhalten bleibt.
Ein vom Himmel stürzender Mond warnt vor großen Schwierigkeiten und Unglück.
Halten Sie, als Mann, eine Mondscheibe in der Hand, soll das nach Meinung Phaldors Glück bei einer schönen Frau (Frau Luna) bringen, während der Mond eine Träumerin an ihre eigenen geschlechtlichen Vorzüge erinnert, die sie dem Mann gegenüber ins Spiel bringen könne.
In der indischen Mythologie wird der Mond als Trinkschale bezeichnet, als mütterliches Symbol, das Kraft verspricht und in das man sich zur Meditation versenken kann.
Er stellt auch Ihre Gefühle und die Verbindungen zu Ihrer Mutter dar, auch Sensitivität, Kontaktversuch und weibliche Energien.
siehe auch: Mondfinsternis Mondsichel Planeten
Zum Forum >>>
 

Diese Seite ist Teil von http://deutung.com - Copyright © 2000-2018 Renate Koch - webmaster@deutung.com - IMPRESSUM