Ihre Werbung auf deutung.com...
 
Kind
as Kind im Traum ist ein Hinweis auf neue Möglichkeiten und Chancen zur weiteren Entwicklung. Häufig kommen darin aber auch Konflikte zum Vorschein, die meist auf eine unreife Persönlichkeit zurückzuführen sind.
Sehen Sie gesunde, sind Ihnen Freude, Gesundheit, Glück und innerer Friede, Erfolg in der Liebe und allen Unternehmungen sicher,
- ein mageres oder eins hinfallen sehen deutet auf eine schlechte Zeit hin,
- ein dickes weist auf einen unverhofften Erfolg hin,
- den Kopf eines Kindes sehen: es wartet viel Freude und finanzieller Erfolg,
- gebären sehen: neue Existenzmöglichkeiten ergeben sich,
- in der Geburt sehen: bringt dem Mann Trennung von seiner Frau, ist für Arme ein gutes, für Geschäftsleute und Reiche ein böses Zeichen, bringt Reisenden Rückkehr in die Heimat,
- als Säugling sehen bedeutet Glück für die Mutter,
- mit Amme: glückliche Zeiten,
- auf dem Arme eines Mannes: Geburt eines Knaben,
- auf dem Arme einer Frau: Geburt eines Mädchens,
- zur Taufe tragen: deutet auf einen christlichen Lebenswandel hin,
- taufen sehen: Sie wollen Freude erleben,
- schönes: eine liebe Bekanntschaft machen,
- selbst haben: Glück und Segen,
- viele Kinder sehen: Sorgen und Mühe,
- sich küssen sehen: es stehen ein glückliches Wiedersehen der Familie und beruflicher Erfolg bevor,
- auf Eseln reiten signalisiert Gesundheit und Gehorsam der Kleinen,
- in klarem Wasser waten sehen ist ein Vorzeichen von Glück, Vorhaben sind erfolgversprechend,
- tanzen sehen: für Verheiratete bedeutet es reizende und kluge Kinder, sowie ein fröhliches und
bequemes Zuhause, für Ledige, einfache Aufgaben und viel Vergnügen,
- auf Jagdhörnern spielen sehen: sich über die Übereinstimmung zu Hause freuen.
Hört eine Mutter die Stimme ihres Kindes, kommen Kummer und schmerzhafte Zweifel auf sie zu.
Kindergelächter hören bedeutet Freude und Gesundheit,
- spielen sehen: Zufriedenheit und Frohsinn, bringt Freude,
- mit Spielzeug spielen sehen: es steht einem eine glückliche Heirat bevor,
- mit vielen Kindern spielen: Glück in der Liebe und Erfolg in allen Unternehmungen, auch: alle Perspektiven und Liebesabenteuer werden erfolgreich sein,
- mit Schlangen spielen sehen: man muss Freunde von Feinden trennen.
- enttäuschte Kinder deuten auf Schwierigkeiten mit Widersachern hin und stellen beängstigende
Hinweise auf heimliche Intrigen von scheinbaren Freunden dar,
- von solchen beschimpft werden: es wird gut über Sie gesprochen,
- sich wegen das Verhalten der Kinder schämen müssen: Erwartungen werden nicht erfüllt,
- eins verbannen: geschäftliche Verbündete werden einen Meineid leisten, kann auch einen Todesfall prophezeien,
- Kinder verlassen: Geld durch fehlendes Urteilsvermögen verlieren,
- eins schlagen: jemanden ausnutzen, vielleicht neigen Sie dazu, ein Kind schlecht zu behandeln,
- das eigene in der Dunkelheit verlieren: es gibt häufig Anlass zu Zorn, Sie sollten sich beherrschen,
- die eigenen mit einem Taschenmesser gegen einen Löwen verteidigen: Widersacher liegen auf der Lauer und werden auch erfolgreich zuschlagen, wenn Sie sich durch ein raffiniertes Ablenkungsmanöver von seinen Pflichten abbringen lassen,
- schlafen sehen: verheißt eine gute Zukunft,
- neben einem kleinen Kind schlafen weist auf häusliche Freuden und Zuneigung hin,
- beim Bücherlesen beobachten steht für Harmonie und guterzogene Kinder,
- arbeitende oder lernende Kinder: es kündigen sich harmonische Zeiten und Wohlergehen an,
- kleine Kinder inmitten von Lilien: verkünden Krankheit und eine schwache Konstitution.
Träumt eine Mutter, dass ihr Kind das Bett nässt, ist das ein Zeichen für ungewöhnliche Ängste,
- ein krankes oder fallendes sehen oder zanken oder schreien hören: Rückgang der Geschäfte, Störung der Angelegenheiten,
- vom kranken Unterleib eines Kindes träumen: von einer ansteckenden Krankheit heimgesucht werden,
Sieht eine Mutter ihr Kind leicht erkrankt, erfreut es sich einer robusten Gesundheit, doch werden sie andere kleine Probleme beschäftigen,
- schwer erkrankt oder tot sehen: Sie haben viel zu befürchten, denn das Wohl des Kindes ist in Gefahr,
- das eigene mit Hautausschlag sehen: es wird sich guter Gesundheit erfreuen und lieb sein,
- fremde Kinder mit Hautausschlag sehen: Sie ängstigen sich umsonst um einen geliebten Menschen,
- geisteskranke Kinder sehen bedeutet Niedergeschlagenheit und unglückliche Wechselfälle,
- die Eingeweide des eigenen Kindes sehen ist ein Hinweis auf den bevorstehenden Tod eines Kindes oder gar des eigenen,
- ermorden: sich selbst einen großen Schaden zufügen,
- das eigene verstorbene Kind sehen: verheißt Sorgen und Enttäuschungen in naher Zukunft.
Die Beerdigung des eigenen Kindes zeigt Gesundheit für die Familie an, aber schlimme Enttäuschungen aus freundlicher Quelle können folgen.
siehe auch: Sohn Tochter
Zum Forum >>>
 

Diese Seite ist Teil von http://deutung.com - Copyright © 2000-2018 Renate Koch - webmaster@deutung.com - IMPRESSUM