Ihre Werbung auf deutung.com...
 
Anklage
enn Sie jemanden anklagen, sind Sie unentschlossen und wissen nicht recht, wie Sie sich entscheiden sollen. Sie müssen sich Ihren Zwiespalt offen eingestehen. Werden Sie angeklagt, haben Sie Angst, etwas unwissentlich falsch zu gemacht zu haben. Stehen Sie zu Ihrer Unsicherheit und reden Sie darüber. Natürlich kann dieses Motiv auch einen Streit mit einem Bekannten oder Berufskollegen widerspiegeln.
Sie haben das Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Sind Sie im Traum selbst als Angeklagter vor Gericht erschienen, tun Sie gut daran, Ihren Lebensrhythmus zu ändern, zu überlegen, wie Sie sich bessern und Ihre Umweltbeziehungen positiver gestalten können. Ist ein anderer angeklagt, weist das möglicherweise auf ein Unrecht hin, das Sie einem anderen angetan haben oder antun wollen,
- führen: seien Sie nicht unzufrieden.
- vom Amt erhalten: Sorgen werden verschwinden,
- von einer Person angeklagt werden: jemand wird Sie beschuldigen, Gerüchte verbreitet zu haben,
- selbst erheben: Zeichen von Unruhe und Unzufriedenheit, Streitigkeiten mit Personen, die Ihnen unterstellt sind, Ihre Würde wird von einem hohen Podest hinunter gestoßen,
- bei einer Behörde erheben: getäuschte Hoffnungen.
siehe auch: Gericht
Zum Forum >>>
 

Diese Seite ist Teil von http://deutung.com - Copyright © 2000-2018 Renate Koch - webmaster@deutung.com - IMPRESSUM