Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon Asbest » 24.06.2020, 19:33

Nach dem ich bereits über einen seltsamen Traum geschrieben habe, den ich vor kurzem hatte, den ich aber nicht schlimm fand, möchte ich jetzt von einem Alptraum erzählen, den ich seit ungefähr einem Jahr alle paar Wochen habe.
Sobald ich eingeschlafen bin träume ich, dass ich irgend etwas im Rachen habe, das ich verschluckt habe. Mal ist es ein Kaugummi, mal eine Zahnspange (die ich zum Glück nicht mehr habe, aber als ich 8 war hatte ich eine und ich habe sie gehasst), manchmal ein Stück eines Zahns oder manchmal ein anderes kleines Objekt. Manchmal träume ich, dass ich nicht atmen kann, manchmal ist es nur unangenehm. Dann wache ich sofort auf. Dieser Traum wirkt dann immer so echt, dass ich schon oft kurz nach dem Aufwachen noch geglaubt habe, dass das real ist und ich meistens mit dem Finger versuche, den vermeintlichen Fremdkörper zu entfernen oder zu gurgeln. Dann stelle ich fest, dass ich das alles nur geträumt habe und schlafe irgendwann wieder ein.
Kann das irgend was bedeuten?
Asbest
Träumerle
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.06.2020, 15:22

Re: Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon OrleandO » 24.06.2020, 21:29

Tja Asbest ;)

der Pilot wehrt sich naturlich dagegen wenn ihn keiner mehr ruft
und
versucht mit allem das er oder seine Hexen koennen sich wieder nuetzlich zu machen dass er wieder gebraucht wird
INDEM er helfen kann und dich von deinen AlbTraeumen befreit die er bzw seine Hexen dir vorher geschickt haben

wie du ja schon bemerkt hast wirken diese Albtraeume nicht genug
das heisst
seine Kraft hat nachgelassen und dir fehlt das AngstPotential


,,,, woher ich das weiss :D ich wurde auch vor ueber 14 Jahren einige Jahre so beehrt bis er irgendwann abgelassen hatte (mein Kroate ;) )


;)
Sinn´d wir uns EIN ICH
braucht es keine Worte mehr
OrleandO
Traumator(in)
 
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2020, 18:16

Re: Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon Marya » 24.06.2020, 23:11

Ich hatte vor kurzem einen ähnlichen Traum. Und auch nicht zum ersten Mal. Ich hatte dabei den Mund einfach sehr voll. Was genau war nicht klar, es hatte eine grobkörnige, breiige, zähe Konsistenz. Ich hab immer wieder versucht es auszuspucken aber entweder konnte ich es nicht rausbekommen oder ich spuckte aber es wurde dennoch nicht weniger. Ich weiß auch nicht recht was es bedeutet. Aber vll hängt es mit dem Ausdruck, die Schnauze voll haben, zusammen...
Marya
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.01.2020, 17:36

Re: Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon Almuth » 25.06.2020, 09:53

Asbest hat geschrieben:Nach dem ich bereits über einen seltsamen Traum geschrieben habe

...zu dem du mehrere Antworten erhalten hast, auf die du aber keine Reaktion, kein Feedback gegeben hast, hat nun wer noch Lust, sich die Mühe einer Deutung zu machen?
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 814
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon OrleandO » 25.06.2020, 10:22

Marya hat geschrieben:Ich hatte vor kurzem einen ähnlichen Traum. Und auch nicht zum ersten Mal. Ich hatte dabei den Mund einfach sehr voll. Was genau war nicht klar, es hatte eine grobkörnige, breiige, zähe Konsistenz. Ich hab immer wieder versucht es auszuspucken aber entweder konnte ich es nicht rausbekommen oder ich spuckte aber es wurde dennoch nicht weniger. Ich weiß auch nicht recht was es bedeutet. Aber vll hängt es mit dem Ausdruck, die Schnauze voll haben, zusammen...


:shock: hast du jemanden veraergert der/die das kann ???

,
Sinn´d wir uns EIN ICH
braucht es keine Worte mehr
OrleandO
Traumator(in)
 
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2020, 18:16

Re: Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon Marya » 25.06.2020, 22:36

Lieber Orlando, ich versteh tatsächlich kein Wort. Du schreibst sehr kryptisch. Was meinst du damit? Ich hab wen verärgert der WAS kann?
Marya
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.01.2020, 17:36

Re: Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon OrleandO » 26.06.2020, 13:53

Marya hat geschrieben:,, ich versteh tatsächlich kein Wort. Du schreibst sehr kryptisch. Was meinst du damit? Ich hab wen verärgert der WAS kann?

DAS

erfaehrst du noch ;)


:D
Sinn´d wir uns EIN ICH
braucht es keine Worte mehr
OrleandO
Traumator(in)
 
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2020, 18:16

Re: Wieder kehrender Alptraum vom verschlucken

Beitragvon Dichterseele » 26.06.2020, 19:38

Offenbar weist Dich der Traum darauf hin, dass Du im Leben öfter mal Dinge "schlucken" musst, die Dir nicht behagen.
Vielleicht steigerst Du Dich auch innerlich zu sehr rein, wenn Dir was unangenehm ist.
Das Leben besteht nicht nur aus Zuckerschlecken - manchmal müssen wir auch Dinge annehmen, die uns nicht in den Kram passen.
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1508
Registriert: 21.12.2008, 19:31


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste