Der Löwe geht um

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Der Löwe geht um

Beitragvon Dichterseele » 11.10.2019, 18:04

Ich hatte heut Morgen einen Traum:

Ich schien am befestigten Ufer eines Flusses herumzugehen - sah aus, wie der offene Hof am Rezat-Ufer nahe der Residenz meiner Heimatstadt Ansbach.
Da spazierte ein majestätischer Löwe herum und auf mich zu, der gutmütig zu sein schien und offenbar dorthin gehörte...
Ich wunderte mich, dass ein prinzipiell gefährliches Wildtier da frei herum laufen darf und wachte auf.

Was kann dieser Löwe bedeuten?

Auf Kommentare von Ghost + Erosa lege ich keinen wert...
Dichterseele
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1500
Registriert: 21.12.2008, 19:31

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 11.10.2019, 18:32


Hi Dichterseele,

es ist ein sehr kritischer Traum. Was mag diesem Traum vorangegangen sein. Welche Fragen mögen dich beschäftigt haben. Bei diesem Traumbild vermutlich die Frage, ob du für einen kraftvollen männlichen Löwen in dessen Beuteschema fallen könntest.

Die Traumhandlung zeigt dann ein klares „Nein“. Keine Anzeichen für ein Jagdfieber oder Appetit auf dich. Er sieht dich und es bewegt ihn nichts, bringt ihn nichts in Erregung. Er scheint zu wissen, dass er das Zeug hat, hier zu verbleiben, er gehört in eine großartige freie Landschaft. Du wirst bald wieder verschwinden, bist als Besuch geduldet. So verhalten sich alle Löwen, die wirklich königliche Größe haben, sie verschwenden keine unnötige Energie mit Vertreibungen, Ausklammerungen, Ablehnungen, Beschimpfungen, Unterstellungen und, und, und.

Also ein königliches Tier, das eine wirklich königliche Persönlichkeit besitzt....... Ein Traumbild dass dir vermutlich die höchst unterschiedlichsten Kräfteverhältnisse bildlich zeigen, dir verständlich, dir klar, dir begreiflich, dir bewußt, dir erkennbar, dir wieder erinnerbar machen möchte. Welche Kräfte stehen dem königlichem Löwen zur Verfügung, welche Kräfte dir.......

So würde ich deinen Traum verstehen. :D :D :D

Ich lege auf einen Kommentar von dir keinen Wert. Mein Kommentar ist lediglich für die Traumverständniserweiterung für andere, daran interessierte Mitglieder gedacht :D :D :D

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 11.10.2019, 19:46


Hi Dichterseele,

ich habe mir gerade überlegt, wie wohl Almuth deinen Traum verstehen wird. Mir ist dazu folgende Deutungsvariante eingefallen.

Ein wunderschöner Traum der dir zeigt, alles ist bestens und im grünen Bereich. Mit dem Löwen begegnest du einem äußerst kraftvollen Wesensteil von dir, der sich und dich darauf vorbereitet, künftig immer an deiner Seite zu verbleiben und damit dich zu eine der erfolgreichsten Frau in dieser Welt zu machen.

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 11.10.2019, 20:01


Hi Dichterseele,

ich habe mir gerade überlegt, wie wohl EROSA deinen Traum verstehen wird. Mir ist dazu folgende Deutungsvariante eingefallen.

Ein wunderschöner Traum der dir zeigt, wenn du nichts unternimmst und alles mit dir als Frau geschehen läßt und dem königlichem Löwen-Mann jeden Landschaftswunsch betreten läßt, dann wirst du einfach stärker als er, dann befreist du ihn von seiner Last, das männliche noch behalten zu wollen... Dann löst du damit seine mütterliche Prägung endlich auf und er sieht nicht mehr seine Mutter, sondern endlich dich mit all deinen kraftvollen Frieden und aller körperlicher Liebesfreude in dir........

Nur deine totale Selbstaufgabe mit all deinen Wünschen ermöglicht erst diese sensationelle Vereinigung und deinen kraftvollen Sieg.

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 11.10.2019, 20:18


Hi Dichterseele,

ich habe mir gerade überlegt, wie wohl eine klassische Deutung deines Traumes aussehen könnte.

Alles bist du selbst und es ist wunderschön zu sehen, wie wichtig es ist, dass du gemeinsam mit deinen inneren, bestens vereinten Kräften yin und yang nochmals an die erfolgreichen Quellen deines Wirkungsbeginnes zurückkehrst. Hier zeigt sich, die Quellen deiner Heimatstadt haben dich zu einer ausgesprochen erfolgreichen Persönlichkeit und äußerst begehrenswerten Frau werden lassen.

Sehr schön spiegelt sich der Frieden deiner Kräfte in dir wieder. Hier fühlen sich beide Teile verstanden und angenommen. Ein Traum, der dir aufgrund deines vorgerückten Alters signalisiert, du kannst auf ein sehr erfolgreiches, sehr begnadetes Leben zurückblicken.

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 11.10.2019, 21:10


Hi Dichterseele,

ich habe mir gerade überlegt, wie wohl plush deinen Traum verstehen könnte. Mir ist dazu folgende Deutungsvariante eingefallen

Du wirst in deine Kindheit zurückgeführt, in die Zeit deiner Kindheit, deiner Jugendzeit, deiner Umbruchzeit vom Mädchen zur Frau. Du wirst daran erinnert, dass du damals noch ein kleines Mädchen warst in deiner Heimatstadt Ansbach. Der Fluß fließt, also auch deine Regelzeiten haben begonnen. Was empfandest du damals gegenüber dem männlichen Geschlecht. Wer hat das Bild vom männlichen Geschlechtes in dir nachdrücklich geprägt. Ein königlicher Löwe kam damals auf dich zu. Wie empfandest du deinen Vater in der damaligen Zeit gegenüber, was hat er dir vermittelt, welche Eindrücke dir prägend geschenkt???

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 11.10.2019, 21:27


Hi Dichterseele,

ich habe mir gerade überlegt, wie wohl du selbst deinen Traum verstehen könntest, wie deine Äußerung wohl inhaltlich in groben Zügen aussehen wird. Mir ist dazu folgende Deutungsvariante eingefallen.

Alles quatsch und völliger Unsinn was Ghost gedeutet hat. Er schließt nur von seinen auf meine Probleme. Almuth versteht mich bestens. Mein Traum hat damit zu tun, dass ich ein neues Projekt angefangen habe, dem ein sehr starker Mann mir gegenüber steht. Mein Traum zeigt mir sehr deutlich, dass ich all meine Schwächen vergessen und mutig auf diesen Mann zugehen sollte. Das wird ihn beeindrucken und ich werden meine Ziele erreichen. :D :D :D

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon EROSA » 12.10.2019, 01:36

:D :D :D :D ach Ghost ~ ich habe herzhaft gelacht du Schelm :D :D :D :D

Liebe Dichterseele :D

gerne komme ich deinem Wunsch entgegen weil ich ja sowieso NICHT werten kann :D

nun zu deinem Traum der dir ja etwas sehr unerwartetes zeigt dass du sogar diesen Traum ins Forum veroeffentlichst
ein Loewe is ja ein Zeichen von naturlicher Kraft und FuehrungsQualitaet
jedoch nicht in Mitteleuropa heimisch sondern importiert (ich hatte vor Tagen auch Traum mit sehr vielen Loewen ;) )

du schreibst dass es scheint dass du in deiner alten Heimat also auf gefestigten Glaubens/VerstandesGrund dich bewegst ~ also bist du dir nicht sicher?
Warum? Was verunsichert dich doch?

deine Reaktion auf den zutraulichen Loewen is dementsprechend
du fragst dich ob dieses Tier dort sein darf und erwachst

Du hast Recht Dichterseele
ein Loewe in Mitteleuropa is deplaziert
und dann noch frei herumlaufend
da is wirklich "Gefahr im Verzug" ( KriminalistenSprache ,,, war mit einem ausgebildeten laaange verheiratet ;) )
eine naturliche FuerungsKraft aus waermeren Regionen unserer ERDE wandelt nun unsere Traumwelt beeinflussend in Europa

da ich mich auch mit dieser Thematik der LoewenMagie in Europa beschaeftigt habe
gebe ich gerne naehere Auskunft an Interessierte
hier fuehrt das zu weit weg von deinem Traum

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 254
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 12.10.2019, 10:05

Hi Erosa,

von allen zu diesem Thread geposteten Deutungsvarianten gefällt mir deine mit weitem Abstand am besten und wird von mir favorisiert. Du hast trotz des genialen, komplizierten Sachverhalten es meisterhaft verstanden, alles in sehr einfachen und gut nachvollziehbaren Schritten zu erklären. So wird es vermutlich auch Dichterseele zu schätzen wissen, dass sie nun alles gut verstehen kann, worum es geht. Ich vermute weiter, dass nun bei ihr tausende von weiteren Fragen aufkommen und es ist gut zu wissen, dass sie auch in diesem Falle bei dir in guten, ich meine sogar in besten Händen sich befindet.

Deine geniale Deutung war selbst für mich überraschend und hat viele Fragen aufkommen lassen. Ganz besonders bin ich an dem Thema LöwenMagie in Europa interessiert. :idea: :idea: :idea: Also lass mich bitte an deinem Wissen teilhaben. :D :D :D :D


Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Almuth » 12.10.2019, 10:07

Hallo Dichterseele,
der Fluss ist natürlich der Lebensfluss. So wie ein Fluss niemals still steht, so fließt auch die Lebensenergie immer weiter.
Der Fluss selbst ist wohl ruhig und kaum Gegenstand deiner Betrachtung. Heißt, du befindest dich „im Fluss“ mit den Gegebenheiten deines Lebens. Auch dann, wenn du natürlich hier und da unbewältigte Aufgaben siehst.

Du siehst dich am Ort deiner Herkunft. Und das ist das Zeichen für zurück schauen auf sein Leben, sich alles noch mal vor Augen führen, wie das Leben von Anfang bis heute so gelaufen ist für dich.
Das Ufer soll ausdrücklich befestigt sein. Und auch das kann man wörtlich nehmen. Es meint, du hast dir einen festen Standort, also Standpunkt erarbeitet. Der aber auch ziemlich unverrückbar feststeht. Andere Menschen können gut mit dir klar kommen, vorausgesetzt, sie denken und verhalten sich genau so wie du es für richtig hältst.

Der Löwe nun, der nichts weiter macht als halt erscheinen, ist als König der Tiere schon das Symbol für Seelenenergie, für Leidenschaft und Kraft, was die Bewältigung der selbst gesteckten Ziele betrifft. Ein Löwe geht geradeaus durchs Leben, ohne sich von irgendwas beirren zu lassen.
Aber natürlich hat ein Tier als Symbol der eigenen Eigenschaften auch einen animalischen Charakter, etwas, das man mit dem angelernten Denken, dem eigenen Verhaltenskodex nicht im Griff haben kann.
Da der Löwe wohl gutmütig schien, wie du schreibst, hast du das Triebhafte beherrschen gelernt. Und doch gehört es zu dir in deinem Rückblick auf deinen Lebensfluss.
Du wunderst dich darüber im Traum.
Heißt, du hast eine Seite in deiner Seelenlandschaft, die du nicht erwartet hättest. Da ist etwas, das du beherrschen kannst, von dem du aber nicht – mehr – weißt, dass es das gibt.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 497
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 12.10.2019, 10:28


Hi Dichterseele,

also auch Almuth scheint ihre Deutungsvariante mit dem Rückblick auf ein erfolgreiches Leben aufgrund deines vorgerückten Alters zu betrachten, zu verstehen. So verstehe ich ihre Ausführungen. Diese Hinweise hatte ich ja schon vorher etwas wortkarger gezeichnet.

Natürlich beherrschst du den Löwen nicht wirklich und zu keiner Zeit. Das Kräftepotential ist zu unterschiedlich. Für dich ist dieses Kräftepotential des Löwen nicht zu erreichen. Wie sollte das auch funktionieren. Aber Almuths Gedanken gehen, wie ich schon angedeutet hatte, wohl in die Richtung das ein königlicher Löwe eben auch eine königliche Persönlichkeit besitzt und es nicht nötig hat, dich anzugreifen.

Das sind so meine ergänzenden Gedanken. Es ist schön zu wissen, dass Almuth mit ihrem Posting weite Strecken meiner Ausführungen gut nachlesbar bestätigt. :D :D :D :D

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon EROSA » 12.10.2019, 11:04

Lieber Ghost :D

da du ja schon lange erkannt hast dass ich sehr gerne die grauen Zellen des Menschen errege und so sein Geistichsein in LeibLICHSEIN provoziere
gebe ich dir einen "schlanken" Hinweis fuer deine
schau mal in den Schloessern von einst (warum einst???) maechtigen Herrschern um ~ was siehst du ~ Loewen ? in Stein? im Wappen ? ,,,
und
wie sind sie dahin gekommen?
Was hat das mit Magie zu tun?
Was is daraus geworden?
Warum sind sie NICHT mehr maechtig?

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 254
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 12.10.2019, 11:47

Hi EROSA,

ich versuche gerade deiner angedeuteten spirituellen Löwenspur zu folgen. Die 4 Evangelisten wurden in Ikonbildern als Tiere dargestellt. Markus als Löwe.

In der babylonischen Mythologie symbolisieren diese vier Gestalten Planetengötter. Der Löwe für den Kriegs- und Unterweltsgott Nergal. Ein Sternbild, der Löwe, das gibt es auch. Der biblische Löwe blickt nach rechts als Signal der Umkehr, der Hinwendung zu den erforderlichen Änderungen der Gegenwart.

Löwen als Beschützer vor den Kräften der Unterwelt??? Gibt es heute noch Führungspersönlichkeiten, die sich so verstehen??? In der Unterwelt, also mit dem Erdinneren scheinen sich die Schamanen besser auszukennen in dieser Zeit, sie sind ja sehr erdverbunden, also in die Tiefe der Erde zu gehen. Aber was hat das alles mit mystischen, magischen Kräften zu tun, ein falscher Glaube??? Warum hat diese magische Kraft nachgelassen??? Sollte ich mir eine Löwenfigur kaufen und aus welchem Material um einen Feldversuch der Kräfte zu starten???

Du siehst, mein spärliches Wissen ermöglicht es noch nicht das zu erkennen, was du mir zu diesem Thema sagen möchtest...

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon EROSA » 12.10.2019, 11:53

Ja lieber Ghost ;)

warum sollte dir eine Erleuchtung ueber Nacht geschehen wohin ich mein ganzes Leben brauchte :) ,,, OHNE es zu wollen

mir wurde Magie foermlich auf´s Auge gedrueckt ~ ich MUSSTE mich damit beschaeftigen

Wozu dient Magie allgemein ~ was is ihr Grund weshalb sie ueberhaupt benutzt wird?

Ich war so zufrieden mit mir als Schamanin dass ich mich Anfangs dagegen moralisch wehrte (du erinnerst dich ? )
Ordnen wir doch mal gleich als erstes ein ~ is LoewenMagie Weisse oder SchwarzMagie ~ was meinst du Ghost?

UND
Warum koennen wir uns darueber oeffentlich unterhalten? Was hat sich geaendert?

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 254
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Der Löwe geht um

Beitragvon Ghost » 12.10.2019, 12:09


Hi EROSA,

jetzt wird es wirklich schwierig für mich wenigstens halbwegs weise, brauchbare Erkenntnisaussagen zu finden. Ehrlich gesagt bin ich sehr unschlüssig ob der Löwe schwarze oder weiße Magie symbolisieren soll. Vielleicht ein „sowohl als auch“. Die Schöpfung hat auch einen Löwen am Sternenhimmel der Menschheit erkennen lassen. Der Löwe lebt auf der Erdoberfläche, also nicht in der Unterwelt. Er gilt als Beschützer der Löwenfamilie und besitzt sehr viel Energie.....

Was meine Erleuchtungsenergie in der Nacht betifft widerspreche ich dir. Gelegentlich zeigt sich in meinen Träumen dann doch ein kleiner, weiser Erkenntnisfunke. Ich werde also deine Fragen heute mit in meine Traumnacht hinein nehmen und schauen, was meine Träume, was meine Seele dazu mir hoffentlich sagen wird. Ich vertröste dich daher mit einer Antwort auf morgen. Es sei denn, ich bekomme heute im Laufe des Tages noch einen Erleuchtungsgedanken zum Thema Magie, Löwenmagie, schwarze und weiße Magie.....

Fühle dich also nicht von mir hingehalten, gerne aber auf morgen vertröstet, smile... :D :D :D :D

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4112
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste