Traum vom Haus in dem ich wohne

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon Parametor7 » 08.10.2019, 23:47

Hallo,
seit langer Zeit - dh. seit vielen Jahren - habe ich wieder mal ein Traum von dem Haus in dem ich wohne gehabt. Und jetzt denk ich doch dass es interessant wär was diese Träume zu bedeuten haben.

Diesmal war der Traum so: ich bin in der Nacht dh. so um 1/2 5 Uhr aufgewacht es war noch dämmrig aber nicht mehr ganz dunkel, ich hab vom Fenster meiner Wohnung runtergeschaut auf die Strasse und auf die gegenüberliegende kleine Schule. Dort waren im Vorgarten und am Vorplatz Leute versammelt, dh. sie standen eher zusammenhanglos rum oder gingen rum. Genaueres war nicht zu erkennen weil es ja noch relativ finster war. alles grau und dunkel. In dem Moment wo ich runtergeschaut habe vom Fenster ist das Haus bedrohlich nach vorne gekippt, ich hab die Wand runtergeschaut die ist wirklich schräg nach hinten gegangen, wie ich dann wieder in den Raum zurück bin, war alles wieder gerade. Es war als ob mein Gewicht im Bereich des Fensters bewirkt hat, dass das Haus nach vorne kippt. Ich bin dann runter um zu schauen was es mit den Leuten auf sich hat und ich hab dann mit einer Frau geredet, die auch dort rum war und dann auch die Strasse entlang ging die aber nicht direkt zu den Leuten unten dazugehört hat, haben über belangloses u.a. über Nagellack geredet, da war es schon ziemlich hell.

Was könnte dieser Traum bedeuten dh. so Hausträume allgemein. Würd mich interessieren.
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon EROSA » 09.10.2019, 09:24

Hallo Parametor7 :)

dein Traum bedeutet mir dass du dieser Frau folgen und sogar dein Wohlfuehlbereich verlassen sollst
das Kippen deines Hauses weist auf eine Kraft hin die so gross is dass sie dein SelbstbewusstseinHaus zum Wanken bringen kann
diese Kraft
geht von dieser Frau aus und dein Traum weist hier klar auf ihre naturlich instinktive Kraft hin (Rot Farbe des fliessenden Blut im lebendigen Leib ~ Lack haertet den Nagel instinktiv Kralle der Katze zum Beuteschlagen )

Welche erste spontane Reaktion hattest du als du wach geworden warst?

Meine Empfehlung
versuche dich so lange es geht dieser Kraft zu entziehen und dein Selbstbewusstseinhaus vor weiteren sogar zerstoerenden Erschuetterungen zu schuetzen

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 253
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon EROSA » 09.10.2019, 10:35

achjaaa :D

Auf meinem ErleuchtungsThron Klo empfing ich eben dass die Tatsache
dass diese kraftvolle Frau UNTEN geERDEdet is und sich ihrer damit wirkenden Kraefte von Feuer Wasser Lufd UND Geist im in ALL vollkommen bewusst is :D

du dagegen hockst da OBEN in deinem Luftschloss
und verfuegst gerade mal wenn ueberhaupt ueber die Kraft der Luft
das weder deinen Leib noch deinen Geist naehrd

Sie weiss noch viel mehr :D

,,, wenn du dich ihr also anvertrau´st dann
macht sie mit ihren roten Fingernaegeln (NaturKraft) aus deinem illusionaeren LuftSchloss = Selbstbewusstsein Kleinholz und schenkd dir so deine darin gebundenen erstarrte NaturKraft zurueck ~ dass dich dann dein EigenLICHSEIN endlich fuehlend erkennen laessd
ja ~ das is ein jahrelanger Prozess den du dich auch was kosten lassen musst ~ und NUR
wenn du es wirklich ernst meinst mit dir bist du auch bereit einen fuer dich schmerzlichen Preis dafuer zu bezahlen ~ die Hoehe kennst du und gibst sie dieser Frau beim ersten Treffen ~ dann kann sie darin deinen Ernst erkennen und muss dich nicht draussen vor ihrer Tuer stehen und wieder unverrichteter Dinge gehen lassen
NUR dannn NUR sooo kann deine NaturKraft in dir fuer dich und deinem leiblichen Wohl frei gestetzt werden

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 253
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon EROSA » 09.10.2019, 10:50

Die kraftvolle NaturFRAU bin ICH

ALLROSE EROSA
:D

Telefonich ankuendigen und Termin vereinbaren weist auf Wuerde hin :D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 253
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon plush » 09.10.2019, 19:38

gegenüberliegende kleine Schule.
Dort im Vorgarten
das Haus bedrohlich nach vorne
die Wand runtergeschaut die ist wirklich schräg

Ich bin dann runter
mit einer Frau geredet, die auch.

Da haben das Haus und die Frau also einen ziemlich gleich schrägen Vorbau.

Was könnte dieser Traum bedeuten

Das heisst dass du infantil am Mutterbuse (orale Phase des 1- bis ca. 3. Lebensjahres nach Freud) fixiert und somit emotionell im Kindervorschulgarten hängen geblieben bist.[url][/url]

dh. so Hausträume allgemein.

Ganz allgemein bedeuten sie, dass der Träumer irgendwo warm und gehütet unterkriechen will (co-habitieren ist der Fachausdruck für diesen Aspekt des narzisstischen Regressionsdrangs) da überfordert von der Realität.
plush
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 1010
Registriert: 25.12.2009, 00:18

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon Parametor7 » 09.10.2019, 20:48

im Traum gabs keinen roten Nagellack.
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon EROSA » 09.10.2019, 21:51

Stimmt Parametor ;)

ich sah ihn nur innerlich als ich in deinem Traum eingetaucht war oder ,,, ;)

damit hast du deinen Joker blank gezogen :D

achjaaa Plush :D
Busenfixiert sind alle die NICHT befriedigend gestillt wurden sondern fruehzeitig vorzeitig den Gummiueberzug der Flasche in den Mund gesteckt bekamen
und somit nicht mehr nah am Busen der Natur rasten
wie ne sau am Futterkasten

~ das wirkt sich auch auf die Zaehne aus

,,, ooookayyy mein Busen bleibt naturlich tabu :D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 253
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon Parametor7 » 11.10.2019, 00:14

Hallo an beide Deuter,
es hätte mich eigenlich sehr interessiert was Hausträume so generell bedeuten. In dem Fall ist es eine Instabilbität des Gebäudes. In andereren Träum konnte ich die Fenster wegen Sturm nicht mehr schliessen, oder einmal war das Stiegenhaus ganz ausgebrannt, oder es haben einzelne Treppenläufe gefehlt. Oder es hat wegen einem Sturm sehr geschwankt. Interessant wäre zu wissen wie ich das einordnen kann, um für mich selber meine Träume besser verstehen zu können.
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon EROSA » 11.10.2019, 02:15

Kraeht der Hahn auf´m Mist
aendert sich das Wetter
oder
es bleibt wie´s is
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 253
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon Almuth » 11.10.2019, 10:20

Hallo Parametor,
es hätte mich eigenlich sehr interessiert was Hausträume so generell bedeuten. In dem Fall ist es eine Instabilbität des Gebäudes. In andereren Träum konnte ich die Fenster wegen Sturm nicht mehr schliessen, oder einmal war das Stiegenhaus ganz ausgebrannt, oder es haben einzelne Treppenläufe gefehlt. Oder es hat wegen einem Sturm sehr geschwankt.
Ein Haus, insbesondere das eigene Wohnhaus, steht für das eigene Seelengebäude. Das meint deine Art und Weise, dich der Welt zu präsentieren und auch dich selbst zu sehen.
Alles an dem Haus symbolisiert einen Aspekt der eigenen Person, als dich.

Was immer mit und an dem Haus geschieht im Traum, das zeigt den Stand deiner geitsig-emotionalen Entwicklung. Oder es steht für ein gewisses Problem, das du aktuell hast. Es offenbart Wünsche oder auch Ängste, die vielleicht nicht eingestanden werden.
Wichtig ist immer die gesamte Traumhandlung. Ein Symbol allein hat keine für alle Menschen gleichemaßen geltende Bedeutung.

Instabil- nimm es wörtlich. Aus dem Fenster schauen ist der Versuch, in Kontakt zu treten mit seiner Umwelt, mit den Mitmenschen. Die sind schon mal nicht genau benannt, irgendwelche Leute. Du aber kippst, wenn du dich in nur eine ganz leichte Beziehung bringen willst.
Das bessert sich auch nicht, wenn du dich mit einer Frau unterhältst. Es bleibt belanglos.

Fenster nicht schließen können, wenn es stürmt. Die Stürme des Lebens da draußen, die ergreifen dich selbst dann, wenn du sie nur bemerkst. Du kannst dich selbst kaum schützen.

Stiegenhaus ausgebrannt – dann kommst du nicht mehr in deinen oberen geistigen Bereich. War wohl etwas geschehen in deinem realen Leben, was du nicht relativieren konntest, was dich klein und unten hielt.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 497
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon Parametor7 » 11.10.2019, 22:39

Hallo Erosa, hallo Almuth,
danke nochmal für die Deutungen. Die letzte Deutung von Almuth hab ich ganz gut nachvollziehen können.
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon EROSA » 12.10.2019, 01:17

Danke Parametor

fuer dein feat back
zeigt deutlich dass du nur mittelmaessigen Verstand faehig bist
und
keine Kraft hast logich in aller Konsequenz deine Reaktion auf meine Sichtweise konsequent mit allen damit verbundenen auftauchenden BegleitUmstaenden im Prozess bis in deine endlich geloesde Befriedigung zu durchdenken dass schon mal laengere Zeit mit emotionalen Schwankungen und SpannungsAnstieg bis zur Implosion und ERleuchtungsERkenntnis mit "Ahhaaaa!!!" :D in Anspruch nehmen koennte
vielleicht musst du ja hart fuer deinen LebensUnterhalt kaempfen und bist dann zu erschoeft um noch geistich rege dein Leben deine Mitmenschen deine Umwelt im logichen gesetzmaessigen Zusammenhang erkennen zu koennen und dein wirken darin in beidseitigem Zusammenspiel
da kommt dir naturlich Almuth mit ihrem babyBrei sehr gelegen

Ok ~ naturlich akzeptiert :D

LIEBENden Gruss
ALLROSE EROSA
:D
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 253
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon Almuth » 12.10.2019, 09:16

Allrose, was schrieb ich noch mal? Du hättest einen großen Schritt gemacht von der Hauswindrose zu Erosa.
Wenn das wirklich der Fall gewesen sein sollte bei dir, dann gehst du gerade wieder rückwärts hin zu Pöbelei und üblen Beleidigungen, noch dazu eines Träumers.
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 497
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon EROSA » 12.10.2019, 10:56

:wink:
SEIN
instinktiv erkennende Geist
is
logICH
ENERGI=SEIN

http://erosadom.simplesite.com/
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 253
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: Traum vom Haus in dem ich wohne

Beitragvon Parametor7 » 12.10.2019, 22:28

Hallo nochmal, wenn fehlende Treppenläufe bedeuten, dass man nicht mehr in den geistigen Bereich kommen kann, was bedeutet dann wenn auf einmal im Wohnzimmer in der Decke ein Loch zum Dachboden ist. Hat eher ziemlich bedrohlich gewirkt seinerzeit im Traum, aber das wär ja dann eigentlich gut wenn man dadurch in den geistigen Bereich kommt ??
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Nächste

Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste