Bitte um Hilfe

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Bitte um Hilfe

Beitragvon Natti88 » 10.02.2019, 11:55

Hi, ich weiß gar nicht wie ich das am besten schreiben soll es sind nur Bruchstücke aber sie haben mich etwas aus dem Konzept geworfen.

Ich weiß nicht mehr wie der Traum anfing, aber irgendwann habe ich einen alten Bekannten getroffen, wir kommen aus dem selben Dorf und er war immer verliebt in mich, aber ich nicht so wirklich in ihn. Wir hatten eine Art Freundschaft plus Beziehung aber nur kurz.
Naja auf jeden Fall habe ich ihn getroffen und er hat mir gesagt, dass er mich unbedingt wieder Haben möchte und das ich mich trennen soll, er meine Kinder akzeptieren und lieben wird, er alles Dafür tut, dass es mir gut geht. Diese Wärme dich ich spürte als er mir näher kam war unglaublich. Aber ich hatte so eine Angst mich zu trennen, er gab nicht auf. Hat immer wieder meine Nähe gesucht und es war der absolute Wahnsinn wie mein Gefühl ihm gegenüber auf einmal war.
Dann wurde ich wach und habe kurzzeitig überlegt ihm zu schreiben...

Danke schonmal für die Hilfe bei der Deutung
Natti88
Träumerle
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.11.2016, 15:25

Re: Bitte um Hilfe

Beitragvon Ghost » 10.02.2019, 12:11


Hi Natti99,

dein Traum macht dich brilliant darauf aufmerksam, dass dieser um dich werbende alte Freund nicht einmal etwas in deinen Träumen in seinen Händen für dich oder für deine Kinder hat. Was bietet er auf in deinem Traum???

Nur Versprechungen und Schwüre und auf seinen Notstand hinweisend. Und dein Traum zeigt dir dann auch, was du unterlassen hast. Du hast es unterlassen dir bewußt zu machen, dir Fragen zu stellen, warum dieser Mann noch alleine ist, warum er bisher noch keine Frau so glücklich gemacht hat, dass er nicht mehr auf der Partnerschaftssuche sich begeben muß...

Dir fehlt Wärme, die fehlt menschliche Anerkennung, dir fehlt mennschliche Wertschätzung, dir fehlen Komplimente. Aber Männer die nur verbales, also nur Schwüre und Beteuerungen in dein Leben bringen, werden keinen Zugewinn, sondern eine spätere Enttäuschung dir schenken.,,

Das könnte dein Traum dir sagen wollen

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 3814
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Bitte um Hilfe

Beitragvon Natti88 » 10.02.2019, 12:18

Hi,
Aber er hat zb im wahren Leben Frau und Kinder. Wir haben bestimmt seit guten 7 Jahren keinen Kontakt mehr und ich habe ihn auch ewig nicht gesehen
Verstehe absolut nicht warum ER in meinem Traum vorkommt.
Trotzdem vielen lieben dank
Mfg
Natti88
Träumerle
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.11.2016, 15:25

Re: Bitte um Hilfe

Beitragvon Ghost » 10.02.2019, 12:30


Hi Natti88,

es hat damals nicht für eine ewige Liebe gereicht, er hatte damals nicht genug in seinen Händen und auch heute hat er nicht genug in seinen Händen, seine Hände sind völlig leer bei seinen Werbungen um deine Liebe in diesem Traum.

Dieser Mann könnte als Synonym für einen aktuell um dich werbenden Mann stehen, natürlich hat auch dieser nur leere Hände für dich. Wie glücklich oder wie zerstört das Liebesglück deines altes Freundes ist, ist von deinem Unterbewußt nicht erwähnt. Wichtig ist nur, Werbung mit leeren Händen. Im Traum hätte er wenigstens einen Blumenstrauß haben können, dir ein Auto schenken können. Im Traum ist einem alles möglich. Und trotzdem erscheint er mit leeren Händen. Ein Schlag ins Gesicht ohne ein einziges Werbungsgeschenk......... Was nichts kostet ist einem oft nichts wert...

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 3814
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Bitte um Hilfe

Beitragvon Almuth » 11.02.2019, 10:33

Hallo Natti,
Diese Wärme dich ich spürte als er mir näher kam war unglaublich. Aber ich hatte so eine Angst mich zu trennen
Ein Traumbild, das oft geträumt wird.
Du bist in einer längeren festen Beziehung/Ehe. Und wie das immer so ist, die Liebesgefühle kühlen ab. Nicht, dass die Liebe weg wäre, nein, aber die Leidenschaft und die intensive Zuwendung, das lässt doch merklich nach.
So manche Ehefrau hat nach einigen Jahren das Gefühl, nur noch Hausfrau und Mutter zu sein, aber nicht die Geliebte des Mannes.
Sie hungert nach Liebe, weiß aber nicht, wie sie damit umgehen kann. Der eigene Ehemann reagiert nicht. Eine Trennung kommt nicht in Frage, gibt ja auch keinen Grund weiter.

In dieser Situation kommt die Erinnerung an vergangene schöne Liebesumarmungen. Gleich mit welchem Partner.
So ist es völlig normal, dass ehemalige Freunde, frühere Partner auftauchen in der inneren Wahrnehmung.
Das aber darf nicht sein. Man will ja nicht wirklich einen anderen Partner haben. Also werden diese Gedanken verdrängt am Tage.
Und so ist es eben die natürliche Folge, dass der eine oder andere frühere Liebespartner im Traum erscheint.
Weiter nichts als das ist dir geschehen. Du willst den damaligen Freund nicht zurückhaben, auch dann nicht, wenn er tatsächlich in deinem Leben erscheint. Aber das schöne Gefühl geliebt zu werden, das du bei ihm hattest, das fehlt dir, danach sehnst du dich.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 359
Registriert: 15.03.2018, 19:42


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste