Krankenhaus und Tiger

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Krankenhaus und Tiger

Beitragvon Anastasia2008 » 17.10.2018, 19:30

Hallo.

Ich hatte einen komischen Traum.
Ich war mal wieder in Saarburg, meiner Heimatstadt und war auf DEM Weg ins dortige Krankenhaus. Als ich dort war, sah ich das alles umgebaut war. Viel moderner. Auf dem Parkplatz war aber plötzlich alles in Spanisch. Schilder, Autokennzeichen usw.

Ich ging weiter und stand plötzlich in einem Gang. In diesem Gang standen etwas entfernt eine Frau und ein Kind. Die beiden beachteten mich aber nicht.

Ausserdem waren Fenster in diesem Gang, durch die man in eine Art kleinen Park schauen konnte. Dort befanden sich 2 Tiger. Ein großer und ein etwas kleinerer. Ich schaute ganz verdutzt nach draußen und dann, ich weiß nicht wieso, hämmerte ich an die Scheibe und schrie um die Aufmerksamkeit der Tiger auf mich zu lenken. Der etwas kleinere kam brüllen und Frauchen angerannt und sprang an das Fenster und ich bekam Angst. Ich schrie und lief weg. Die Frau und ihr Kind waren nicht mehr da.

Ich lief zur Tür hinaus und stand in einem komplett Weissen Treppenhaus. Ich lief weiter und weiter, weil ich den Ausgang suchte. Was ich zunächst fand waren nur weitere weiße Treppenhäuser. Es war alles komplett weiss.

Irgendwann fand ich dann endlich den Ausgang und stand dann in einer Halle mit einer Art Bühne.

Dann bin ich aufgewacht.

Vielleicht kann mir ja jemand sagen was dieser Traum zu bedeuten hat.

Danke im voraus
LG Anastasia
Anastasia2008
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 47
Registriert: 29.09.2008, 13:43
Wohnort: Wadern

Re: Krankenhaus und Tiger

Beitragvon Almuth » 18.10.2018, 11:14

Der etwas kleinere kam brüllen und Frauchen angerannt
Was heißt das?
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 264
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Krankenhaus und Tiger

Beitragvon Anastasia2008 » 18.10.2018, 11:23

Das soll fauchend angerannt heißen :lol:
Da hab ich mich wohl vertippt :D :lol:
Anastasia2008
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 47
Registriert: 29.09.2008, 13:43
Wohnort: Wadern

Re: Krankenhaus und Tiger

Beitragvon Almuth » 19.10.2018, 10:15

Hallo Anastasia,
dein Traum bedeutet zusammengefasst, dass du auf dem Weg bist, deine Stärke, dein Selbstvertrauen zu gewinnen.

Dafür steht schon mal das Krankenhaus. Es symbolisiert immer seelische Heilung. Es ist moderner, heißt, du hast dir gewisse eigene seelische Bewegungen bewusst gemacht.
Ich gehe mal davon aus, dass du zu spanisch keinen persönlichen Bezug hast. Dann meinen die spanischen Hinweisschilder, dass dir halt umgangssprachlich deine Innenschau noch im übertragenen Sinne „spanisch“ vorkommt.

Der Gang ist das ganz klassische Symbol für den Weg ins eigene Innere. Frau und Kind könnten für dich selbst stehen. In jedem Fall aber symbolisieren sie Personen aus deiner Realität.

Der Park nun ist einfach ein Bereich deiner Psyche. Und dort siehst du das, was du wohl die ganze Zeit schön verborgen gehalten hast, auch vor dir selbst.
Die Tiger sind das Bild für animalische, triebhafte, sexuell gefärbte Energie, die jeder Mensch hat. Die aber den meisten Menschen aberzogen wurde.
Es ist die Sehnsucht nach leidenschaftlicher Liebe, aber auch die Angst davor.
Diese Sehnsucht lässt dich nach dem Tiger hämmern. Er soll zu dir kommen, diese Eigenschaft oder Fähigkeit soll zu dir kommen...!

Wenn dann aber einer kommt, es genügt die kleinere „halbe Portion“, dann läufst du erschrocken davon. Also im realen Leben.

Ein Treppenhaus ist auch eine Art Gang, Durchgang. Und auch das symbolisiert den Weg durch dein Bewusstsein, in dem Fall den Weg heraus.
Dass alles weiß war heißt, dort drinnen ist alles unberührt, makellos rein und weiß eben.
Und da dein eigenes Inneres ein so unberührter Bereich ist für dich, findest du den Weg auch nicht mehr einfach so raus, wenn du erst mal drin bist.

Die Halle mit Bühne ist nun die äußere Realität. Hier haben viele Menschen Platz, manche stehen vor allen anderen auf einer Bühne. So siehst du das äußere Leben.


Vielleicht schaffst du es, in deiner Fantasie den Tiger noch mal an dich ran zu lassen. Stell dir dieses Traumbild noch mal vor.
Und dann berühre ihn, streichle ihn.
Da es in deiner Fantasie geschieht, bestimmst du das Geschehen. Lass ihn zahm werden, also für dich. Und als Krönung setzt du dich auf ihn und reitest ihn... :D
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 264
Registriert: 15.03.2018, 19:42


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], Google Adsense [Bot] und 14 Gäste