Haus rausschmiß drei dicke Erbsen

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Haus rausschmiß drei dicke Erbsen

Beitragvon Dekan » 17.10.2018, 07:12

Hut Träumte ich das mein Elternhaus verkauft werden soll.

Eltern wohnen drinnen und es kommen Leute die an der Tür klingeln und rein wollen Sie haben einen offiziellen Auftrag was mit zunehmen.

Ich schaue immer am Fenster ob Fahrzeuge kommen.
Angst hatte ich weil mein Vater ausser Haus musste deswegen da hatte ich Befürchtungen das sie kommen.

Es wäre dasa Gemeinde Auto was ein entgültig Rausschmeißt.

Es kam nur ein Auto die haben drei dicke Erbsen mitgenommen.

Zum Schluss kam mein Vatr wieder, der meinte wegen seiner Musik andere hatten dise annerkannt bekommen, das Sie(weiß nicht mehr was) mehr dürfen als er. Er nicht
Dekan
Traumator(in)
 
Beiträge: 78
Registriert: 10.12.2013, 13:39

Re: Haus rausschmiß drei dicke Erbsen

Beitragvon Almuth » 18.10.2018, 11:07

Hallo Dekan,
der Traum ist nicht so schlimm zu verstehen, wie du vielleicht meinst.
Du hast Angst vor anderen, vor irgendwelchen Umständen, gegen die du dich nicht wehren kannst.
Dein Vater symbolisiert hier mehr deine eigene Stärke, die du eben nicht hast. Genau genommen glaubst du nur, dich nicht wehren zu können.
Denn tatsächlich gibt es keinen Grund, dich gegen andere zu verschließen.

Die anderen kommen und nehmen weiter nichts als drei Erbsen.
Auch wenn es dicke Erbsen sind, der Schaden für dich ist trotzdem lächerlich klein.
Heißt, die Menschen da draußen nehmen dir nichts als Erbsen. Was gibt es also zu fürchten?
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 264
Registriert: 15.03.2018, 19:42


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste