Glaubt Ihr an ein Leben nach dem Tod?

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Glaubt Ihr an ein Leben nach dem Tod?

Beitragvon ellie123 » 09.10.2018, 05:31

Guten Morgen, ich weiß nicht, ob Ihr an ein Leben nach dem Tod glaubt, ich glaube es nicht nur ich weiß es. Und in dieser Jahreszeit kann es sein, dass Verstorbene wenn wir es zulassen versuchen mit uns zu kommunizieren.
Bei mir ist es mein Vater, ich denke er versucht mir etwas durch Traumsymbole zu sagen, aber ich komme nicht drauf, was genau. Vielleicht kann mir jemand dabei helfen?

Also ich stand in einem Flur, mein Vater erschien, er stand in dem Flur und schaute zur Decke, die Decke war eine Holzdecke, und er schaute in der Ecke die Spinnweben an, ich sagte zu ihm, sollen wir sie besser abmachen, und er sagte, warum willst du sie abmachen? Die Farbe der Decke war braun, also Holz, Kann mir jemand dabei helfen? Danke im Vorraus :)
ellie123
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018, 17:17

Re: Glaubt Ihr an ein Leben nach dem Tod?

Beitragvon Almuth » 09.10.2018, 08:35

Hallo Ellie,
bin nicht hier bis Donnerstag.
Auf deinen besonderen Traum antworte ich dann aber gern, freue mich schon.
Herzliche Grüße, Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 248
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Glaubt Ihr an ein Leben nach dem Tod?

Beitragvon ellie123 » 09.10.2018, 08:56

Hallo Almuth, dankeschön, ich freu mich schon, es ist ja die einzige Art, in der sie in irgendeiner Weise mit uns kommunizieren können. Und ich würde so gerne wissen, was er mir mitteilen möchte. Ich möchte noch dazu sagen, es sind nicht so wirklich Träume wie wenn wir schlafen. Es ist mehr so, ich mache die Augen zu, denke an ihn, und plötzlich kommen Bilder. Und ich schaue dann in Traumsymbolen nach, was es bedeuten könnte. Danke, ich freu mich schon auf Donnerstag :)
ellie123
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018, 17:17

Re: Glaubt Ihr an ein Leben nach dem Tod?

Beitragvon ellie123 » 10.10.2018, 06:24

Er war gestern wieder da, ich hatte einen Becher in der Hand und bekam ihn nicht auf, dann nahm er ihn und öffnete ihn und sagte, siehst du, das geht doch ganz leicht. Er trank daraus, es war Milch und der Becher weiß. Meinst du er will mir sagen, ich soll mir das Leben nicht so schwer machen und genießen?
ellie123
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018, 17:17

Re: Glaubt Ihr an ein Leben nach dem Tod?

Beitragvon Almuth » 11.10.2018, 10:52

Hallo Ellie,
ja, ich - und ich meine viele andere auch – glauben an ein Leben nach dem Tod.
Es ist bei mir nicht nur eine theoretische Annahme. Ich weiß es einfach, da ich mehrere verstorbene Angehörige habe. Ich wusste es aber irgendwie schon als Kind.

In erster Linie treten sie mit uns über unserer Träume in Kontakt, da es natürlich der einfachste Weg ist, wie du selbst schreibst.
Aber du brauchst die Träume ja schon nicht mehr. Du nimmst auch über die inneren Sinne wahr, wahrscheinlich ohne zu wissen, dass du so was hast. Macht aber nichts.

Die Hinterbliebenen, die diesen Kontakt irgendwie wahrnehmen, meinen oftmals, dass der Verstorbene ihnen etwas mitteilen möchte. Meist ist das nicht der Fall. Die eigentliche Info heißt: Ich existiere noch, mir geht es gut, sei nicht traurig.

Der Traum mit den Spinnweben an der Decke ist ohne tiefschürfende Bedeutung. Irgendein Ort muss es halt sein. Und deine Wohnung ist da der nächstliegende Ort.
Dass er nicht versteht, warum die Spinnweben wegsollen, drückt aus, dass Verstorbene die Gegebenheiten nehmen wie sie sind. So was wie Reinlichkeit hat für sie keinen Sinn (mehr).

Das mit dem Becher war ein Traum oder halt ein traumähnlicher Zustand, denke ich. Verstorbene trinken nicht real.
Die Bedeutung ist weniger, dass er dir was zeigen will. Es geht mehr darum, dass du bei ihm warst, nicht er bei dir. Und dass ihr beide im körperlosen Zustand so was Beiläufiges wie „aus einem Becher trinken“ erlebt habt.
Der Sinn ist eigentlich, dass du dich innerseelisch locker auf die rein geistige Ebene begeben kannst, wo sich halt die Verstorbenen aufhalten (für eine Weile nach ihrem Tod).

Ich würde dir empfehlen, weniger nach geheimnisvollen Botschaften zu suchen. Erkunde deinen Zustand, wo du ohne große Mühe deinem verstorbenen Vater begegnen kannst.
DAS ist der Gewinn für dich. Das ist besonders.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 248
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Glaubt Ihr an ein Leben nach dem Tod?

Beitragvon ellie123 » 11.10.2018, 17:11

Vielen Dank Allmut, für diese schöne Deutung, es bedeutet mir sehr viel. Ja ich dachte schon, vielleicht will er mir etwas sagen. Das er irgendwo ist, das weiß ich, sie sind überall und begleiten uns.

Vielen Vielen Dank
ellie123
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.08.2018, 17:17


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], seestern und 9 Gäste