Holztramdecke unter Wasser

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Holztramdecke unter Wasser

Beitragvon Parametor7 » 07.10.2018, 00:37

Hallo alle zusammen, wieder mal hab ich ein Traum von einer (schadhaften) unter Wasser stehende Holztramdecke gehabt. Ich kam ins Zimmer in meiner Wohnung und sah dass da Wasser sicher 10 bis 20 cm am Boden stand und sah drunter komischerweise freiliegend morsche Träme vor allem der Tram am Rand zu Mauer hin sah angemorscht aus. Ich machte mich dran das Wasser abzuschöpfen. Was könnte das bedeuten. Ist das sehr schlimm so was zu träumen, dh. ist die Bedeutung bedrohlich habe ich einen Fehler gemacht ?
Parametor7
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Holztramdecke unter Wasser

Beitragvon Parametor7 » 07.10.2018, 01:18

...als Ergänzung ich hatte am Tag zuvor zufällig die Stromrechnungen angeschaut und gesehen das immer noch von meinem Konto abgebucht wird obwohl ich schon Monate ausgezogen bin. Ich war davon ausgegangen dass der Käufer das umgetragen hat weil ja er ja eine Ablesung und Übergabeprotokoll gemacht hat. hab dann blöderweise bei den Stromwerken angerufen und die wollten das Übergabeprotokoll und ich hab es denen geschickt (blöderweise?). Dann am nächsten Tag in der Früh der Traum mit de morsche Trämen und bald drauf ein Anruf von der Gemeinde das ich mich ja abmelden muss, weil das Haus abgerrissen wird.(Ich wollte mich eigentlich nicht abmelden) Sie meinte sie hat ein Brief von der Wasserwerken bekommen und ruft deshalb an. Jetzt Frage war der Traum eine Reaktion auf eine falsche Handlung (Zusenden des Übergabeprotokolls?) oder ein Zukunftstraum Hinweis auf den kommenden Anruf in der Früh von der Gemeinde?
Parametor7
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Holztramdecke unter Wasser

Beitragvon Almuth » 07.10.2018, 09:06

Holztramdecke
Träme
der Tram
Was ist das?
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 300
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Holztramdecke unter Wasser

Beitragvon Parametor7 » 07.10.2018, 09:22

...das ist eine Holzbalkendecke wie man sie in alten Häusern findet. Manche Holzbalken sind nach unten hin frei sichtbar (Bauernstuben z.B.) andere Holzbalkendecken in alten Wohnhäusern z.B. dienen nur zur Konstruktion und sind unten verputzt, oben ist der Bodenbelag drauf. In dem Fall war der Bodenbelag in einem Teilbereich freigelegt aus irgeneinem Grund und man konnte auf die Holzbalken von oben schauen und die standen unter Wasser.
Parametor7
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Holztramdecke unter Wasser

Beitragvon Parametor7 » 07.10.2018, 20:43

Hab inzwischen gegoogelt Wasserschaden.. sehr schlechtes Traumsymbol :(
Parametor7
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: Holztramdecke unter Wasser

Beitragvon Almuth » 08.10.2018, 09:59

Hallo Parametor,
eigentlich gibt es keine schlechten Traumsymbole, weil uns die Träume kein Unglück vorhersagen.
Sie zeigen immer nur, wie es in uns aussieht, welche Schwierigkeit wir gerade haben. Und das, damit wir es erkennen und entsprechend was ändern können.

So wie du es beschreibst, hast du eine Überschwemmung in deiner Wohnung. Und das ist nun ein ganz klassisches Symbol.
Wasser steht immer für Gefühle, den emotionalen innerseelischen Bereich in der Psyche. Bei einer Überschwemmung wirst du nun eben überschwemmt von gewissen Gefühlen oder emotionalen Befindlichkeiten.

Es gibt etwas in deinem Leben, deiner Umgebung, deiner Beziehung zu deinen Mitmenschen, was dich belastet. Statt besser ist da etwas immer schwieriger, immer belastender geworden.
Du bekommst es sozusagen nicht mehr aus dem Kopf, trägst es immer mit dir herum in deinem Kopf und auch deiner Seele.

Da die Balken nun schon morsch sind, ist das wohl schon längere Zeit der Fall. Du hast dich schon fast daran gewöhnt.
Der Traum zeigt dir also, dass etwas geschehen muss.
Im Traum handelst du auch entsprechend. Du machst dich daran, das Wasser abzuschöpfen.

Nein, du hast keinen Fehler gemacht. Nicht im Sinne von selber schuld.
Du hast wohl gewisse unangenehme Dinge laufen lassen, gemeint, es gibt sich wieder oder man kann/muss es nehmen, wie es eben ist.

Das ist die Info des Traumes an dich. Lass dich nicht überschwemmen von etwas, das nicht zu dir gehört, das du nicht haben willst.
Was das ist, zeigt der Traum aber nicht.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 300
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Holztramdecke unter Wasser

Beitragvon Parametor7 » 14.10.2018, 23:08

Hallo Almut, danke für die Deutung. Eine Deutung war auch war auch interessant für mich weil ich ähnliche Träume mit morschen Bauteilen oder Holzdecken, Stiegenhäusern die gerade umgebaut werden wo man dann nicht raufkann oder undichten Fenstern die sich nicht mehr schliessen lassen etc. es geht immer um Häuser ... immer wieder mal habe und nicht recht weiss/wusste was ich damit anfangen soll.
Parametor7
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2015, 00:59


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 7 Gäste