Träum vom Fährt nach Genua

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Träum vom Fährt nach Genua

Beitragvon Avarice1987 » 13.07.2018, 06:01

Hallo zusammen, ich hätte heute Nacht einen sehr realistischen Traum. Zuerst war es eine Baustelle in der Nachbarstadt, wo ich die Schaufel eines Baggers entfernte und wieder befestigen wollte. Das wollte aber nicht gelingen, weil Bauarbeiter kamen und sagten ich sei nicht autorisiert ich jammerte noch, dass ich die Strasse machen müsste, quasi den alten beschädigten Belag weg und durch neuen ersetzen. Danach stand ich neben einer Bank wo gerade ein Überfall durch Rechte stattfand. Sie flüchteten vor der Polizei. Standen plötzlich vor mit und 2 anderen Passanten und Beschuldigten mich Sie verpfiffen zu haben. Es sollte dann Prügel geben in einer Ecke, wobei die Frau sagte los, gibs diesem hässlichen Verräter. Plötzlich kam die Polizei und ich war gerettet. Als nächstes sas ich in einem Auto mit 2 Freundinnen und sollte Die nach Konstanz fahren. Irgendwie bog ich falsch ab, fuhr weiter kam zum Gotthard und dachte mit den beiden Mädels in einer Stadt in Italien auf ( Genua) . Wir wussten nicht wo wir waren und wie wir dorthin kamen. Die Mädels fragten mich ob ich während der fährt geschlafen hätte. Ich erinnere mich nur noch wie die Felsen des Gotthard Tunnels immer näher kamen. Wir kamen dann zu einer alten Frau mit Katzen die sagte wir hätten uns völlig Verfahren. Und sollen den richtigen Weg nach Hause finden Meine beiden Freundinnen bündelten dann mit 2 Italienern an, ich hör mich nur sagen ja toll, alle versenken was nur ich wieder mal nicht. So ne scheise. Und dann bin ich aufgewacht.

Ich selbst bin aktuell Azubi im Einzelhandel, komme ins 2te Lehrjahr , aber nicht zufrieden mit dem Noten in SK.
Ich hatte was mit einer Arbeits Kollegin auch wen Sie mich grade auf Abstand hält, es haben sich auch zu viele Leute eingemischt. Ich Kämpf wirklich sehr um Sie aber ich weiß nicht.

Primär werde ich abgelehnt, weil wegen meiner Art die sei zu aufdringlich/ nervig..... Undmanche sagen ich sei hässlichweil ich geheimratsecken hab seit ich 20 bin. Ich denke immer ich hab sowieso keine Chance bei Frauen. Ich schreibe nachher noch was dazu bzw kann ein Bild von mir verlinken. Hab jetzt leider Berufsschule sonst würde ich mehr dazu schreiben.

Ergänzen habe ich nichtsmehr zu dem traum.. Ich hab halt Angst, das es mit der Kollegin nichtsmehr wird. Die 2 Freundinnen wo mitfuhren kenne ich gut, wir haben hin und wieder Kontakt
Avarice1987
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.04.2013, 05:07

Re: Träum vom Fährt nach Genua

Beitragvon Avarice1987 » 13.07.2018, 20:28

Beitrag ergänzt
Avarice1987
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.04.2013, 05:07

Re: Träum vom Fährt nach Genua

Beitragvon Almuth » 15.07.2018, 08:53

Hallo Avarice,
du bist männlich?

Dein Traumbild zeigt dir einfach nur, dass du auf der falschen Spur bist. Und zwar bezogen auf die Arbeitskollegin, die du für dich gewinnen willst.
Indem du mit Bagger die Straße erneuern willst, versuchst du dir mit recht brachialen Mitteln einen Weg für dich zu bereiten hin zu der Arbeitskollegin, die du hartnäckig „anbaggerst“.
Du bist nicht zuständig dafür, ist die klare Auskunft.

Die nächste Szene, wo du beschuldigst wirst, entspricht dann wohl der Situation auf deiner Arbeitsstelle. Dort beschuldigt man dich auch, und das zu Unrecht, deinem Traum nach zu urteilen.
Das kannst du aber selbst klarstellen.

Die Fahrt mit den Freundinnen entspricht dann mehr allgemein deinem Verhältnis zu Frauen. Du verfährst dich schnell mal, kommst nicht dort an, wo du ankommen willst bei den Frauen, begreifst aber erst hinterher, dass es schon wieder die anderen Männer sind, die was ... versenken.

Die alte Frau mit Katzen ist das Symbol für den weiblichen Teil deiner Seele (will ich mal so nennen). Dieser Teil deiner Seele könnte dich lenken und leiten – hin zu einer Frau, die dich ebenso will wie du sie.
Eine Frau, die dich auf Abstand hält, Avarice, bei der kannst du nichts erreichen. So sehr du es auch möchtest.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 180
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Träum vom Fährt nach Genua

Beitragvon Avarice1987 » 15.07.2018, 19:34

Ja ich bin männlich.

Hm, das sProblem ist gestern hat Sie angedeutet, dass sie mich doh wieder zurück haben will und zwar das unkomplizierte verhältniss von beginn, wo wir was zusammen machten und uns langsam was aufbauten ( wir waren ja erst in der kennenlernphase, wo alles kaputt gemacht wurde ).

Die Person wo uns das Einbrockte sietzt seit Freitag in der JVA ( wurde Freitag zu 22 Monaten haft verurteilt ) .

Ich hätte halt einfach nur die Freundschaft zurück, mit dem Thema Beziehung fing Sie an, weil Sie da plötzlich mehr wollte, obwohl Sie von Anfang an sagte keine Beziehung, Freunde passt ( Ihr Ex hat Sie sitzen lassen ). Wir werden halt sehen wie es weitergeht.
Avarice1987
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.04.2013, 05:07

Re: Träum vom Fährt nach Genua

Beitragvon Almuth » 18.07.2018, 08:50

Avarice1987 hat geschrieben:JWir werden halt sehen wie es weitergeht.

Ja, Kuruno, melde dich halt mal wieder. Du wirst vielleicht Träume dazu haben.
LG Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 180
Registriert: 15.03.2018, 19:42


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste