Reise mit Fotos und Dokumenten

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Reise mit Fotos und Dokumenten

Beitragvon Cerulean_ribbon » 08.07.2018, 08:42

Hallo Liebe Community,
Letzte Nacht träumte ich wieder etwas verwirrendes. Bitte sagt mir eure ehrliche Meinung dazu :)

Ich sitze im Hotelzimmer und weiß dass ich nur noch zwei Tage hier bin. Ich schaue aus dem Fenster, es windet leicht und ich bin traurig dass ich einen mir bekannten Mann nicht treffen konnte und ich denke dass es dafür jetzt auch keine Chance mehr gibt. Ich gehe raus, Sightseeingtour, und auf einer Promenade sehe ich viele Menschen die Fotos von einem Pappkarton Aufsteller machen. Ich komme und sehe ihn auf diesem aufsteller ( als Foto). Auch ich mache, schnell und verheimlichend, ein Foto, weiß aber das dieses verschwommen ist und gehe zurück ins Hotel. Dort liegt ein Schreiben zum Antrag der Eheschließung auf dem Tisch mit seiner Unterschrift. Ich sehe es mir nur an. Ich höre seine Stimme sagen ( obwohl er nicht da ist) „ich habe mich bereits entschieden. Jetzt liegt es an dir.“ dann wache ich auf.

Liebe Grüße, Jennifer
Cerulean_ribbon
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.05.2018, 11:32

Re: Reise mit Fotos und Dokumenten

Beitragvon Almuth » 09.07.2018, 09:19

Naja, Jennifer, diesen Traum kannst du wohl wörtlich nehmen. Der dir bekannte Mann hat sich schon entschieden. Und zwar für dich.
Du aber hängst noch rum in einer Übergangssituation deines Lebens, denn dafür steht das Hotel im Traum.

Dass er als Pappaufsteller auf der Promenade steht, soll wohl heißen, dass er dir real nur in dieser indirekten Form vor Augen kommt. Und du dann nur heimlich mal ein bisschen was festhältst von ihm.
Du meintest am Anfang, du könntest ihn nicht treffen, hast ihn dann aber getroffen, und zwar so still und heimlich, wie du ihm wohl die ganze Zeit begegnest.
Dass sein Schreiben in deinem Zimmer liegt, betont noch mal, dass du ihn sehr wohl persönlich treffen könntest.
Du bist Diejenige, die sich nicht offen bekennen kann. Es liegt an dir. Klarer geht es nicht.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 214
Registriert: 15.03.2018, 19:42


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], GoracJ und 7 Gäste