Schlaf Paralyse / das Gefühl zu sterben / völlig aufgelöst

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Schlaf Paralyse / das Gefühl zu sterben / völlig aufgelöst

Beitragvon pawer » 07.07.2018, 00:02

Hallo, ich habe schon viel geträumt und erlebt, hatte auch vor Jahren schon leichte Formen von Schlafparalyse, doch das eben hat mich wirklich aus der Bahn gerissen, ich habe immernoch Tränen in den Augen.
Ich bin männlich 26, Dauer single, berufstätig, mitten im Leben

Ich habe geträumt das ich gerade auf einer Party intim werde mit der Frau meines ehemaligen Chefs (diese Intimität gab es im Wirklichkeit vor ca. 3 Jahren) eine Freundin von ihr war auch dabei und Plötzlich stand mein Chef in der Tür.
Er tat so als ob ihm das relativ egal wäre und kam auf uns zu. Plötzlich merkte ich wie ich zitterde und irgenwer sagte das ist okay, das hat er öfter. Dann der Absturz, Todesangst ich hatte das Gefühl mein Herz schlägt nicht mehr, Bekam keine Luft und versuchte mich dagegen zu wehren, es klang wir in einem Krankenhaus überall piepen, jemand sagte er ist tot und ich kämpfte noch mehr um mich bemerkbar zu machen. Auf einmal ein Druck auf den Ohren, als würden mir die Trommelfelle platzen, ich musste mich übergeben und kam mit einem tiefen Atemzug zu mir und auch mein Körper ließ sich langsam wieder bewegen...

Das war wirklich schlimm.
Ich habe immernoch feuchte Augen, kann das gar nicht unterdrücken...
Ein Zeichen meines Körpers? Meiner Psyche?
Über jede Antwort freue ich mich.
pawer
Traumolog(e/in)
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.12.2016, 09:43

Re: Schlaf Paralyse / das Gefühl zu sterben / völlig aufgelö

Beitragvon Almuth » 07.07.2018, 07:08

Hallo Pawer,
du bist Dauersingle, hast wohl immer noch ein bisschen ein Problem damit eine Frau überhaupt anzusprechen, im Traum aber hast du Sex mit der Frau eines Chefs, ausgerechnet.

Dabei wirst du ertappt vom Chef.
Dieser frühere Chef symbolisiert die innerseelische Instanz von dir, die aus dem Thema Frau ein Riesenproblem macht. Alles geht in deinem Leben, aber eine Frau haben, da sagt dein eigener innerer Chef „Nein“. Heißt, du hast dich selbst erwischt, wie du etwas absolut Verbotenes tust.

Und so, wie du dich in der Realität in einer Art Paralyse befindest beim Thema Frau, also die totale Erstarrung, die totale Unfähigkeit in Bewegung zu kommen, so war es dann halt auch im Traum.

Dein eigener Chef aber hat sich nicht weiter gestört an dem, was du dir erlaubst im Traum. Du warst Derjenige, der ohne Grund, ohne dass dir tatsächlich einer was wollte, der aus dem Erwischtwerden ein Drama macht. Ein solch großes Drama, dass du schon beinahe dran gestorben wärst.
Die Erstarrung, das ist einfach das, was du gewohnt bist. Das machst du sozusagen jeden Tag, wann und wo immer du mit Frauen in Kontakt kommst, wann und wo du auch nur den Wunsch verspürst, doch mal eine Beziehung eingehen zu wollen zu einer Frau. Geht nicht, bringst du nicht zustande, du verharrst in deiner Unbeweglichkeit.
Das war es, was du dir mal in aller hochemotionalen Eindringlichkeit vor Augen führen wolltest.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 214
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: Schlaf Paralyse / das Gefühl zu sterben / völlig aufgelö

Beitragvon Torrot » 07.07.2018, 11:31

Wow !!! pawer :D

das is ja wundervoll das dir geschah !!!

du hast im Schlaf eine Besetzung augekotzt das mit dem naehern deines Chef~deines ~Leben~Sein passierte ~ er in dein ich eindringen konnte und du nun zu dem wirst

Chef~deines~Leben~Sein

WOW!!!

:D
Der SEIN Leib sinnLICH kennt kennt die ganze Welt
https://allroseallrose.blogspot.com/2018/08/ja.html
Torrot
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 280
Registriert: 20.03.2018, 14:57


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste