Blut auf Penis

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Blut auf Penis

Beitragvon apfelsine » 22.10.2017, 22:05

Hallo,

ich habe geträumt, das ich mit meinem Freund auf der Straße stehe. Wir machen Blödsinn und ich hole ihm einen runter. Dabei verletze ich ihn sodass der Penis blutet. Er findet das aber garnicht schlimm. Aber ich höre auf, weil ich ihn nicht verletzen möchte. Nun stehen wir da auf der Straße seine Hose ist halb unten und
von weitem sehe ich zwei Leute die Straße runterlaufen. Ich zupfe an meinem Freund und wir gehen irgendwo von der Straße runter,
damit die Leute nicht sehen, was wir da gerade machen.

Was mich an dem Traum aufhorchen lässt, ist das ich den Penis verletze.
Kann mir jemand helfen das zu deuten?

lg
apfelsine
apfelsine
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2009, 14:28

Re: Blut auf Penis

Beitragvon apfelsine » 23.10.2017, 09:50

Hallo Rose :-D

hm ich bin mir nicht sicher ob ich das richtig verstehe.

Ich habe also ein Problem mit der Sexualität. Moral hm.... das Ding fühlt sich so alt an, das es schon vom vorigen Jahrhundert einen Bart hat.
Das mit der Öffentlichkeit ist seltsam.

Die Leute kamen nachdem ich ihn verletzt habe. Das einzige "Spielzeug" das da war, waren meine Hände.
Du meinst also, die Nutzung dieser und anderer Spielzeuge ist (generell???) eine Form von Gewalt. Ich würde meinen es kommt dabei auf die Art an wie ...
Gewalt stört diese feine Energie die eigentlich hinter der Sexualität steht. Es verhindert ein tieferes spüren, eine tiefere Einheit.

Ohne dich zu kennen weiss ich das du vom SEX NICHT´s weisst und deshalb unbewusst aengstlich mit dieser GROSSEN suprafeinen KRAFT umgehst


Interessant! Wie kommst du darauf?

und bedarf endlich AUFklaren der Sinne im Leib
indem alle moralischen Zwaenge lebensfeindlich erkannt sind und sich im fuehlendem Erkennen loesen
das braucht intimen Raum im Alleinsein mit sICH


Ich fühle was du meinst. Das verstehe ich.

huch ~ ich verplauder mich

:lol: danke für deine Anregungen :-D
apfelsine
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2009, 14:28

Re: Blut auf Penis

Beitragvon apfelsine » 23.10.2017, 14:40

AllRose hat geschrieben:
apfelsine hat geschrieben:Hallo Rose :-D

hm ich bin mir nicht sicher ob ich das richtig verstehe.

Ich habe also ein Problem mit der Sexualität. Moral hm.... das Ding fühlt sich so alt an, das es schon vom vorigen Jahrhundert einen Bart hat.
Das mit der Öffentlichkeit ist seltsam.
Ja es is so alt und leider nicht geloest ~ vor allem heute in der Demokratie is die MORAL hinter den Forderungen nach Freiheit gut versteckt

Wie genau meinst du das

AllRose hat geschrieben:Das mit der Oeffentlichkeit is einfach
sobald du deinen Partner mit Bemerkungen ueber ihn verlegen machst manipulierst du ihn ~ und das blutet ihn in seiner phallischen Kraft

AH! Verstehe! Ich merke manchmal erst, wenn ich es ausspreche, welche Wirkung etwas tatsächlich hat, weil es dann manchmal erst für mich greifbar wird.


AllRose hat geschrieben:
apfelsine hat geschrieben:Die Leute kamen nachdem ich ihn verletzt habe. Das einzige "Spielzeug" das da war, waren meine Hände.
Du meinst also, die Nutzung dieser und anderer Spielzeuge ist (generell???) eine Form von Gewalt. Ich würde meinen es kommt dabei auf die Art an wie ...
Gewalt stört diese feine Energie die eigentlich hinter der Sexualität steht. Es verhindert ein tieferes spüren, eine tiefere Einheit.

Ich hatte frueher auch mal einen elektrischen Dildo und weiss nun wie gewaltsam diese Wellen die meinigen irritierend abstossen und meine Leibsinne fuer die Energi aus dem ALL verschliessen
Dieses Fuehlen kann erst mit Oeffnen der HerzSinne bemerkt sein
jeder willentliche Sex is Gewalt
jeder Sex der dazu dient die Spannung mit dem HoehePunkt zu entladen is Gewalt
jeder Sex der der Fortpflanzung dient is Gewalt

Ich denke ich erahne worauf du anspielst.
AllRose hat geschrieben:Handarbeit Oralsex is Gewalt


Weiß nicht. Das würde im Umkehrschluss bedeuten jede Berührung ist Gewalt...
AllRose hat geschrieben:~ die EnergiWellen im/um deinen Kopf sind ganz andere als die in/um dein bzw sein Becken ~ da kommt so einiges durcheinander ~ vor allem wenn beide einen eigenen Willen haben der wie eine Mauer die SEX~Energi frisst ohne den Menschen zu naehren
jeder gewaltsame Sex is gegen beide Akteure gerichtet und verschliesst seine Sinne immer tiefer in sein Leib bis er tot is

Davon habe ich schonmal was gehört.
Aber ist es nicht bei dem von dir erwähnten Tantra - damit kenne ich mich nicht aus - so das die Energie eben nicht verloren gehen soll?



AllRose hat geschrieben:dein Handeln im Traum und deine Worte beweisen das
nicht mal die TantraLeute die auch noch moralisch verseucht sind wissen vom SEX=GOTT
Das Kennen vom SEX is erst im weit geoffneten sogenannten 3. AUGE moeglich und komm jetzt bloss nicht mit dem StirnAuge das is absoluter Humbug ;)

Ich hab das Gefühl, das was du 3. Auge nennst ist eigentlich etwas anderes.
Vielleicht eher die Gesamtheit der feinstofflichen Sinne und mehr.
Sex ist genauso wie Liebe ein so gedehnter Begriff. Die meisten sehen darin unterschiedliche Dinge .
Für dich ist körperlicher Sex demnach etwas das man vermeiden sollte... ? Nee, nicht wirklich. Vermutlich hab ich da zu weit gedacht.
Wenn du deinen Körper also lieber nicht ganz betreten möchtest mit deiner Seele, wieso bist du hergekommen? Warum bist du dann nicht auf einer geistigen Ebene inkarniert?


apfelsine hat geschrieben:
und bedarf endlich AUFklaren der Sinne im Leib
indem alle moralischen Zwaenge lebensfeindlich erkannt sind und sich im fuehlendem Erkennen loesen
das braucht intimen Raum im Alleinsein mit sICH


Ich fühle was du meinst. Das verstehe ich.

du bist eine ISIS


hm ja, ich weiß das du das denkst. In einem Leben war ich mal in dieser Tempel/Ausbildungsstätte. Ich weiß - für mich - noch nicht, was ich davon halte.
Zuletzt geändert von apfelsine am 25.10.2017, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
apfelsine
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2009, 14:28

Re: Blut auf Penis

Beitragvon apfelsine » 24.10.2017, 10:32

So wie du mit mir sprichst/schreibst apfelsineISIS
is dir das alles fremd


Ist es nicht. Ich war nur neugierig auf deine Sichtweise.

du bist eine Seelengemeinschaft von vielen SeeleTeilen und kalt lebLiebfuehllos

Wie du schon bemerkt hast, kennst du mich nicht und ich finde es schade das du mich so bewertest.
Wenn du das Gefühl hast, kopiert zu werden, könnte es einfach sein, das du dich in deiner eigenen Realität spiegelst liebe Rose.


Danke für den Austausch. :)

lg
apfelsine
apfelsine
Träumerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.03.2009, 14:28


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 4 Gäste