Account-Löschung

Hier ist der richtige Platz für Neuankündigungen, wichtiges zur Traumarbeit, Bucherscheinungen etc.

Moderator: Mirakulix

Account-Löschung

Beitragvon blubb100 » 06.12.2014, 18:59

Lieber Administrator,

wäre es möglich einen Account zu löschen?

Mit freundlichen Grüßen
blubb100
blubb100
Träumerle
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2014, 14:39

Re: Account-Löschung

Beitragvon blubb100 » 17.09.2016, 21:15

Schade, mein Account wurde immer noch nicht gelöscht :(.
blubb100
Träumerle
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2014, 14:39

Re: Account-Löschung

Beitragvon Caterina » 18.09.2016, 11:00

blubb100 hat geschrieben:Schade, mein Account wurde immer noch nicht gelöscht :(.


Ja, ein gut geführtes Forum...
Caterina
 

Re: Account-Löschung

Beitragvon Ghost » 18.09.2016, 11:48



Hi (gelöschter User),

Blubb100 hat ja nur eine Frage gestellt, ob es möglich wäre einen Account zu löschen. Welch eine Frage, na klar ist es möglich EINEN ACCOUNT zu löschen. Er hat damit nicht den Wunsch geäußert, seinen Account zu löschen. Vielleicht wollte er sich nur ersteinmal informieren. Und weil die Antwort so einfach ist, hat Mirakulix vermutlich auch nicht geantwortet. Mirakulix hat sich schon mehrfach zum Thema Veräffentlichungen im Forum geäußert. Er ist, so habe ich ihn verstanden, davon überzeugt, dass die Menschen es noch intensiver lernen sollten zu dem zu stehen, was sie einst geschrieben haben. Hier kann ich Mirakulix nur beipflichten.

Was will blubb100 nun erreichen. Seinen einst geposteten Traumtext hat er ja gelöscht. Warum hatte er sich überhaupt im Traumforum angemeldet, warum hatte er sich nicht etwas mehr vor der Anmeldung eingelesen, ob dieses Forum mit seinen Möglichkeiten und seiner Betreuung seinen Vorstellungen entspricht. Was will er jetzt so unbedingt ausgelöscht wissen, aus welchen Überlegungen heraus erscheint es ihm so wichtig, dass kein Mensch mehr sehen darf, dass er sich hier völlig unbekannt und nicht als Persönlichkeit zu orten, hier angemeldet hat.

Ist er zutiefst enttäuscht und vielleicht sogar in seiner Seele zutiefst verletzt, weil das Forum vielleicht nicht seine erhofften Antworten hervorgebracht hat??? Ist es ein Hilfeschrei seiner Seele, mit Euch möchte ich nichts mehr zu tun haben, hier habe ich noch Macht, wie bei meinem Handy, euch abmelden zu lassen aus meinem Leben??? Warum ist ihm die Abmeldung so wichtig. Du siehst, bei seinem Posting tauchen mir plötzlich ganz viele Fragen auf.

Vielleicht könnte es hilfreichsein, wenn er seinen aktuellsten Traum einmal hier postet, das könnte vielleicht viele Fragen beantworten... Natürlich würde ich ihm versuchen dabei behilflich zu sein, sich der Botschaft seines aktuellen Traumes dann zu nähern...


Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4113
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Account-Löschung

Beitragvon Caterina » 18.09.2016, 12:34

blubb100 hat geschrieben:
Schade, mein Account wurde immer noch nicht gelöscht :(.


Hi Ghost,
s. Oben. ..Was an MEIN hast du nicht verstanden?
Gruß
Caterina
 

Re: Account-Löschung

Beitragvon Ghost » 18.09.2016, 12:55



Hi (gelöschter User),

am 6. Dezember 2014 informierte sich blubb100 nur, ob es möglich ist einen Account zu löschen. Die allermeisten Mitglieder wissen das und stellen solch eine Frage überhaupt nicht.

Und erst am 17. September 2016, also fast 2 Jahre später erst, schimmert sein Wunsch durch, dass er sich wundert, dass sein Account noch immer nicht gelöscht wurde. Erst seit gestern 19:15 Uhr hat er etwas klarer seine Wünsche zu äußern verstanden.

Warum gibst du Mirakulix nicht einmal 24 Stunden Zeit, auf eine klare Willensäußerung zu reagieren, warum machst du nicht blubb100 auf seine völlig falsch formulierte Willenserklärung vom Dez. 2014 aufmerksam. Sein damaliger Wunsch war nur ein Auskunftsersuchen, eine Frage für alle Fälle...



Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4113
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Account-Löschung

Beitragvon Caterina » 19.09.2016, 10:13

Ghost hat geschrieben:
Hi (gelöschter User),

am 6. Dezember 2014 informierte sich blubb100 nur, ob es möglich ist einen Account zu löschen. Die allermeisten Mitglieder wissen das und stellen solch eine Frage überhaupt nicht.

Und erst am 17. September 2016, also fast 2 Jahre später erst, schimmert sein Wunsch durch, dass er sich wundert, dass sein Account noch immer nicht gelöscht wurde. Erst seit gestern 19:15 Uhr hat er etwas klarer seine Wünsche zu äußern verstanden.

Warum gibst du Mirakulix nicht einmal 24 Stunden Zeit, auf eine klare Willensäußerung zu reagieren, warum machst du nicht blubb100 auf seine völlig falsch formulierte Willenserklärung vom Dez. 2014 aufmerksam. Sein damaliger Wunsch war nur ein Auskunftsersuchen, eine Frage für alle Fälle...

Stimmt Ghost,
2 Jahre sind keine angemessene Frist für einen Forenbetreiber, um auf eine Frage eines Users zu reagieren. ..ggf mit einer Nachfrage, wobei das Anliegen - auch ohne deine bekannte Haarspalterei -ersichtlich war.
Caterina
 

Re: Account-Löschung

Beitragvon blubb100 » 20.09.2016, 20:47

Hi,

ich habe die Frage erst einmal so allgemein formuliert, weil es in keinem Falle überall möglich ist, seine Accounts wieder löschen zu lassen. In deutschen Foren sieht es noch etwas besser aus, aber im internationalen Raum bekommt man hin und wieder Absagen - insbesondere bei privat geführten Foren.
Ich bin durchaus von Zeit zu Zeit zurückgekommen und habe nachgeschaut, ob mein Account mittlerweile gelöscht wurde, aber ich hatte nie Antwort bekommen und der Account existiert - offensichtlich - noch immer.

Ich habe all meine Registrierungsdaten für alle Foren/Websiten etc. lokal gespeichert und gehe regelmäßig all jene durch, bei denen der Versuch, meinen nicht-genutzten Account zu löschen, bis dato fruchtlos geblieben ist.

Der Grund für dieses für manche vlt. eher schwer nachvollziehbare Verhalten ist einfach 'ne leichte OCD, bisschen "zwanghaft" und "ordnungsliebend" halt ;).
Wie auch immer: Mich freut es, wenn ich mich nicht genutzter Konten endgültig entledigen kann, die Datenbanken der Foren bleiben "sauberer" und fragen kostet ja schließlich nichts.

Bitte mein Gesuch nach Löschung des Accounts nicht als Kritik am Forum verstehen, ich war viel zu selten hier, um darüber etwas sagen zu können.

Lieben Gruß
blubb100
blubb100
Träumerle
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2014, 14:39

Re: Account-Löschung

Beitragvon Ghost » 20.09.2016, 21:03



Du könntest Mirakulix per PN und per E-Mail anschreiben, das wären die üblichen Wege. Und du könntest auch die Betreiberin des Forums, Renate Koch per PN und E-Mail mit deinem Wunsch ansprechen. Nur nachschauen ob eine einst falsch von dir formulierte öffentliche Anfrage zu einer Löschung führen wird erscheint mir einfach recht wenig, Also wenn, dann jetzt nachbessern und persönlich nachfragen per PN und e-mail.

Und vielleicht hast du diese Frage doch unbewußt so schwammig formuliert, weil du unbewußt vielleicht dir die Option einer Traumveröffentlichung noch offen halten wolltest. Möchtest du zur Zeit einen Traum veröffentlichen, beschäftigt dich gerade ein Traum???

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4113
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Account-Löschung

Beitragvon blubb100 » 20.09.2016, 21:28

Hi Ghost,

ja, du hast absolut recht. Das Anschreiben via PN oder E-Mail ist definitiv der bessere Weg; das werde ich jetzt auch tun.

Und nein, ich habe gegenwärtig keinen Traum, über dessen Deutungsmöglichkeiten ich sinniere. Leider träume ich allgemein recht selten - oder besser - kann mich sehr selten an meine Träume erinnern.
Ich hatte mich damals hier im Forum registriert, weil ich - für mich so untypisch - einen sehr lebhaften und eindrücklichen Traum hatte, von dem ich mich sehr "überwältigt" fühlte und der mich entsprechend unbedacht und überstürzt nach Austausch im Intnernet suchen ließ. Sollte ich jemals wieder Interesse an einer Traumdeutung haben, würde ich mich wohl eher etwas bedachter verhalten und mich mit einem vernünftig gewählten Usernamen anmelden, nicht "blubb100" ;).

Ich danke dir für den Tipp mit der PN und wünsche einen schönen Abend.

Lieben Gruß
blubb100
blubb100
Träumerle
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2014, 14:39

Re: Account-Löschung

Beitragvon Ghost » 20.09.2016, 21:56



Hi blubb100,

deine Zeilen klingen für mich so, als wenn dein damaliger Verständniswunsch zu deinem Traum noch immer tief in deinem Innersten versucht wieder lebendig zu werden, als wenn dich dieser Wunsch nach Verständnis Energien kostet, ihn dort zu belassen. Würdest du ihn hinauslassen, müßtest du dich eventuell Wegen öffnen, mit anderen darüber zu sprechen. Aber sobald man mit anderen Menschen spricht, kann man nichts mehr kontrollieren, wie sie mit den Informationen umgehen, was sie über einen denken. Aber dieses Wagnis müssen wir ja jeden Tag eingehen, wenn wir uns eine andere Blickrichtung auf unsere Entscheidung oder unser Problem wichtig ist. Andere Meinungen zu unserer eigenen Problematik einzuholen kann durchaus gute, neue und wichtige Impulse in unser Leben bringen...

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4113
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Account-Löschung

Beitragvon blubb100 » 21.09.2016, 00:24

Hi Ghost,

neee, über den Traum hatte ich damals wochenlang mit Freunden geredet, die waren am Ende wohl eher genervt und meinten, ich solle es endlich abhaken ;). Die Menschen und Dinge, auf die sich der Traum bezog, spielen mittlerweile auch gar keine Rolle mehr in meinem Leben. Ich hatte von "unbedacht und überstürzt" gesprochen, weil sich der Traum damals auf den beruflichen Rahmen bezog und man da im Internet ja doch immer etwas vorsichtig sein sollte, wenn man etwas postet.

Du hast in Hinblick auf eine Sache allerdings recht: Das Veranlassen des Löschens von all den Accounts, die man im Laufe der Jahre so erstellt hat, kostet Energie und das wohl unnötigerweise... Aber gut, wir haben halt alle so unsere Macken und das ist eben meine ;).

Lieben Gruß
blubb100
blubb100
Träumerle
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2014, 14:39

Re: Account-Löschung

Beitragvon Ghost » 21.09.2016, 13:23



Hi blubb100,

ich bin gespannt, wie diese Straße deines Account-Löschungswunsches nun weiterverlaufen wird. Irgendwie sind da ja sehr viele Hemmnisse, die sich in den Weg deines Wunsches stellen. Und irgendwie bist du weiterhin auch festhaltend bemüht, die Verwirklichung deines Wunschen nicht aufzugeben. Bist du es, der sich nicht energiereich genug durchsetzt oder hemmt dein Unterbewußtsein dich selbst oder gar das Universum, diese Fragen kommen auch auf.

Für was könnte es gut sein, dass du hier noch angemeldet bleibst, hier noch in Kontakt bist??? Immerhin ist dein Beitrag inzwischen schon 1166 mal aufgerufen worden, also ganz viele Menschen haben damit zumindest gedanklich schon deine Not mit diesem Problem erfahren. Aber keiner war bereit dir zu sagen, schreibe doch einfach den Moderator und die Betreiberin via PN UND e-Mail an. Falls du ihre Zugangsdaten nicht finden kannst, laß es mich einfach wissen, dann helfe ich dir diese Pfade zu finden.

Und dann bin ich auch ganz gespannt, wie Mirakulix reagieren oder vielleicht auch nicht reagieren wird. Ich persönlich bin der Auffassung, dass er so ein schwer zu steuerndes Schiff wie ein Traumforum sehr ordentlich steuert.

Herzlichst

Ghost

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4113
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Account-Löschung

Beitragvon blubb100 » 28.09.2016, 03:20

Lieber Ghost,

ich hatte von Mirakulix auf meine PN bisher noch keine Antwort bekommen und finde keine Möglichkeit, ihm eine E-Mail zu senden. Ich habe nun jedoch auch die Forenbetreiberin Renate per E-Mail kontaktiert. Man wird sehen, ob dies Erfolg haben wird.

Ich muss sagen, ich persönlich finde es immer angenehm, wenn einem die Möglichkeit geboten wird, einen Account auch selbst zu löschen. Es mag mein persönliches Empfinden sein, aber ich finde, das wirkt gleich etwas seriöser, und schließlich sollte es Leuten auch frei stehen, zu entscheiden, ob sie weiterhin Mitglied einer Community/einer Organisation sein möchten oder nicht.
Andererseits sind solcherlei Mitgliedschaften - wie du oben auch schon anmerktest - natürlich auch recht anonym und ich verstehe, dass viele Leute entsprechend nicht unbedingt die Notwendigkeit sehen, solch eine Möglichkeit zum Beenden einer Mitgliedschaft zu implementieren.

Dennoch hoffe ich, dass meine Versuch, die Forenbetreiberin bzgl. meines Anliegens zu kontaktieren nun fruchtbar sein wird. Falls nicht: Ich versuche meine nicht genutzten Accounts zu löschen, aber wenn ein gewisses Maß an Aufwand nicht zielführend ist, muss ich es eben einfach akzeptieren. Es ist ja nicht so, als hinge mein Leben daran :).

Ich danke dir erneut für deine Antwort und wünsche dir eine schöne Restwoche.

Lieben Gruß
blubb100
blubb100
Träumerle
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2014, 14:39

Re: Account-Löschung

Beitragvon Ghost » 28.09.2016, 09:48



Hi blubb100,

so richtig ausgereizt hast du ja deine Kontaktaufnahme mit Mirakulix nicht, nur per PN. Wenn du einmal das Impressum aufrufst dann entdeckst du dort einen Hinweis auf den Technischen Betreiber Rolf Neumann und wenn du dieser Verlinkung weiter folgst, bekommst du sogar eine E-Mail und Festnetz- und Mobiltelefon-Nr. als Information angezeigt. Und wenn du Google bemühst, ist es extrem einfach über die Anschrift von Renate Koch zu ihrer Telefon-Nr. zu gelangen. Das sind alles keine Geheimdaten. Wer also wirklich etwas nachdrücklich abklären möchte, der hat hier noch sehr gute Möglichkeiten ins Telefon-Gespräch mit beiden zu kommen.

Nun kämpfst du schon so lange darum, dann folge doch einfach den Telefon-Nr. und rede mit Ihnen, wären so meine Überlegungen. Miteinander ins Gespräch zu kommen ist immer gut, finde ich. Vielleicht läßt sich so dein Löschungswunsch am einfachsten verwirklichen. Auf der anderen Seite finde ich es sehr interessant, der Betreiber eines Forums hat persönliche Ansprechdaten offen zu legen. Von dir gibt es dann von deinen Aktivitäten hier im Forum als ehemaliges Forumsmitglied nix mehr zu finden, wenn alles gelöscht ist. Keine Spuren führen mehr zu dir. Du hast dich dann wie aufgelöst. Mirakulix und die Betreiberin stehen aber dann noch immer öffentlich erreichbar da und müssen vielleicht sich eines Tages rechtfertigen, was du einst geschrieben hast und inzwischen fast spurenlos verschwunden ist. Zu dem Geschriebenen zu stehen, vielleicht gehört dazu auch ein gewisser Mut. Mirakulix und Renate Koch haben diesen Mut ganz offensichtlich.


Herzlichst

Ghost


Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4113
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Über deutung.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast