2x auf der Autobahn

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

2x auf der Autobahn

Beitragvon Parametor7 » 01.02.2020, 00:05

Hallo,
hatte einen etwas komischen Traum ... zuerst war ich auf der Autobahn irgendwo in einer gebirgigen Landschaft, an fahren war nicht zu denken weil hoher Schnee lag, da war auch ein Stück weiter vorne noch ein Mann im Liegestuhl im Schnee auf der Fahrbahn, hat so ausgesehen als dass er sich gesonnt hat. Dann war ich nochmal auf der Autobahn, die war voller Gatsch, Dreck, Erde oä. aber hoch also auch nicht zu fahren. Kann mir nicht denken was das bedeuten könnte.
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 98
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon EROSA » 01.02.2020, 11:07

Hmmm Parametor7 ;)

irgendwie gehts trotz idealer Unterlage (Autobahn) wegen Naturphaenomenen aus dem Himmel und von unserer ERDE fuer dich im Automatismus NICHT mehr weiter


:D
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 611
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon EROSA » 01.02.2020, 12:24

Hmmm

der Mann koennte Kay sein der in der Sonne endlich auftaut


:D
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 611
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon Almuth » 01.02.2020, 15:39

Hallo Parametor,
die Fahrt auf der Autobahn symbolisiert deinen Lebensweg innerhalb der Gesellschaft, also dein konkretes Leben im Außen.
Du siehst diesen zwei Mal voller Hindernisse, so dass du nicht weiter kommst.
Das meint dein Gefühl, im Außen, wahrscheinlich in deinem Beruf nicht wirklich weiter zu kommen. Die Hindernisse empfindest du dabei als von außen gesetzt.
Heißt, nicht du selbst stehst dir im Weg, sondern andere, die Umstände und Gegebenheiten, die Gesellschaft eben.

Der Mann in der Sonne aber weiß sein Leben zu genießen. Der müht sich nicht ab mit weiterkommen.
Entweder ist damit tatsächlich ein konkreter Mann gemeint in deinem Leben, wie Erosa vermutet, oder er symbolisiert den Mann als solchen. Das würde bedeuten, du siehst die Männer allgemein im Vorteil, so: Frauen müssen sich gegen Hindernisse abmühen, Männer nehmen sich, was sie brauchen.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 817
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon EROSA » 01.02.2020, 16:56

Mir is grad eingefallen

dass diese NaturPhaenomen deine Chance is deine wahre Natur erkennen
indem du diese Behinderung in deinem bisherigen Gewohnten(Automatismus) akzeptierst
und
akzeptierend bleibst

,,, ich erinnere mich dass ich genau diese Entscheidung "Bleiben"
statt bisher weiterkommen
im Anfang mein WeibLICH/MenschLICH Weg getroffen hatte

damit endete mein unbewusstes Weglaufen von meinen wirklichen Interessen
die ich damals noch gar nicht kannte

Kay is der Bruder von Gerda im Maerchen "Die Schneekönigin"


:D
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 611
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon Parametor7 » 01.02.2020, 22:41

Hallo, danke für die Deutungen! Es stimmt, es ist schon so, dass ich auf meinem Lebensweg nicht weiter komme, zu viele Hindernisse, die ich nicht überwinden kann. Im Traum geh ich halt zu Fuss auf der verschneiten Autobahn. Ich gehe dann auch an dem Mann vorbei ohne wirklich genauer hinzusehen wer das ist.... Es ist so wie bei Staus auf Strassen z.B. Urlaubsrückreisen, dass die Leute dann manchmal aussteigen aus den Autos und sich wohin stellen oder setzen wenn es allzulang nicht weitergeht, so ähnlich ist es mir bei dem Mann im Liegestuhl vorgekommen. Dachte mir im Traum auch nicht schlecht, nachdem ich aber gar kein Auto hatte(und auch keinen Liegestuhl;-) und auch zu Fuss weitergekommen bin, bin ich weitergegangen. Bei der schlammigen Autobahn war es ähnlich nur das da außer mir niemand unterwegs war.
Mit Kai aus der Schneekönigin konnte ich im ersten Moment gar nichts anfangen - hab die kurze Inhaltsangabe im internet gerade durchgelesen - dann ist mir das mit den Mustern aufgefallen, die er versucht hat zu legen und es nie hinbekommen hat. Da sehe ich eine Ähnlichkeit zu meiner momentanen Situation, wo ich auch so beharrlich ich auch dranbleibe nichts weiterbringe aber halt trotzdem weitermache auch weil mir nichts gescheites anderes (das ev. noch mühsamer wäre) einfällt...
Parametor7
Traumator(in)
 
Beiträge: 98
Registriert: 26.03.2015, 00:59

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon Almuth » 02.02.2020, 10:14

Parametor7 hat geschrieben: Im Traum geh ich halt zu Fuss auf der verschneiten Autobahn.

Du gehst zu Fuß weiter. Das bedeutet, dass du sehr wohl vorwärts kommst, nur halt langsamer. Das war oben in deiner Traumerzählung so nicht zu erkennen.
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 817
Registriert: 15.03.2018, 19:42

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon EROSA » 02.02.2020, 15:47

Parametor7 hat geschrieben:, wo ich auch so beharrlich ich auch dranbleibe nichts weiterbringe aber halt trotzdem weitermache auch weil mir nichts gescheites anderes (das ev. noch mühsamer wäre) einfällt...


DAS is die essentielle Aussage deines Traumes

:D schoen dass du es letztendlich allein fuer dich entdeckt hast


:D
Benutzeravatar
EROSA
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 611
Registriert: 24.06.2019, 16:24

Re: 2x auf der Autobahn

Beitragvon Almuth » 02.03.2020, 10:27

:D
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 817
Registriert: 15.03.2018, 19:42


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 12 Gäste