Ihr Traumdeuter da draussen :-)

Hier ist der richtige Platz für Neuankündigungen, wichtiges zur Traumarbeit, Bucherscheinungen etc.

Moderator: Mirakulix

Ihr Traumdeuter da draussen :-)

Beitragvon Paikya » 16.01.2014, 10:25

Halli Hallo miteinander,

Ich bin ein Neuling, 19 Jahre alt (weiblich) und seid einigen Tagen hier im Forum angemeldet. Obwohl ich mich nie in einem Forum anmelden wollte, hat mich ein Traum dazu geführt es trotzdem zu tun.
Bin wirklich schon begeistert, wie schnell und gut auf die Träume und Fragen eingegangen wird.

Mich würde jedoch interessieren ob die Antworten von "richtigen Traumdeutern" kommen, oder einfach solche die sich etwas damit befasst haben?
Vorallem, wie kann man Zusammenhänge zwischen den Symbolen und Situationen im Traum finden? Ich habe bis jetzt super Antworten erhalten. Ich finde die Wortwahl der jeweiligen Antworten auch gut geeignet und rücksichtsvoll. Ich denke das ist ja auch wichtig für Solche, die sich diese Traume sehr fest zu Herzen nehmen. Zudem kann man auch tiefgründiger über das Thema (Traum und Inhalt) sprechen. Wirklich tolle Seite.

Kann mir vielleicht auch jemand sagen wie man selbst das "Gespür" bekommt für die Traumdeutung? Man kann ja anhand von einzelnen Symbolen die Bedeutung dieser herausfinden, aber man muss ja auch den Zusammenhang im ganzen Traum haben.

Welche Arten von Traumdeutung gibt es denn so?

Ich freue mich schon auf Antworten :-)

Liebe Grüsse
Paikya :D
Paikya
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 125
Registriert: 14.01.2014, 16:54

Re: Ihr Traumdeuter da draussen :-)

Beitragvon Paikya » 16.01.2014, 15:02

Lieber Almuth,


Auch hier danke ich dir herzlichst für deine Antwort. Vielleicht wäre es wirklich klug wenn ich dieses Tagebuch führe. Nun ist es nicht schwer die eigenen Träume zu deuten?
Denn ich denke man deutet das, was man deuten möchte. Oder gerne sehen, hören will. Ist es nicht schwer zu unterscheiden ob der Traum jetzt eine positive oder eine negative Richtung hat? Also zum Beispiel Erfolg oder doch Misserfolg. Weil man vielleicht gewisse Symbole als "unwichtig" abwägt... obwohl sie in diesem Traum viel ausmachen würden?

Meine Schwester hatte beispielsweise ein Traum in dem sie in einem Zug sass. Ihre beste Kollegin sass die ganze Zeit bei ihr. Leute die sie kannte stiegen ein und aus.
Eine sehr gute Freundin von ihr stieg aus und eine andere die sie noch nicht so gut kannte, stieg ein.


Für mich war die Deutung logisch (möglicherweise liege ich da auch falsch). Ich sah sie im Zug sitzen. Das symbolisierte ihren Lebensweg.
Die Leute die ein und ausstiegen waren die Leute die sie kennen lernte, einen Teil mit ihr gehen oder in einem Lebensabschnitt von ihrer Seite weichen.
Ihre Freundin die ausgestiegen ist, so sagte ich zu ihr, werde nicht "bis an ihr Lebensende" mit ihr in Kontakt sein. Sondern sie werden den Kontakt bald zueinander abbrechen, verlieren. Diese Wege werden sich trennen. Und so war es dann tatsächlich... einige Monate später haben diese zwei den Kontakt zu einander abgebrochen wegen einem Streit und bis heute (ist zwar noch nicht solange her), haben sie sich auch nicht wieder versucht zu "versöhnen". Mit ihrer besten Freundin ist sie nach wie vor befreundet (Sie sass im Traum die ganze Zeit neben ihr). Das Mädchen, welches sie noch nicht gut kannte, wurde nun auch eine Kollegin, welche sie ab und zu einmal sieht.

Es ist mir so einfach gefallen ihren Traum zu deuten... für was der Zug steht und das ein und aussteigen. Für meine Träume finde ich es schon extrem schwer.
Ihr Traum war schon recht schlicht, aber es kam mir so logisch und eifach vor. Als wäre es eine einfache Übersetzung wie von Englisch auf Deutsch...

Ich bin eher eine Person die auf Gefühlsebene kommuniziert und lebt. Bei den Traumen sollte man doch eher "sachlich und realistisch" die Bedeutung suchen? Jemand der sich emotional etwas anderes vorstellen möchte, verfälscht doch dadurch die Deutung?

Danke für deine Hilfe.

Liebe Grüsse
Paikya
Paikya
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 125
Registriert: 14.01.2014, 16:54


Zurück zu Über deutung.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast