T~Raum ohne Be~Deutung

Hier ist der richtige Platz für Neuankündigungen, wichtiges zur Traumarbeit, Bucherscheinungen etc.

Moderator: Mirakulix

Re: T~Raum ohne Be~Deutung

Beitragvon horrry » 16.08.2013, 09:35

Hallo besellte Hauswindrose ;)
Deine Schreibweise erinnert mich stark an die von Udo Petcher.. :)

http://chblog.ch/hensen

Alles Liebe
Horry
horrry
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.07.2013, 09:03

Re: T~Raum ohne Be~Deutung

Beitragvon horrry » 21.08.2013, 21:46

:D
horrry
Traumfänger(in)
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.07.2013, 09:03

Re: T~Raum ohne Be~Deutung

Beitragvon Paikya » 15.01.2014, 14:03

Huch, bin gerade per Zufall auf diesen ganzen Text Ichsein und so gestossen.

Geht es darum, dass nicht mehr gedeutet wird, sondern versucht wird durch "sein" die anderen dazu zu bewegen das eigene ich zu finden.
Die eigene Welt dies und das. Somit braucht man keine Deutung mehr weil man im Einklang mit sich selbst ist und das Leben im "Ich sein" ja schon kennt? :shock:
Paikya
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 123
Registriert: 14.01.2014, 16:54


Zurück zu Über deutung.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast