Traumdeutung

Hier ist der richtige Platz für Neuankündigungen, wichtiges zur Traumarbeit, Bucherscheinungen etc.

Moderator: Mirakulix

Traumdeutung

Beitragvon AllRose » 06.11.2017, 16:33

Was is hilfreich?

dem anderen bei seiner Selbstbeluegung bestaetigen? Warum? wem dient das? Wem nuetzt das? Wen schaedigt das?

Wozu sind Illusionen=Luege hilfreich?
Wer leidet darunter?
Wer is Nutzniesser der Luegen?

Wozu dient das TraumForum als Deutung der Traeume der Traeumer?

Was hat sich seit Eroeffnung dieses Forum´s geaendert?
https://allrose108.wixsite.com/evolution Fuehlend erkennend akzeptieren
transformiert unsere Welt

Wahr is wirkLICHSEIN im direktfuehlend beruehrenerkennendSEIN
Nur so fliess´d LebenSTROM
AllRose
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 992
Registriert: 01.12.2016, 12:51

Re: Traumdeutung

Beitragvon Almuth » 06.11.2017, 19:13

Hallo Allrose,
über die Jahre galt hier immer der Grundsatz, dass der Träumer das letzte Wort hat über Sinn und Inhalt seines Traumes.
Niemand hat die Wahrheit gepachtet. Keiner weiß, was wahr ist, welche Deutung nun die einzig richtige ist.
Allein der Träumer entscheidet, was ihm sein Traum sagen will und was eben nicht. Und das ist gut und richtig so.

Keinesfalls kann ein Deuter – und mag er noch so erfahren sein – dem Träumer seine Wahrheit überstülpen.

Mag sein, dass ein Träumer die Augen verschließen will vor einer vielleicht offensichtlichen Info seines Traumes. Dann ist das eben so und dabei bleibt es dann auch.
DAS IST SEINE ENTSCHEIDUNG!
Darüber kann man geteilter Meinung sein, aber man muss es akzeptieren.

Wir deuten hier Träume, aber wir räumen nicht das Leben des Träumers auf.

Was ist hilfreich?
Wir alle bekommen in der Mehrzahl seit Kindertagen immer wieder erzählt, wir wären nicht gut genug, so wie wir sind. Wir müssten anders sein, besser werden. Uns wird vorgehalten, wir hätten diverse Fehler und Mängel, die alle abgestellt werden müssten.
Die meisten Menschen glauben das und leiden dann über Jahre an ihrem Gefühl, nicht gut genug zu sein, voller Fehler zu sein…
Hilfreich ist nun jeder kleine Ansatz, das Selbstwertgefühl zu bestätigen, es zumindest nicht runter zu machen.
Herzliche Grüße Almuth
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 2683
Registriert: 13.01.2013, 17:44

Re: Traumdeutung

Beitragvon AllRose » 06.11.2017, 19:55

Danke Almuth :D

Almuth hat geschrieben:Keinesfalls kann ein Deuter – und mag er noch so erfahren sein – dem Träumer seine Wahrheit überstülpen.


Seit wann kann Wahrheit ueberstuelpend sein? ~ das kann doch nur die Luege?

Seit wann is es sinnvoll dem Deuter Vorschriften zu machen an die sich der Traeumer nicht halten braucht?

ok
die dritte Frage stell ich wenn die ersten zwei Fragen in Zufriedensein aller Beantwortet werden konnte

:D
https://allrose108.wixsite.com/evolution Fuehlend erkennend akzeptieren
transformiert unsere Welt

Wahr is wirkLICHSEIN im direktfuehlend beruehrenerkennendSEIN
Nur so fliess´d LebenSTROM
AllRose
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 992
Registriert: 01.12.2016, 12:51

Re: Traumdeutung

Beitragvon Almuth » 06.11.2017, 21:14

Hi Allrose
AllRose hat geschrieben:Seit wann kann Wahrheit ueberstuelpend sein? ~ das kann doch nur die Luege?

Was ist Wahrheit, was ist Lüge? Wer hat von was welche Wahrheit?
Alles sind immer nur Behauptungen. Für jede Wahrheit gibt es Argumente, die den Wahrheitsgehalt widerlegen.
Jeder Mensch hat seine Wahrheit usw. usw.

AllRose hat geschrieben:Seit wann is es sinnvoll dem Deuter Vorschriften zu machen an die sich der Traeumer nicht halten braucht?

Welche Vorschriften? Wer KANN hier wem Vorschriften machen?

Und natürlich muss sich der Träumer hier an gar nichts halten außer an so allgemeine Umgangsregeln wie freundlich, sachlich…
Die Deuter aber haben so was wie eine Verantwortung. Und das deshalb, weil sie fremden Menschen was über deren ureigene Angelegenheiten erzählen.
Der Träumer fragt, der Deuter antwortet. Aber Demjenigen, der meint Antworten geben zu können, muss bewusst sein, dass jedes gesprochene/geschriebene Wort eine Wirkung hat, egal ob wahr oder nicht wahr. Das Wort wirkt.

AllRose hat geschrieben:die dritte Frage stell ich wenn die ersten zwei Fragen in Zufriedensein aller Beantwortet werden konnte

In Zufriedensein aller? Was stellst du dir denn darunter vor?

:D
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 2683
Registriert: 13.01.2013, 17:44

Re: Traumdeutung

Beitragvon AllRose » 06.11.2017, 22:33

Ich fang mal mit deiner letzten Frage an Almuth ;)

Almuth hat geschrieben:In Zufriedensein aller? Was stellst du dir denn darunter vor?

Wenn du nicht weisst was das is wenn ALLE zufrieden sind ~ sondern eine Vorstellung brauchst ~ dann Almuth :roll:

Das is ~ is wahr
Alles das wirklich is is wahr
ES gibt nur eine wirkliche Wahrheit die von allen gleich wohl stimmich gefuehld is

Das Wahre fuehlt sich nicht nur gut an
es schenkd diese wundervolle unerschuetterliche Kraft der FREUDE
UND vollkommen gesundsein
Das Wahre is bestaendig souveraen klar eindeutig einfach direkt in ALLem wirkend

ICH bin mir bewusst
dass ich hier Menschen begegne deren Bewusstsein mittels Schocks in der Kindheit keine Chance hatte sich geistICHRaumergreifend zu entwickeln und deshalb anerzogen programmiert sich wie Windhauch verhalten ~ wie kleine Kinder aber Mama werden wollen :roll:
sie koennen die Wahrheit weder sehen noch erkennen ~ deshalb hatte ich anfangs auch nicht auf ihren Post reagiert ~ und spaeter hatte sie mir mit ihren Worten meine Einschaetzung von ihr bestaetigt
und du springst programmgemaess ein und troestest sie um dich dann wieder wohl fuehlen zu koennen ~ und dieses Wohlfuehlen is nicht nur truegerisch es wirkt in dir innerlich wie ein Saeure ~ wetten dass dein phWert nicht neutral is? und du trockene Haut hast ~ also nicht ganz gesund bist? Klar kannst du das auf dein Alter schieben ~ schoene Ausrede toller Trost wieder autoaggressiv

Du kennst sicherlich den Spruch "In einem gesunden Leib wohnt ein gesunder Geist"
Im Umkehrspruch heisst dass ein kranker Leib einen kranken bzw gekraenkten Geist beherbergt

SEIN ICH is IMMER gesund ~ nur wieviel gesundes wirklICH der Mensch hat zeigt sein geistich bewegliches Verhalten sein Offensein und vor allem echte Akzeptanz vorlebend
Da ich hier so viel inspirierendes empfangen durfte ~ auch wenn´s oft unangenehm war (Ghost´s Worte trafen in mir IMMER irgendwo eineWunde die nun gefuehld ich ihren Ursprung erkennend heilen konnte UND so wieder ein tieferer SINN sichin mir innerLICH oeffnen konnte) fuehle ich mich hier heimich nachdem ich oft genug fluechten wollte und es auch nach ein paar Rausschmissen getan hatte ~ ich habe meine entwicklung auch den Auseinandersetzungen hier im Traumforum ermoeglicht bekommen
also schenke ich herzlich gerne das der betreffende Traeumer und auch Deuter braucht ~ und NICHT wie bisher will und so dem fremden ihm bewusst/unbewusst (wie hast du geschrieben) uebergestuelpten Willen der Grossen(Altern und BezugsPersonen) gehorsam bin
UND
folge dabei frei der LebensKraft (= GOTT)

Da ich gesund bin und den Weg ins Gesundwerden&bleiben kenne
kenne ich also auch die Wahrheit

Ich weiss nicht Almuth wann du aufgehoert hast nach der Wahrheit zu suchen und statt dessen hier mICH die ALLgemeine Wahrheit bekaempfst und damit beweisst ~ wie Aussen so Innen du deine Innere Wahrheit bekaempfst und mit rumdiskutieren dich immer mehr unbewusst von deinem ICH deiner ALLKRAFT im Leben entfernst und somit abstirbst ~ auch du wehrst dich gegen UNTEN = INNEN

UND nochwas liebe Almuth
dass du mich angreifst erfreu´d mich so sehr
denn nun bist du seit langem endlich doch wieder im Kontakt mit deinem ICH
...und so widerspruechlich gerade meine letzten Worte an dich sich lesen so widerspruechlich bist du erzogen worden ~ weil die Aeltern nicht merken dass sie sich anders verhalten als sie von ihren Kindern fordern ~ so bist auch du Almuth

:D

Deuten wir also jeder weiter so wie er´s fuer sich richtig fuehld ?
Und akzeptieren dass nicht jeder Traeumer mit den Worten und Sichtweisen anderer klarkommt UND akzeptieren jeden Traeumer als einen Menschen mit eigenen Sichtweisen und eigenem ICH ?
:D
:D
https://allrose108.wixsite.com/evolution Fuehlend erkennend akzeptieren
transformiert unsere Welt

Wahr is wirkLICHSEIN im direktfuehlend beruehrenerkennendSEIN
Nur so fliess´d LebenSTROM
AllRose
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 992
Registriert: 01.12.2016, 12:51

Re: Traumdeutung

Beitragvon Almuth » 07.11.2017, 08:40

Hallo Allrose,
war ja klar, worauf das Gespräch hinausläuft. Auf:
ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH, ICH………………………
Du sprichst dich selbst schon fast heilig und mir dichtest du sämtliche Mängel an, die ein Mensch nur haben kann. Wie immer.

Unterscheide doch mal endlich zwischen einem Sachverhalt und deiner Person (bzw. jeder Person).
Ein Sachverhalt ist ein unabhängig von der Person gestelltes sachbezogenes Thema wie zum Beispiel die Frage wie man Träume deutet, was dabei gesagt/nicht gesagt werden kann/soll/darf, was hilfreich ist und was nicht und so weiter.
Die Antworten auf diese Fragen stehen in gar keinem Zusammenhang zu den Menschen, die sich über diese Fragen austauschen, obwohl sie von diesen Menschen kommen natürlich. Aber man klärt diese Fragen nicht, indem eine Person die Person des anderen charakterisiert.

Also war hier weder deine noch meine Person das Thema!

Aber da du ja anfangs durchaus das Thema behandelt hast, hier meine Worte dazu:
AllRose hat geschrieben:Das Wahre fuehlt sich nicht nur gut an
es schenkd diese wundervolle unerschuetterliche Kraft der FREUDE
UND vollkommen gesundsein
Das Wahre is bestaendig souveraen klar eindeutig einfach direkt in ALLem wirkend

Wenn sich das Wahre gut anfühlt, dann ist es die ganz persönliche, geistig-seelische innere Wahrheit, die wie du richtig sagst, gefühlt wird. Etwas, das man in seinem Innersten wahrnimmt, wird als eigene Wahrheit empfunden.
Um diese innerseelische Wahrheit kann es hier nicht gehen.
Wir begutachten die Träume von außen, wir haben eine Meinung, eine eigene Wahrnehmung davon, die nicht unbedingt die Wahrnehmung des Träumers sein muss und oftmals auch nicht ist. Wer hat nun die Wahrheit den Traum betreffend? Der Träumer oder der Deuter?
Natürlich der Träumer und das auch dann, wenn der Deuter da ganz was anderes meint und für wahr hält.

AllRose hat geschrieben: sich wie Windhauch verhalten

Bitte zieh hier keinen Träumer mit rein. Ist in höchstem Maße unfair. Wir können nicht über die Träumer sprechen, nur mit ihnen.

Sollte es dir also möglich sein, unabhängig von deiner und meiner Person über den von dir in den Raum gestellten Sachverhalt zu schreiben, dann gerne weiter.
Wenn nicht, dann Deckel zu.
Herzliche Grüße Almuth

Aber doch noch:
AllRose hat geschrieben:dass du mich angreifst erfreu´d mich so sehr

Zitiere doch bitte mal die Stelle aus meinem Text, wo ich dich als Person angreife.
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 2683
Registriert: 13.01.2013, 17:44

Re: Traumdeutung

Beitragvon AllRose » 07.11.2017, 10:58

Ok almuth ;)

damit is alles geschrieben

du erhebst dich ueber den Menschen als TOTe Sache darueber ~ UND ~ ICH bin im Menschen SEIN ICH SEIN wahrSEIN SEIN LEBEN

nun kann jeder sich entscheiden ober er als TOTer Sachverhalt gesehen werden will ~ ODER ~ im Kontakt im LEBENSTROM SEIN

:D

JA ICH ICH ICH ICH ICH ICH
LEBEN
GOTT
SEIN
FREUDE
KRAFT
ERFUEHLLUNG
HUMOR
GEMEINSAM
ORGANICH
HIER

:D
https://allrose108.wixsite.com/evolution Fuehlend erkennend akzeptieren
transformiert unsere Welt

Wahr is wirkLICHSEIN im direktfuehlend beruehrenerkennendSEIN
Nur so fliess´d LebenSTROM
AllRose
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 992
Registriert: 01.12.2016, 12:51

Re: Traumdeutung

Beitragvon AllRose » 07.11.2017, 11:00

JA

ICH bin heiLICH

:D
https://allrose108.wixsite.com/evolution Fuehlend erkennend akzeptieren
transformiert unsere Welt

Wahr is wirkLICHSEIN im direktfuehlend beruehrenerkennendSEIN
Nur so fliess´d LebenSTROM
AllRose
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 992
Registriert: 01.12.2016, 12:51

Re: Traumdeutung

Beitragvon Almuth » 07.11.2017, 12:16

Herr, lass Hirn regnen!
Almuth
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 2683
Registriert: 13.01.2013, 17:44

Re: Traumdeutung

Beitragvon AllRose » 07.11.2017, 12:41

Almuth hat geschrieben:Herr, lass Hirn regnen!


Jaaaa lecker ~ die feine Haut abziehen und mit etwas Wuerze in guuudder Budder bruutzeln und mit feingehackter Petersilie servieren ~ hmmmm

:D :D :D
https://allrose108.wixsite.com/evolution Fuehlend erkennend akzeptieren
transformiert unsere Welt

Wahr is wirkLICHSEIN im direktfuehlend beruehrenerkennendSEIN
Nur so fliess´d LebenSTROM
AllRose
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 992
Registriert: 01.12.2016, 12:51

Re: Traumdeutung

Beitragvon AllRose » 07.11.2017, 12:59

Wenn du die Botschaft Jesus im Film von Mel Gibson "Die Passion Christi" begriffen haettest als er vor dem Roemer stand und ICH sprach
dann
wuerdest du nicht den Herrn um mehr Gehirn fuer dich bitten Almuth

;)
https://allrose108.wixsite.com/evolution Fuehlend erkennend akzeptieren
transformiert unsere Welt

Wahr is wirkLICHSEIN im direktfuehlend beruehrenerkennendSEIN
Nur so fliess´d LebenSTROM
AllRose
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 992
Registriert: 01.12.2016, 12:51


Zurück zu Über deutung.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast