Ich bitte dringend um Hilfe.

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Ich bitte dringend um Hilfe.

Beitragvon Fl1998 » 27.07.2017, 09:36

Hallo und vielen Dank für die Aufnahme.
Ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich komme direkt zum Punkt , ich kann Luzid träumen wobei ich generell überhaupt keine Probleme habe.
Heute Nacht war die schlimmste Nacht meines Lebens die Zeit ging einfach nicht rum und ich war völlig durchgeschwitzt.
egal was ich getan habe ihr kennt ja wahrscheinlich den Moment vom Übergang von Schlaf zu Traum ich hatte mich hingelegt und nach 1 Minute kam es schon.
Ich versuchte meine Augen aufzureißen weil ich wusste irgendwas stimmt nicht , es ging nicht.
Ich wachte auf einem alten Fabrikgelände auf.
Ich hörte so laute komische Geräusche wirklich extrem laut hab noch nie so was lautes gehört.
Als mir auffiel das ich Träume und versuchte aus dem Traum zu entwischen wurden die Geräusche immer laute es ging einfach nicht , ich hatte schon extreme Ohrenschmerzen!
Gefühlte 5 Stunden später bin ich aufgewach völlig verschwitzt , sehr viel Angst und mit einem Kopfkissen voller Blut.
Ich war Grad sofort beim Arzt und er sagte mir er hatte so was noch nie gehört und das das Blut aus meinem Ohr stamme wobei er sich nicht erklären kann warum weil alles gut ist.
Ich bin echt am Ende und bitte um Hilfe!
mfg
Fl1998
Träumerle
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2017, 09:26

Re: Ich bitte dringend um Hilfe.

Beitragvon Trigital » 07.09.2017, 17:45

Hallo F.,
ich hoffe du bist mir nicht böse und glaub dir deine Geschichte nicht. Ich glaube du hast unbewusst deine Finger ins Ohr gesteckt und dann häftig gerieben. Oder im besten Fall willst du nur ein wenig Aufmerksamkeit. Dann hoff ich mal ich kann dir noch helfen.
Das du luzid träumen kannst wisst du jetzt. Aber Träumen erfüllt noch mehr Zwecke, wie dir deinen freien Willen zu beweisen oder dir Selbstvertrauen zu geben. Die unbewusste Welt kann auch sehr unangenehm sein. So wie es nicht !immer! gut sein muss, wenn man tut, was man wiill.
Du musst damit rechnen, dass du spirituell auch andere Erfahrungen machen musst. Du bist an deine Art zu träumen gewohnt. Du dachtest so ist es. Das stimmt auch. Aber nicht nur. Es bietet sich aber manchmal an einzugreifen.
lg
Zu Wissen ist ein Moment.
Unwissenheit der Zustand vom restlichen Teil des Lebens.
Das Schöne daran gut geschlafen zu haben ist, daß der Tag gut war, bevor er angefangen hat.
Trigital
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 923
Registriert: 13.03.2014, 15:47
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast