Bitterer Realitätstraum?!

Philosophische und kritische Überlegungen zum Thema Traum und Traumdeutung

Moderator: Mirakulix

Bitterer Realitätstraum?!

Beitragvon Tochter des Teufels » 05.02.2016, 11:23

Ich hoffe, das ich bestätigt werde einfach um Klarheit zu haben. Es ist so, das ich vor diesem Traum darüber nachgedacht habe bzw. auch die Lösung gefunden habe, wie ich damit am besten klar komme, das er mich nicht liebt bzw. auch wie ich es besser vergessen kann (fast unmöglich, weil ich ihn JEDEN TAG sehe). Damit ich mich halt auf die kommenden Sachen kozentrieren kann! Nun zum Traum: Ich träumte wir spietlen eine Art "Poker Tunier". Es gab die Parteien Engel und Teufel. Ich war ein Teufel, der als Farbe grün hatte und singen als Fähigkeit. Da sagte eine Frau, ich sollte mit dem Mann zusammen spielen, in dem ich UNGLÜCKLICH verliebt bin. Sie war ein Engel und hatte die Farbe grün. Darauf spielte ich mit ihm,(Teufel, Farbe gelb). Zuerst gab es Stress, weil er mich ausnutzte, um einen Vorteil zu haben. Dann träumte ich danach, das er rücksichtsvoll war. Ich war misstrauisch.Und dann zerplatzte die Blase, die er aufgebaut hatte. Wir unterhielten uns in einer Seifenblase, keine Engel konnten es hören oder sehen und KONNTEN NUR AUF EIGENE GEFAHR eindringen!. Wir sollten ohne unsere Mitarbeiter im Haus klar kommen und uns nich von IHNEN helfen lassen. Ein Mitarbeiter beobachte mich, bzw. meine Gefülslage(Engel, Farbe gelb, ich mag ihn. Ein Kumpel von ihm versuchte zu lauschen, (Er war Engel mit der Farbe rot). Ich hab ebenfalls ein gutes Verhältnis zu ihm, er weiß auch das ich unglücklich verliebt bin. Dann sagte unser Hausleiter, es weiter das wir in dieser Blase sind. Kam der Mitarbeiter (Engel, gelb) rein. und dann auch noch der Hausleiter (Teufel, gelb). Von dem Kumpel von ihm und mir, weiß ich, das er vergeben ist. Die Seifenblase war allerdings am Ende nicht kaputt. Aber ich ich hatte eine Begegnung, mit jemanden für den ich früher geschwärmt hab. Da ist zwar nichts weiter, aber es wundert mich halt. Seitdem träume ich nicht mehr von dem Mann, in den UNGLÜCKLICH VERLIEBT bin, sordern eher von dem Mann von früher....
Tochter des Teufels
Träumerle
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.12.2013, 13:26

Zurück zu Traum und Wirklichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste