Fikalien

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Fikalien

Beitragvon Frechdax » 06.09.2008, 10:27

Hallo an alle,weiss nicht warum ich solch einen Müll träume.
:arrow: 1.Traum:Ich entleere meinen Darm in ein Gefäss,mach dann alles wieder sauber und fühle mich auch richtig gut.
:arrow: 2.Traum:Ich befinde mich in einem Zimmer,dass sehr voll und Chaotisch ist.Mitten in diesem Gewühl steht eine grosse Wanne mit Fikalien.Ich versuche da Ordnung zu machen und stosse dabei gegen diese Wanne.Der ganze Inhalt verteilt sich in diesem Chaos.Ich bin total erschüttert und kann nicht mehr aufhören zu heulen.

Bitte kann mir jemand sagen was das zu bedeuten hat??
Über eine erklärung würde ich mich sehr freuen :)
Frechdax
Träumerle
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.09.2008, 10:06

Beitragvon Ghost » 06.09.2008, 13:31

Hi Frechdax,

ich würde deinen Traum wie folgt verstehen:

Bisher warst du immer peinlich darauf bedacht, deine seelischen Entlastungen sehr sauber für dich zu entsorgen. Nun bist du gedanklich einmal in einer dir sehr nahestehenden Persönlichkeit tief eingedrungen und hast dabei den Entlastungsbedarf dieser Person zwar bemerkt, aber dir fehlt derzeit noch fast alles was an Lebenserfahrungen nötig ist, um auch ungeschoren dich wieder aus dieser menschlichen Begegnung zurückziehen zu können.

Ob an dieser Sichtweise etwas brauchbares dran ist, kannst du nur entscheiden.

Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Beitragvon Frechdax » 06.09.2008, 14:20

Hallo Ghost,erstmal Danke für deine Antwort.

Ich habe im moment mehrere Personen,die einen grossen Entlastungsbedarf haben.Irgendwie ziehe ich solche Leute im moment magisch an.Ich sehe,dass sie Jemanden brauchen,der ihnen beisteht.Ich würde es auch gern tun.Fühl mich im moment aber völlig damit überfordert.Ich merke wie meine eigene Kraft schwindet.Am liebsten würde ich einfach so tun,als ob ich garnichts damit zu tun habe.

Kann ich deine Erläuterung so verstehen?
Frechdax
Träumerle
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.09.2008, 10:06

Beitragvon Ghost » 06.09.2008, 14:37

Dein Traum ist nach meinem Traumverständnis sogar eine Aufforderung, dich zurückzuziehen, da sonst "Unfälle" wie diese umstürzende Badewanne mit all den Peinlichkeiten für alle Betroffenen einfach unvermeidbar sind.

Also bist du wirklich klug beraten, deine Gesprächsbereitschaft in sozialen Fragen und Kontakten einzugrenzen, eigene Schranken dir zu setzen, damit du nicht hineingezogen wirst. Dann wächst auch deine Kraft wieder...

Ob an dieser Sichtweise etwas brauchbares enthalten ist, kannst du nur entscheiden.

Ghost
Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Beitragvon Frechdax » 06.09.2008, 14:45

Ghost,ich glaube du hast mir sehr geholfen :D
Wollte mich immer zurückziehen...hatte aber Sorge den Leuten weh zu tun.Jetzt seh ich klarer.Ich danke dir sehr :D

LG Frechdax
Frechdax
Träumerle
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.09.2008, 10:06


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 14 Gäste