Gesicht zerschneiden

Hier können sich Besucher untereinander Träume posten und helfen, diese zu deuten.

Moderator: Mirakulix

Gesicht zerschneiden

Beitragvon secretBerlin » 05.09.2008, 14:57

Hallo,
irgendwie ist mein Eintrag gelöscht worden, daher versuche ich es nocheinmal.
Ich habe geträumt ich liege auf dem Boden, ein Mann kniet an meinem Kopf und zerschneidet mir im Zickzack mit einer Rasierklinge das Gesicht. Ich hatte keine Angst, hab mich nicht gewehrt und es hat nicht geblutet.
Wer kann mir diesen Traum deuten????????

LG
secretBerlin
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2008, 20:38

Beitragvon Ghost » 05.09.2008, 15:32

Hi,

ich würde deinen Traum als kleinen Warnhinweis dahingehend verstehen, dass ein Mann in einer dich bedrängenden Lebenssituation dir noch weiteren Ansehensschaden zufügt. Warum, dies könnte nun dein Traum anprangern, wehrst du dich nicht. Gleichgültigkeit gegenüber Gerede kann eines Tages auch eine verheerende Wirkung haben.

Ob dieser Blick auf deinen Traum wirklich zutreffen könnte, kannst du nur wissen und entscheiden...

Ghost
Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Beitragvon secretBerlin » 05.09.2008, 21:59

Danke, ein interessanter Gedanke, an soetwas hatte ich nun gar nicht gedacht....
secretBerlin
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2008, 20:38

Beitragvon Ghost » 05.09.2008, 22:48

Schaue einfach mutig auf deine nächsten Träume, wer weiß, vielleicht verraten die nächsten Träume zu diesem Thema etwas mehr.

Ghost
Benutzeravatar
Ghost
Traumdeuter(in)
 
Beiträge: 4157
Registriert: 02.10.2007, 16:34
Wohnort: Berlin

Durch das Wasser

Beitragvon secretBerlin » 07.09.2008, 15:06

Mein nächster Traum:

Zwischen zwei Straßen ist ein sehr breiter Wassergraben, ich bin in Begleitung und möchte über die Straße, viele Menschen gehen einfach durch das Wasser ohne nass zu werden, das Wasser ist Bauchnabel tief.
Mein Begleiter sagt:" Komm"...
Doch ich sage nein und gehe außenherum.
Dann meint er es gebe noch die Möglichkeit einen Tauchanzug anzuziehen, doch auch das lehne ich ab und gehe wieder außenherum.

Seltsam, gibt es da einen Zusammenhang???
Was will mir mein unterbewußtsein damit sagen?

Liebe Grüße
secretBerlin
Träumerle
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.09.2008, 20:38

Beitragvon lanny » 07.09.2008, 15:11

Soweit ich weiß steht Wasser oft für tiefere Gefühle, auch für das Unbewußte. Offenbar bist du nicht bereit, dich dort hinein zu begeben, auch nicht mit einem Schutzanzug, und nimmst lieber einen Umweg in Kauf.
Der Traum weist dich vielleicht darauf hin, dass andere Leute sich in ihre Gefühlswelt sozusagen bis zum Bauchnabel hineinbegeben, ohne naß zu werden, also ohne dass etwas schlimmes passiert.
Ich würde es als Einladung deuten, es ebenfalls so zu halten.

Liebe Grüße
Lanny
lanny
Traumaturg(in)
 
Beiträge: 139
Registriert: 28.08.2008, 23:03


Zurück zu Träume und Deutungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 5 Gäste